Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Dr., 13. Juni 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2007
    Da ich meinen alten PC geschrottet habe, da ich zu doof bin ein neuen Arbeitsspeicher einzusetzen, war ich gestern bei einem PC-Händler und hab mir ein neues System zusammenstellen lassen.

    Ich brauch den PC eigentlich nur für Anwendungen wie Word,ICQ,MSN,Photoshop etc.
    Spiele zock ich eigentlich gar nicht.

    Hier das System:

    Motherboard:
    ASRock AM2 ALiveSATA2 - GLAN --> 66,83€

    CPU:
    AMD AM2 ATHLON64 X2 4600+ Tray --> 109,75€

    Kühler:

    Kühler Thermaltake R1 754/939/AM2 --> 9,89€

    Arbeitsspeicher:

    DDR2 1024 MB PC667 MDT --> 39,85€

    Grafikkarte:

    GeForce 7200GS 256mb DDR --> 44,84€

    dann noch:

    Schnittstellenkarte IDE 2 Kanal
    Kontrollerkarte für den PCI Steckplatz
    2Kanal --> 35,84€


    Wollt mal fragen ob das nicht "übertrieben" ist, und man nicht irgendwo günstigere Teile nehmen kann?.
    Achja, wofür ist eigentlich diese Kontrollerkarte!?. Muss ich die umbeding haben?. :eek:
    Vielen Dank schonmal. :D
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    wenn du mir verrätst wieviel du ausgeben willst stell ich dir ma was zusammen;)
    zu der kontrollerkrate kann ich dir leider nix sagen da ich die garnich kenne ô.O'

    mfg
     
  4. #3 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    also die 7200? oder 7300 GS ka kansnte vergessen... damit kannste sowieso kein spiel zocken... für 70-100€ bekommste ne 7600GT oder ne X1650Pro
    und für das selbe geld bekommste auch nen c2d einsteigersystem...
    die schnittstellenkarte brauchste eig net... oder bringts dir was wenn du 2 ide geräte mehr anschliessen kannst wie steckplätze an dem board vorhanden sind?
     
  5. #4 13. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    Annahme: 400€ budget

    + Case, Festplatte,Laufwerk (falls nicht vorhanden: kaufen (kosten so um die 80-100€) oder besser: mal den wertstoffhof besuchen :)

    altrnative:
    x1950pro
    super power, viel leistung fürs geld! empfehlenswert!

    und falls du ocen willst (was du aber auch mim arctic kannst):
    Scythe Kama Cross (SCKC-1000) Preisvergleich | Geizhals Österreich

    GZ

    PS: [gamestar]e6300 ocen! - RR:Board
     
  6. #5 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    also das system von huaba is für 406,- einfach top....
    ich meine da haste n SEHR geiles oc-system....echt empfehlenswert!

    @huaba: hast ma wieder alles richtig gemacht:p <3

    mfg
     
  7. #6 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    also für die 406€ von "Huaba" systemkonfig kann man nix meckern ....
    einfach top für das geld.

    ka wofür er die die karte reinmacht, aber mein pers. rat, lass die finger von dem kram, speziel vom asrock board !
     
  8. #7 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    klingt ganz gut, aber die geforce 7200gs kannste echt vergessen!
    für ein paar 10er mehr bekommste schon ne viel bessere!
    im saturn glaub ich gibts die 7600gs schon für 70euro.
    greez
     
  9. #8 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    THX^^ :D aber jetzt soll sich ma der threadersteller melden...

    gz
     
  10. #9 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    Erst ich, also die Zusammenstellung ist echt top huaba. Also, Dr., nix gegen den Typen wo du es kaufen wolltest aber mehr preis-leistung als huaba gezeigt hat kriegst du einfach nicht.

    Dann schau mal bei mir drüben vorbei in meiner finalen zusammenstellung huaba, falls du nicht schon dabei bist :)

    mfg

    €: Gerade für deine Anwendungen ist es gut, dass der Prozi stark ist und RAM genug drin ist. Und mir der Graka gehen auch aktuelle Spiele wie HL2 + Mods noch einwandfrei (vll. nicht mit allen Einstellungen aber generell zum gelegentlichen zocken).
     
  11. #10 13. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    Hi, danke erstmal für die Tipps nur der Geldbeutel sieht zurzeit eher mau aus ... Festplatte und Laufwerke sowie Netzteil sind noch vom alten PC da.

    Preislimit sollte nicht über 325€ gehen ... bin eigentlich froh wenn ich n besseren PC hab als ich bisher hatte.

    Hier mal mein alter PC:

    1,8 Ghz Pentium 4
    256mb Sd-Ram PC133
    GeForce3 Ti 200 64mb ...

    Also, der war echt saulahm. ;)

    Naja, ich lass mir das Angebot nochmal durch den Kopf gehen.

    Ciao und gute Nacht. :p
     
  12. #11 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    325? passt doch, vertickst dein altes zeug kriegst 75, kaufst das von mir und baust es mit dem case, Festplatten und Laufwerken ein^^
     
  13. #12 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    Die alten Teile verticken geht leider nich weil ich den Arbeitsspeicher mal falschrum reingesteckt habe, und dann den PC angemacht hab.
    Jetzt ist das Motherboard und alles kaputt. :eek:
     
  14. #13 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    wie kriegt man bitte ram verkehrt rum rein!? hast du ihn mim hammer reingehaut!? ...

    ja dann musste dir 75€ ersparen... aber an dem sys würd ich nix ändern

    gz
     
  15. #14 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    hmm also eigtl is der pc ganz ok wenn du nicht vorhast zu zocken aber ne graka würd ich trotzdem ne bessere nehmen für dx10 besonderes wenn du mit grafikanwendungen wie z.b. photoshop arbeitest is die bestimmt nicht schlecht
     
  16. #15 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    für photoshop braucht man dx10? hajo... hier kriegt man news geliefert^^

    hab einen zusammengestellt, was besseres findesz du NIRGENDS... jedenfalls um 400€ 0.o

    gz
     
  17. #16 14. Juni 2007
    AW: Neuen PC zusammenstellen lassen - ausreichend für mich!?

    Ich lass mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen, und entscheid mich dann die Tage.

    Von daher, danke an alle.

    ~closed~
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuen zusammenstellen lassen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.660
  2. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    820
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    569
  4. Einen neuen PC zusammenstellen!

    Artjom , 9. Januar 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    581
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    343