Neue Erkenntnis: Kein Leben auf dem Mars, nicht einmal eine Mikrobe

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 21. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. April 2006
    Link:

    Vor etwa 3,5 Milliarden Jahren ist es nach neuesten Erkenntnissen zur Austrocknung des Marses gekommen. Eine Gruppe internationaler Wissenschaftler hatte festgestellt, dass aber vor der Austrocknung feuchte Bedingungen geherrscht haben müssen.
    Es gebe in der Geschichte des Roten Planeten drei Zeitabschnitte, die zur Einteilung der geologischen Geschichte gehören. Die derzeitige Phase dauert seit 3,5 Milliarden Jahren.
    Die Wissenschaftler aus Frankreich, Italien, Russland, den USA und Deutschland stellten fest, dass es aufgrund der zunehmend trockenen und sauren Umwelt kein Leben geben konnte, nicht einmal für eine Mikrobe.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. April 2006
    HAHA Milliarden von Dollar einfach so mal in den Wind geschossen.

    Naja wenigstens haben wir die Erkenntnis.
     
  4. #3 21. April 2006
    Hab ich mir doch gedacht... also ich denke das es auf keinekm anderen Planeten leben gibt, vll vor uns ja, aber die planeten sind zu weit von der sonne weg! Vll gibt es in einem anderen "Galaxy" leben, aber bestimmt nicht in unserer! WIR SIND DIE EINZIGEN^^

    Naja vll finden die wissenschaftler ja irgendwo lebewesen, ich fänd interessant zu sehen was es sonst noch so für lebewesen gibt!
     
  5. #4 21. April 2006
    Nein, eigentlich nicht. Es wird ja gesagt, dass es jetzt kein für uns bekanntes Leben auf dem mars egebn könnte. Dies sagt aber nciht über früher aus oder über die wirtschaftliche und wissenschaftliche Nutzung des mars aus.
     
  6. #5 21. April 2006
    omfg denkst du es gibt in unserer galaxie nur eine sonne o_O schonma in himmel geguckt ? die sterne sind allles sonnen oder explodierte planeten/sonnen...
    warscheinlich meinst du in unserm sonnensystem^^

    b2t: naja das wa irgendwie kla das da nix mehr lebt wie auch ohne wasser ^^ aber auf dem mars gibs bestimmt irgendwelche bodenschätze die wir gebrauchn könnten vllt ne neue ernergiequelle ähnlich wie öl oder so ... aber das wird man wohl ers raus finden wenn dort ne mars station gebaut wurde
     
  7. #6 21. April 2006
    naja ich bin immer noch der auffassung, dass in einigen jahrhunderten nicht mehr länder gegeneinander kämofen, sondern vielleciht planetennationen, aber dass ist nur eine utopie :D
     
  8. #7 21. April 2006
    War ja irgendwie klar und dass es da Wasser gegeben hat steht doch auch schon länger fest und nach allgemeiner Erkenntniss dass es ohne Wasser kein Leben geben kann war sowas ja zu vermuten...
    Aber die haben doch auch mal gesagt es wäre möglich dass es unter der Oberfläche noch irgendwo Wasser geben könnte


    mfg Mexx
     
  9. #8 21. April 2006
    alter das mit den milliarden verschossenen dollern stimmt aber wir haben noch net mal alles auf der erde erfosrscht und haben nur probleme und suche dennoch im all nach planeten die leben haben könnten. ich bin der meinung wenn hier auf der erde alles rund leuft sollte man sich gemeinsam an die erforschung des alls machen.

    MfG Pituch
     
  10. #9 21. April 2006
    Ich versteh nich warum die Wissenschaftler denken, dass ohne Wasser kein Leben existieren kann. Is doch möglich, dass es mehrere Arten von Leben gibt von denen nen paar vielleicht gar kein Wasser brauchen, weil sie ganz anders aufgebaut sind. Nichts ist unmöglich.
     
  11. #10 21. April 2006
    Wieso sollte man sich nach den anderen Menschen richten... Wieso sollte das uns davon abhalten? Ich werde nicht mein RECHT auf Wissen und Forschung aufgeben, weil es so viele Menschen gibt, die es für nötig erachten sich wegen Religionen und Glauben in die Luft zu sprengen, korrupt zu sein und/oder nur auf den eigenen vorteil ebdacht zu sein (deutlich vor allem in afrikanischen Ländern , aber gibt es natürlich überall) und leute die umweltschutz für schwachsinn halten. Außerdem können neue Erkenntnisse durchaus helfen Probleme zu beseitigen.

    Hast du völlig Recht, es kann sicherlich leben auf anderer Basis existieren, selbst wenn es nicht biologische lebewesen sind. Wobei die Wissenschaftler dies doch nicht ausschließen, sondern nur die user über uns das so interpretieren.
     
  12. #11 21. April 2006
    Das hab ich mir auch schon öfters überlegt weil es ja auch keiner wissen kann aber is mir viel zu kompliziert darüber nachzudenken welsche Arten von Leben es noch geben könnte


    mfg Mexx
     
  13. #12 23. April 2006
    ja und welchen planeten zerstören wir, wenn die erde kaputt ist ? der mars kommt ja jetzt nun nicht mehr in frage ^^
    da müssen sich die wissenschaftler mal was ausdenken !
    lange machts die erde sowieso nich mehr mit ( mit lange mein ich im verhältnis )
    und wenn sie dann endlich mal nen bevölkerbaren planeten gefunden haben, werden sich die menschen wie die geier draufstürzen und der planet wir auch noch ausgebeutet ^^ aber was solls ... so sind wir menschen eben ^^ hat der mars nochmal glück gehabt :D

    greetings ESP
     
  14. #13 23. April 2006
    ESP, wie kommst du darauf das wir auf dem Mars kein Leben erschaffen können???
    Bzw. Leben ??ß
    Du die Atmosphäre des Mars ist unser nicht sehr frehmd. Wenn wir auf dem Mars das amchen würden was wir auf der Erde amchen, also Treibhausefefkt verstärken würden wir dort eine Atmosphäre erschaffen die unserer gleich ist und auf dem Mars leben erschaffen. Jaha, fuchst euch mal in die Themen rein bevor ihr aussagen macht ;)
     
  15. #14 23. April 2006
    Eben! Und man könnte genauso riesige geschlossene Räume schaffen die man mit Luft füllt! So gesehen ist es kein problem auf dem Mars, oder auch auf anderen Planeten Leben anzusiedeln! Ist glaube ich nur eine Frage der Zeit bis es wirklich funktioniert!

    Was cool ist, da oben kann man alles mit Solarenergie antreiben! Wenn man die Sonne ein bissschen näher hat bekommt man ja massig Strom!

    Und wieder ist ein Problem gelöst ;)^^

    Elrond
     
  16. #15 23. April 2006
    Du weisst aber schon, dass der Mars von der Sonne weiter entfernt ist?
     
  17. #16 23. April 2006

    lol :D versuch mal auf dem mars wasser zu machen xD, wir menschen brauchen wasser. sollen wir unser grundwasser etwas mitnehmen oder waS? Der planet ist doch ne einzige wüste
     
  18. #17 23. April 2006
    jo man könnte den raum auch vergolden und alles aus platin bauen.... dan kan man sich noch limo mit spaceshutteln zum mars liefern lassen ....

    das ist alels viel zu teueres lohnt net, nur wenn die menschheit kurz vorm untergang stände

    acht btw : mars ist dunkel / wenig sonne
     
  19. #18 23. April 2006
    wir sind die einzigen in unserem sonnensystem das ist das was ich glaube was in anderen sonnensystemen los ist können wir ja leider noch nicht rausfinden aber ich denke da wird es auch leben geben
     
  20. #19 23. April 2006
    Wäre aber mal nicht schlecht auf nen anderen Planeten umzusiedeln :D
    @goLden-aRms du kannst dir noch vorstellen wie lange es dauern würde, in ein anderen Sonnensystem zu reisen

    gruß
    DarK-WolF
     
  21. #20 23. April 2006
    ohen wasser kein leben ! der wichtigste grundsatz der biologie und chemie !
    nun erklär mir mal, wie du auf nem planeten leben willst, auf dem es kein wasser gibt ?
    da bringt dir auch deinen tolle atmosphäre nichts !


    greetings ESP
     
  22. #21 23. April 2006
    @esp wie wärs mit wasser hinbringen ? und ich glaub auch das man bald herrausfindet wie man wasser in großen mängen herstellen(!!) nich aus dem meer oder so sonder richtig künstlich herstellen kann denn das dahin bringen und denn kann man da auch leben
    btw, schonma vonner ISS gehört ? die is im all da is garnix und da leben menschen :D
     
  23. #22 23. April 2006
    lol :D und wie willst du so viel wasser auf den mars bringen, um ne ganze zivilation zu versorgen !

    auf der ISS leben nur eine hand voll astronauten ... und da werden dann halt proviantsonden oder so was in der art hingeschickt !
    hast du in der schule nich aufgepasst ? wasser besteht aus 2 Wasserstoffatomen und 1 Sauerstoffatom ! ^^
    wie will man wasserstoff und sauerstoff künstlich herstellen ? du kannst diese beiden stoffe aus anderen Molekülen durch verschiedene reaktionen gewinnen aber da müssen dann auch erstmal technikzentren usw. auf dem mars gebaut werden ! du kannst nicht miit 5 millionen spaceshutteln zum mars fliegen um dort 500 millarden liter wasser auf den planeten zu klatschen !

    nichts gegen dich, aber denk erstmal nach, bevor du schreibst !
    wir reden hier von viel ( sehr sehr viel ) wasser, dass man braucht um dort zu überleben ! nicht von einen kasten mit 12 flaschen sprudel drin ^^ :D


    greetings ESP
     
  24. #23 23. April 2006
    meinste echt, dass wir in userer galaxie alleine sind? einige millionen sonnensysteme? und wir alleine? nee das glaub ich nicht
     
  25. #24 23. April 2006
    es gibt wassser auf dem mars, allerdings in form von eis ;)
     
  26. #25 23. April 2006
    ich glaub auch nicht das wir ganz alleine sind.irgendwo wenn auch nicht auf der erde gibt es bestimmt noch leben das kann einfach nicht sein das es nur die menschen und tiere auf der erde gibt.bin ich zu 100% überzeugt
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Erkenntnis Kein
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    894
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    206
  3. Neue Erkenntnis: Mit Joghurt gegen Aids

    Mr.X , 18. Januar 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    316
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.128
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.310