Neue Sicherheitslücken oft über ein Jahr ungepatcht

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 9. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2007
    Zwischen der Entdeckung und dem öffentlichen Bekanntwerden einer Sicherheitslücke vergeht offenbar teilweise sehr viel Zeit. Im Schnitt vergeht mehr als ein Jahr zwischen der Entdeckung einer neuen Schwachstelle und der Veröffentlichung von Informationen zu dem Problem.

    Dies geht aus einer von dem Sicherheitsunternehmen Immunity erstellten Statistik hervor. Immunity hat sich auf den "Ankauf" von neu entdeckten Sicherheitslücken spezialisiert, ohne über diese gegenüber der Öffentlichkeit zu informieren.

    Aufgrund seiner Aktivitäten kann das Unternehmen nachvollziehen, wie viel Zeit nach der Entdeckung einer Lücke bis zu Veröffentlichung oder Bereitstellung eines Patches vergeht. Im Schnitt dauert es 384 Tage, während im besten Fall nur 99 Tage vergehen. In einigen Fällen vergehen sogar fast drei Jahre, bis Informationen veröffentlicht werden.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,32830.html
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...