Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Ein rotes Auto, 27. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Juli 2011
    Hallo,

    war heute mit einer Azubine (2. Lehrjahr) gegenüber von unserer Firma (Aldi) Wasser holen. Das machen wir immer alle 2/3 Wochen und unterhalten uns halt immer dabei. Heute hatte Sie halt angesprochen, das unsere Gehälter neu berechnet werden müssten. Auf das Thema sind wir gekommen, als ich gefragt habe ob Sie als Bürokauffrau in der Ausbildung mehr verdient als ich (IT-Systemelektroniker).

    Jedenfalls meinte Sie halt, dass die Gehälter wohl neu berechnet werden müssten und ab dem 01.08.11 zwei neue Azubis bei uns anfangen (1x Büro, 1x IT) und die vllt. schon die neuen Gehälter bekommen würden. Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob jemand weiß wo man sowas einsehen kann? Irgend was vom Arbeitsamt, oder IHK? Ich weiß es leider nicht. :(

    Und für den Fall das es so ist, hätte ich ein Recht darauf das die Gehälter neu berechnet werden? Oder kann die Firma darauf bestehen, dass die alten Vergütungen bestehen bleiben? Da meine halbe Vergütung (250€~) für mein Auto drauf geht, könnte ich die paar Mark mehr schon gebrauchen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Juli 2011
    AW: Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

    Schau mal in deinem Azubi-Vertrag, ob da ein Tarif eingetragen ist.
    Falls ( was ich denk auch sein wird ), kannst mal google probieren für Infos, oder falls du in einer Gewerkschaft bist, diese Anrufen. IHK und Arbeitsamt wird dir da nichts sagen können.
     
  4. #3 27. Juli 2011
    AW: Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

    Also ich bin in keiner Gewerkschaft und die Firma hat auch mit sowas nichts am Hut. :(

    Und ja, in meinem Vertrag stehen halt die Vergütungen der Jahre (1.,2.,3.-Lehrjahr) drine.
     
  5. #4 27. Juli 2011
    AW: Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

    Sprich mit deinem Chef - deinem Personalchef, ob die Verträge "angepasst" werden können. Vielleicht kannst du das ganze ja durch super Leistung unterstreichen?!

    Aber solange du nicht tarifgebunden bist, hast du die *****karte.
    In deinem Fall gilt der alte Vertrag - leider.
     
  6. #5 28. Juli 2011
    AW: Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

    Die Firma ist an sich wirklich cool, aber was das finanzielle angeht, da sind die nicht so aufgeschlossen.
    Wenn die Ausgebildeten schon Probleme haben mehr Geld zu bekommen und es nicht kriegen, werde ich als Azubi bestimmt keine Chance habe. Und da es derzeit weniger bei uns zu tun gibt, sieht das ganze noch einmal schlechter aus. :(
     
  7. #6 28. Juli 2011
    AW: Neuberechnung der Ausbildungsvergütung

    Hast mich bei einem Punkt falsch Verstanden. Klar, in jedem Vertrag steht iwo die Jahre 1+2+3 mit einer Zahl, und meist ist darunter noch ein Feld, unter welchen Tarifvertrag du fällst, oder ist da bei dir keiner ?
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuberechnung Ausbildungsvergütung
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    2.638
  2. Ausbildungsvergütungen ?

    bigboss_16 , 30. November 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.002
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    586
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    810
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.729