Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von R0B1N H00D, 30. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2006
    Ab Anfang 2007 wird Seagate Technology erstmals in größerem Maßstab eine Festplatte verkaufen, die alle gespeicherten Inhalte automatisch verschlüsselt. Die „Momentus 5400 FDE.2“ (Full Disk Encryption 2) enthält dazu einen speziellen Krypto-Prozessor.

    Ohne Authentifizierung ist es laut Seagate unmöglich, Daten von dieser Platte zu lesen oder einen PC damit zu starten. Das Laufwerk ist mit seiner Baugröße von 2,5 Zoll speziell für Notebooks gedacht. Seine Magnetscheiben rotieren mit 5400 U/min, als Kapazitäten stehen 80, 120 sowie 160 GByte zur Auswahl.


    Seagate erwartet, dass Notebook-Hersteller über ein vom Nutzer zu vergebendes Passwort hinaus andere Authentifizierungsmöglichkeiten für die neue Platte anbieten werden, beispielsweise Smartcard- oder Fingerabdruckleser. Bislang hat allerdings noch kein PC-Hersteller offiziell seine Unterstützung für die „DriveTrust“-Technik angekündigt. Seagates Senior Product Manager Scott Shimomura erwartet allerdings, dass „viele“ PC-Bauer sie verwenden werden. Man arbeite auch mit Softwarefirmen zusammen, um DriveTrust mit unternehmensweiten Sicherheitslösungen zu integrieren.

    Seagate hatte mit der „Momentus 5400 FDE“ im Juni 2005 bereits einen ersten Versuch mit hardwarebasierender Verschlüsselung gestartet; dieser stieß aber – trotz häufiger Meldungen über Datenverluste durch gestohlene oder verlorene Notebooks - kaum auf Akzeptanz im Markt. Das Nachfolgemodell verwendet nun schnellere AES-Verschlüsselung mit 128 Bit Schlüssellänge und eine schnellere SATA-Schnittstelle. Seagate will DriveTrust zu einem späteren Zeitpunkt auch für seine Desktop- und Storage-Array-Platten einführen. „Zuerst versuchen wir aber die Märkte zu adressieren, die den unmittelbarsten Bedarf haben“, erklärte Shimomura.

    Quelle: PC-Welt -> Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte - Business-Hardware - PC-WELT

    Mfg R0B1N H00D
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Also wenn das sich durch setzen sollte, werd ich investieren und mir eine davon zu legen :D


    Gruß Beginner666
     
  4. #3 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    naja schnell scheint die platte ja nicht zu sein.
    würde ich mir allerdings zulegen wenn es wirklich diesmal hält was es verspricht.

    wobei ich mir kaum vorstellen kann das die bisherigen methoden nicht ausreichen^^
     
  5. #4 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Ich finde die Platte eigentlich recht interessant.
    Könnte man schön nutzen um Daten zu Sammeln, bzw als Dateiablage.

    Windows selbst könnte man auch auf eine schnelle, nicht encraptete Platte legen.

    Allerdings bin ich bei sowas vorsichtig. Vielleicht gibt es ja dort noch ein Backdoor, was nur auf Befehl der Strafverfolger geöffnet wird. Dann isses vorbei mit der datensicherheit.

    MfG R0B1N H00D
     
  6. #5 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte


    Genau das denk ich mir auch, denn alle Verschlüsselungsprogramme, die nicht OpenSource sind wie z.B. Truescript werden nen Backdoor drin haben, weshalt mir sowas viel zu gefährlich ist.
    Da nutz ich lieber Truescript, da fühlt man sich wenigstens sicher :p
     
  7. #6 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    HÄ? Truecrypt ist doch Open-Source und deshalb sicher
     
  8. #7 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Also falls ihr den Post nicht richtig verstanden habt, dieses produkt ist primär für notebooks, wo die größere gefahr des diebstahls besteht und somit die daten geschützt sein sollen, auch bei diebstahl. Da im notebook bereich sowieso noch 5,400U/min populär sind, könnt ich mir vorstellen dass seagate nächstes jahr 7,200U bringt, die mit verschlüsselung einfach so schnell wie 5,400U sind ....
     
  9. #8 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Aber man könnte diese Platten auch Zweck entfremden, indem man sie auch in Desktoprechnern einsetzt, bzw allgemein zum Schutz der "häuslichen" Daten.
    Ich denke mal, das sowas jetzt öfters kommen wird und die Geschwindigkeit dann zunehmen wird.

    Mfg R0B1N H00D
     
  10. #9 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    na klar, aber da wird die performance erstmal nicht mithalten können. Und wie gesagt, da ist die gefahr des diebstahls nicht so groß wo es im notebookmarkt einfach dann sinnvoll ist, den rechner nochnichtmals mehr richtig anzukriegen ohne Kennwort für Hardware ...
     
  11. #10 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Die Platte soll aber auch verhindern, dass man nicht an die Daten ran kommt, wenn man die Platte in einen anderen Rechner einbaut. Bei Fingerprint geschützen Notebooks kommt man ja immernoch an die Daten, wenn man die Platte woanders anschließt.

    MfG R0B1N H00D
     
  12. #11 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Hab gebuggt, ich meinte Drivecrypt oder wie der Kram heißt DESWEGEN benutz ich Truescript... so meint ich das ;)
     
  13. #12 31. Oktober 2006
  14. #13 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte

    Leider nur 2,5" :( ne 3,5" wäre mir lieber und da nur 2,5" auch nicht in höher als 160GB wäre das für mich nur als externe zu gebrauchen, aber wie schon gesagt wurde Notebook halt, echt schade.

    Aber ich denke auch das es Mittel und Wege gibt auch diese zu entschlüsseln ;), naja ich werde es mir überlegen ob ich mir sowas zulege wenn es sowas mal für 3,5" gibt und dann aber erst ab min. 500GB
     
  15. #14 31. Oktober 2006
    AW: Neue Seagate-Platte verschlüsselt alle Inhalte


    Ich denke mal, dass des nur ne Frage der Zeit ist. Wenn die 2,5" Platten gut laufen wird die Produktion der Chips und Elektronik ausenrum billiger. Dan findet die Technik auch den Weg in Desktoprechner.

    MfG R0B1N H00D
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Seagate Platte
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    250
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    335
  3. Neue Platten von Seagate

    Bl!zz4rD05 , 9. Juni 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    251
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.590
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    7.917