Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von AfG-RnB, 4. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Oktober 2007
    Hi Leute möchte mir nen neuen Arbeitsspeicher zu legen,

    Hab einen drin mit 512 MB - PC 3200 - 200 MHZ
    Speicherart: DDR SDRAM


    Welche werte sind noch wichtig?
    KAnn ich mir jetzt einfach einen DDR RAM mit 1024 MB - PC 3200 kaufen. Oder muss ich noch auf was achten?


    mfg. afg-rnb
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    CL wert ist relativ wichtig... je kleiner der Wert desto besser.... CL3 oder 4 am besten...jenachdem was für ein Speicher...es kann natürlich sein, das dein alter Speicher den neuen dann ausbremsen wird wenn er nenschlechteren cl wert hat
     
  4. #3 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    Das es DDR1 ist, sollten die Zeiten eher im 2er bereich liegen, aber normalerweise merkt man das eh kaum.
    Der PC 3200 Standard ist schon der schnellste den es für DDR1 gibt. Wie sieht denn dein restliches System aus? Lohnt es noch auf 2GB Ram aufzustocken? Du könntest den gleichen Ram-Riegel den du im Moment eingebaut hast nochmal kaufen und einbauen, wenn dein Mainboard Dual Channel unterstützt, wäre das schon fast das beste, was du machen kannst.
    Du kannst dir auch einen 1GB Riegel kaufen, dann hättest du 1,5GB. Die könntest du dann allerdings nicht im Dual Channel laufen lassen. Die Frage ist halt nur, lohnt das noch?^^
     
  5. #4 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    moin,
    also wenn wirs genau machen musst/kannst du ein bissle mehr beachten.

    welchen cpu typ hast du? amd oder intel? (unterschiedliche speichercontroller)
    -amd braucht niedrige cl zeiten, z.B 2,5
    -intel kann ruhig eine cl von 3 oder 4 haben

    man sollte immer möglicht baugleich kaufen
    -gleicher hersteller
    -gleiche cl timings
    -gleiche mhz zahlen
    wenn hier unterschiede auftreten werden die schlechteren werte von dem besseren ramriegel übernommen

    viele mainbords unterstützten nicht 3 rambänke sonder nur 1, 2 oder 4, was bei dir ja aber nicht zutrifft

    ertsmal fällt mir nix mehr ein ^^

    cya

    edit: CL = Cas Latenzy (oder so ^^) = Latenzzeiten
     
  6. #5 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    Was heißt CL Wert ??
    Kann das niergends bei Everest finden
     
  7. #6 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    Latenzzeit.
    aber gib ma restsys an sonst wird das hier nix^^
     
  8. #7 4. Oktober 2007
    AW: Neuer Arbeitsspeicher, worauf achten?

    Da der PC sicher nicht mehr der schnellste und neueste ist ist das ganze mit den Timings doch eher nebensächlich.
    Ich würde auf keinen Fall irgend einen teuren OC Ram kaufen, bringt doch nix bei einem älteren PC.

    Ich würde diesen 1024MB Riegel hier empfehlen:
    G.Skill DIMM 1024MB PC3200 DDR CL3
    G.Skill DIMM 1GB, DDR-400, CL3 (F1-3200PHU1-1GBNT) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    Corsair ValueSelect DIMM 1024MB PC3200 DDR
    Corsair ValueSelect DIMM 1GB, DDR-400, CL3-4-4-8 (VS1GB400C3) Preisvergleich | Geizhals EU

    Die sind gut und günstig.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer Arbeitsspeicher achten
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.775
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    436
  3. Neuer Arbeitsspeicher (DDR3)

    opsirunner , 19. Februar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    959
  4. Neuer Arbeitsspeicher

    dusty4all , 20. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    307
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    259