Neue Wurmwarnung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Blade, 14. Dezember 2004 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Dezember 2004
    Auch zur Weihnachtszeit bleiben Windows-Nutzer nicht von gefährlichen E-Mails mit virulentem Anhang verschont. Die neueste Schaffung der Wurmemacher heißt Zafi.D und wird von den Entwicklern von antivir als bedrohlich eingestuft.

    Als Angriffsfläche dienen alle Rechner, auf denen das Betriebssystem Windows 95, 98, ME, NT, 2000 oder XP installiert ist. Auch PCs, bei denen Windows Server 2003 aufgespielt ist, stellen für den neuen Wurm ein gefundenes Fressen dar. Zafi.D verbreitet sich über E-Mail- oder Peer-To-Peer-Versand und nutzt eine mitgeführte Backdoor, um weitere infektiöse Daten aus dem Internet zu laden.

    Klein, aber oho...

    Der Wurm Zafi.D hat eine Größe von 11.745 Bytes und ist in der Lage sich selbst via SMTP zu verschicken. Des Weiteren schließt er automatisch aktivierte Antiviren- und Firewall-Programme, um sich anschließend über den TCP-Port 8181 an alle ausgespähten E-Mail-Empfänger zu versenden. Um sich vor dem Wurm zu schützen, sollte das Antivirenprogramm der Wahl so schnell wie möglich aktualisiert werden.

    Quelle:dslteam


    cu Blade
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neue Wurmwarnung
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.221
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.041
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.041
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.783
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.823