Neue Brennstoffzelle gewinnt Energie aus Urin

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von Carla Columna, 1. Mai 2016 .

  1. #1 1. Mai 2016
    Strom aus Urin: Ein Team um Jon Chouler von der University of Bath in England nutzt für seine neu entwickelte Brennstoffzelle menschlichen Urin als Rohstoff. Dabei nutzen die Forscher natürliche biologische Prozesse von Mikroorganismen, um organische Substanzen in Energie umzuwandeln.

    Treibende Kraft hinter dem Prozess sind Glucose und das Protein Ovalbumin, das in Vogeleiern vorkommt. Diese biologischen Katalysatoren kommen zum Einsatz, um den Umwandlungsprozess zu beschleunigen und in Gang zu halten. Für gewöhnlich wird in solchen mikrobiellen Brennstoffzellen Platin als Katalysator verwendet. Die von den Forschern verwendeten Stoffe sind nicht nur günstig, sondern auch erneuerbar und gut verfügbar.

    Bisher produziert die Brennstoffzelle allerdings noch recht wenig Strom: Die Ausbeute derzeit zwei Watt pro Kubikmeter.

    Quelle: Towards effective small scale microbial fuel cells for energy generation from urine
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Neue Brennstoffzelle gewinnt

  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.780
  2. Neue Gesetze im Glücksspielstaatsvertrag 2021
    TrendFakt, 16. Juni 2021 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.684
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.677
  4. Mit neuer VR-App die Höhenangst überwinden
    Tommy Weber, 25. Februar 2021 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.805
  5. Neue Brennstoffzelle verfünffacht Handy-Laufzeit
    faceonline, 4. Juni 2008 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    620