Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von frenzlyn, 19. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juni 2007
    Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    Microsoft hat bei der Arbeit an Windows Vista auch viel Wert darauf gelegt, dass Kinder und Jugendliche bei der Nutzung des PCs nicht gefährdet werden. Zu diesem Zweck hat man umfangreiche Kontrollfunktionen für Eltern integriert, mit denen unter anderem der Zugriff auf das Internet gesteuert werden kann.

    Die Firma Glaxstar hat nun eine kostenlose Erweiterung für den beliebten Browser Firefox vorgestellt, mit dem die Nutzung des Internets für Kinder sicherer gemacht werden soll. Im Grunde handelt es sich bei dem "Glubble" genannten Produkt um eine Art Whitelist, auf der alle Internetadressen eingetragen werden, die besucht werden dürfen. Auch ein besonders kinderfreundliches Skin für Firefox ist enthalten.

    Darüber hinaus kann aber auch kontrolliert werden, mit wem gechattet werden darf. Nach Angaben der Entwickler ist Glubble vor allem für Kinder unter 12 Jahren gedacht. Die Erweiterung kann für mehrere Nutzer individuell angepasst werden und bietet sogar eine spezielle Version von Google, mit der nur die zuvor "genehmigten" Seiten durchsucht werden können.

    Weitere Informationen & Download: Glubble.com

    Quelle: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    Das ist ja mal eine echt Klasse Idee, so können Eltern ihre Kinderr besser schützen und auch besser darauf achten, welche Seiten ihe Kinder besuchen... ich finde die idee klasse ....


    mfg
     
  4. #3 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    Ich weiß nicht, ob so `ne Erweiterung was bringt.
    1. sind solche Seiten noch reizvoller, wenn sie verboten sind
    2. kann man das bestimmt leicht umgehen, wahrscheinlich reicht es schon, den Firefox im Safe Mode zu starten, da dann ja alle Erweiterungen deaktiviert sind^^
     
  5. #4 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    Wenn Eltern ihre Kinder zu sehr einschränken können die sich ja garnicht entwickeln...
    Sollen halt 10 jährige mal auf p0rnseiten gehn, sie werdens schon verstehen und wenns ihnen nich gefällt können sies immernoch wegklicken^^
     
  6. #5 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    oder man benutzt einfach den inet explorer ^^

    aber ich denke mal ein kind unter 12 wird es net peilen wie man das umgeht und wenn doch ises auch reif genug um aleine zu entscheiden auf welche seiten sie gehn...

    auserdehm is das inet doch völlig nutzlos wen man jede seite vorher von den eltern eintragen lassen muss. bzw wenn google nur auf diesen seiten sucht. den dan braucht man google erst garnet benutzen...
     
  7. #6 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    {bild-down: http://netzwacht.ws/bilder/1/zensur.gif}

    Zensur? Nein, Danke. Eher sollte man Kinder in dem Alter unter 12 einfach nicht ins Netz lassen.
    Im Alter von 12 Jahren sollte aber so ziemlich jedes Kind schon verstehn was es macht.
     
  8. #7 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    naja wärs nich bessa wenn man dort seitn eintragen könnte die bestimmt worte enthalten bzw. inna adresse sind anstatt die seiten einzuragen die besucht werden dürfen? das is doch ma komplett schwachsinnig da das denn viel zu viele zum eintragen wären^^ oda hab ich was nich verstanden?

    naja ansich is die idee cool besonders das mit google
     
  9. #8 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    ganz meine meinung - man sollte die kinder schützen - nicht nur vor p0rngraphischen Inhalten sondern vorallem vor gewalt verherrlichenden;
    (damit meine ich natürlich nicht die "killerspiele") :ironie:

    mfg teNTy^
     
  10. #9 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    bin auch der meinung das man kinder unter 12 eig noch nich ins netz lassen sollte und wenn dann nur wenn für schule was benötigt wird usw.
     
  11. #10 20. Juni 2007
    AW: Neue Erweiterung soll Firefox kindersicher machen

    Zum Glück wissen meine Eltern nicht, wie man sich mit dem Internet verbindet.:D
    Na ya, aber ich finde diese auch sehr gut für die minderjährigen Kindern.
    Denn sie werden mit den ganzen p0rns oder Gewaltaktionen so wie perversen Sachen auch ihm TV konfrontiert und nicht das sie dann auf dumme Gedanken kommen und dann mal im WWW rumschunooern.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce