Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Crack02, 25. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. August 2011
    Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) hat eine neue Petition gegen die Pläne zur Wiederaufbereitung der Vorratsdatenspeicherung veröffentlicht, in der es heißt:

    Winfuture schreibt dazu (Auszug):
    Die Petition konnte in den ersten 24 Stunden mehr als 4000 Mitzeichner gewinnen.
    Jeder Interessent hat bis zum 6. Oktober Zeit die Petition ebenfalls mitzuzeichnen.

    Zur Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=17143

    http://winfuture.de/news,65148.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Petition-gegen-die-Vorratsdatenspeicherung-1330972.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    wie viele werden gebraucht, damit die "Forderungen" erfüllt werden?
     
  4. #3 25. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    So wie bei jeder Petition bringt es eh nichts und es wird sich rein gar nichts ändern. Wieviele Petitionen machten schon die Runde und dann haste nie wieder etwas davon gehört?^^
     
  5. #4 25. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Bis zum Fristablauf müssen mindestens 50000 Bürger die Petition gezeichnet haben.

    Leider stimmt das teilweise so. Der Bundesrat ist zwar verpflichtet, sich bei einer erfolgreichen Petition mit dem Thema auseinanderzusetzen, die Diskussion kann aber genausogut im Sand verlaufen oder ergebnislos enden.
     
  6. #5 26. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Da werden wir nicht auf 50k kommen, weil man sich dort Regestrieren muss ...
     
  7. #6 26. August 2011
  8. #7 26. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Hab eben unterzeichnet, hatte noch von einer früheren Petition einen Account. Ich hoffe mal das kommt durch, aber das man online bei einer Petition mitzeichnen kann ist, denke ich, noch viel zu unbekannt in Deutschland.
     
  9. #8 26. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Naja, ist doch in diesem Fall - zumindest für mich - offensichtlich die falsche Einstellung.
    Was verlierst du denn groß? Zwei Minuten deiner Lebenszeit? Und was kann im schlimmsten Fall passieren? Richtig - nichts. Hört man nichts mehr von der Petition, hast du genau 2-3 Minuten deines Lebens "verschwendet". Natürlich kann einem das ganze auch einfach am Popo vorbei gehn, das ist natürlich jedem seine Sache.
    Naja - signed ;)

    Edit//
    Crack bekommt jetzt auch mal was von mir gedrückt - ne bw ;D
     
  10. #9 28. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Mitgezeichnet.

    also so wie ich das sehe ( hab das mal nen paar tage verfolgt ) würde man rechnerisch, in der zeit, das ziel erreichen
     
  11. #10 31. August 2011
  12. #11 31. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Petition unterschrieben: Check!

    Hoffentlich erreichen wir die 50k, dann gibts eine öffentliche Anhörung und der Hauptpedant erhält Rederecht.
     
  13. #12 31. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Schade, deutsche Staatsbürger die im Ausland leben können nicht unterzeichnen.

    Bin aber am zweifeln, ob 40.000 Leute in 2 Monaten unterzeichnen.
     
  14. #13 31. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Ach wie gut das ich meine E-Mails Archiviere...
    Finde diese Seite immer ziemlich merkwürdig aufgebaut und mit dem Einloggen...
    Wenn ich nicht schon (ausversehen) da 2 Accounts habe. Zumindest mit einem habe ich jetzt unterschrieben.

    Im Allgemeinen finde ich diese Seite aber einfach beschissen. Ist die extra so aufgebaut damit man sich vielleicht eher "nicht" registriert oder je wieder aufsucht?
    Oder hat sich einer im Bundestag ein Standardlayout ausgesucht, nach der Methode: "Ene Mene Muh und raus bist du"?

    Uh eine Alte Petition:
    "in der parlamentarischen Prüfung seit 19.08.2009"
    Das kann zwei Jahre dauern?
    Nach dem Motto wir hören dem Volk zu... Dann wenn die ersten schon vergessen haben worum es damals ging...
     
  15. #14 31. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Petition hin oder her.

    Die Dinger bewegen doch selten wirklich was. Sie zeigen nur, dass es bei uns noch demokratisch hergehen soll
     
  16. #15 31. August 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Nicht falsch verstehen. Ich habe unterzeichnet weil ich dort bereits einen Account habe, trotzdem bin ich der Meinung dass man nie wieder etwas davon hört und selbst wenn man die geforderten Stimmen zusammen kriegt, wird sich nichts ändern. Da bin ich mir sicher. Und das gilt für alle Petitionen die ich je unterzeichnet habe.

    Sei es die erste Petition gegen die Datenspeicherung, sei es die Aktion bei uns in der Siedlung vor 3 Jahren. (Da hat die Stadt gefragt wer schnelleres Internet für nötig hält. In der Zeitung wurde geschrieben dass mehr als die geforderten Stimmen gesammelt wurden und es hat sich nichts geändert und gehört habt man seitdem nichts mehr...)
     
  17. #16 4. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
  18. #17 7. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    UPDATE 07.09.2011


    CDU-Politiker: Kein Recht auf Anonymität im Internet

    Gestern haben die beiden CDU-Politiker Dr. Günter Krings und Dr. Hans-Peter Uhl eine eigene Pressemitteilung verbreitet. Sie erklären in dieser, dass es im Internet grundsätzlich kein Recht auf Anonymität gäbe. Sie unterstützen damit den Zwang, bei Google Plus den Klarnamen des Benutzers anzugeben. Vollständige Anonymität und die Benutzung eines Pseudonyms werden dabei gleichgesetzt.

    CDU-Politiker: Kein Recht auf Anonymität im Internet - News - gulli.com


    Die Antidemokraten von der CDU haben wieder zugeschlagen.
     
  19. #18 7. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Datenspeicherung: Telefonabieter horten länger als erlaubt

    Im Internet sind über die Seite des Arbeitskreises Datenspeicherung Auszüge aus einem Dokument der Generalstaatsanwaltschaft München zu finden, das belegen soll, dass deutsche Telefonanbieter Daten ihrer Kunden länger speichern als erlaubt. Das Vorgehen wird von Datenschützern als verfassungswidrig kritisiert und könnte die politisch aufgeladene Debatte um die Vorratsdatenspeicherung beeinflussen.

    Datenspeicherung: Telefonanbieter horten länger als erlaubt - NETZWELT


    Ich weiß einfacht nicht, was es so für eine präventive Maßnahme sein soll gegen den Terrorismus. Ich glaube kaum, dass es dieses Verfahren das halten kann, was ja so viele versprechen.
     
  20. #19 8. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Kaum werden mal wieder mutmaßliche Terroristen festgenommen, schreien Unionspolitiker wieder nach der Vorratsdatenspeicherung.

    (eben im TV bei ntv, Bericht ist noch nicht online)

    Oh man, ich hoffe die bekommen bei den nächsten Wahlen ne richtige Klatsche
     
  21. #20 8. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Berliner Polizei verhindert möglicherweise Anschlag

    QUELLE:
    Berliner Polizei verhindert möglicherweise Anschlag
    | Inland
    | Reuters




    Sie wissen nichst Genaues aber Hauptsache man hat wieder einen Grund gefunden nach der Vorratsdatenspeicherung zu schreien. Feinde des GGs wie Bosbach, Uhl und andere müssen aus dem Bundestag gejagt werden.
     
  22. #21 8. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Man sollte die Vorratsdatenspeicherung nicht so schlimm darstellen. Es ist natürlich nicht gerade super, wenn unsere Daten gespeichert werden. Aber es hat schonmal geholfen, einen sexualstraftäter zu überführen oder einen Beschuldigten zu entlasten. Gerade wegen letzteres hätte ich persönlich nix dagegen. Ich denke, die meisten wollen diese Vorratsdatenspeicherung deswegen nicht, weil man im Grunde keine Kontrolle darüber hat.
     
  23. #22 11. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Ich habe zwar die einschlägige Quelle nicht parat, aber rein prozentual gesehen half die Datenspeicherung, in der Zeit in der sie praktiziert wurde, dabei 0,05% mehr Straftaten aufzudecken. Ein Witz! So viel schafft jede funktionsfähige Verkehrskamera!
    Zum Teil korrekt, aber vor allem auch um der staatlichen Willkür Grenzen zu setzen. Es handelt sich hierbei doch um das Standardprinzip, wo man den kleinen Finger reicht und die andere Partei die ganze Hand nimmt; kommt die Vorratsdatenspeicherung dauerhaft durch, werden wir bald die nächste Einschränkung unserer Grundrechte hinnehmen müssen. Wozu das führt, sollte jedem bekannt sein...
     
  24. #23 11. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    die Provider speichern doch ehr mehr und länger als sie sollen.... hab noch von keinem fall gehört das es wirklich etwas gebracht hat... schon garnicht wozu es eigentlich gedacht ist.
     
  25. #24 14. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    Mittlerweile sind es mehr als 50.000
     
  26. #25 14. September 2011
    AW: Neuauflage der Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung

    "Innerhalb von 3 Wochen muss man 50000 Unterschriften sammeln, um in einer Öffentlichen Sitzung vor dem Petitionsausschuss reden zu können. Die Petitionen laufen sechs Wochen, ist man nicht in 3 Wochen, sondern 6 Wochen erfolgreich, wird die Petition in einer Sitzung weniger prominent bearbeitet."

    Quelle: Noch knapp 10 Stunden: Bitte Petition gegen Vorratsdatenspeicherung zeichnen!

    das heißt also so viel wie: Ziel erreicht!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuauflage Petition gegen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    743
  2. Neuauflage von Duke Nukem 3D

    [Bensen] , 16. Oktober 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.247
  3. Conan Neuauflage

    ..sGee.. , 16. Mai 2010 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    2.599
  4. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.936
  5. Fantastic Four Neuauflage

    lol123 , 10. März 2009 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    669
  • Annonce

  • Annonce