Neuer Codec wird Videotechnik revolutionieren!!!

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Mc-Rap, 6. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006
    Bis jetzt hat, wie wir alle wissen, MPEG (Motion Pictures Experts Group) ein quasimonopol auf dem Videomarkt, doch vor kurzen wurde von einem kleinen Forscherteam(mir ist der Name entfallen) ein völlig neuartiger Codec geschrieben. Dieser wandelt Die Bilder nicht mer zu Pixelblocks zusammen, sondern berechnet Vektoren (Formeln). Damit werden die Datein erheblich kleiner und die Bilder unglaublich viel schärfer. MPEG ist sich bewusst, dass das das(!) Ende bedeutet und hat schon über 1200 Seiten(!) Klage eingelegt. Das könnte leicht das Ende für die noch junge Firma bedeuten.
    Die Firma(es regt mich tierisch auf, dass mir der Name nicht mehr einfällt) verkauft bereits eine "Allcansee" Box, die mit 600GB Festplatte und dem neuen Codec als das beste Gerät auf dem Markt gilt. Mit 13000€ pro Stück ist sie leider für mich unerreichbar.
    Ich konnte leider keine Artikel finden und die verlinken aber ich wäre ganz froh, wenn jemand anders welche kennt und postet.
    MfG Mc-Rap
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    Du schmeißt da was durcheinander glaub ich.
    MPEG basiert selbst auf Bewegungsvektoren. Alle 15 Bilder wird ein i-frame als ganzes Bild gespeichert, der Rest wird aus Bewegungsvektoren, die die Veränderung im Vergleich zum vorhergehenden Bild (i-frame) beschreiben errechnet.
    Alternativ gibt es entweder eine Opensource Lösung, die sich wohl bis jetzt nicht durchgesetzt hat, aber auch die Chinesen forschen an einem eigenen Codec, weil ihnen die Lizenzgebühr zu teuer ist. Daher wahrscheinlich der Begriff Allcansee box, denn wenn ich bei google allcansee eingeb, kommen nur chinesische Seiten...

    Den Nachfolger von mpeg2 bzw. divx/xvid gibts schon: H.264
    10x mehr komprimiert und freundlicherweise auch noch 12x billiger. Nachzulesen hier:
    http://www.camgaroo.com/modules.php?name=News&file=article&sid=114

    mfg
     
  4. #3 6. Februar 2006
    wenn das ganze bild aus vektoren bestünde, wäre das ein ziemlich hoher rechenaufwand. aber wenn des wirklich so toll sein soll was solls. hauptsache man kann den film glotzen feddich. ;)
     
  5. #4 7. Februar 2006
    Ich glaube nichdass ich da allzuviel durcheinander bringe.... Der Artikel, is mir vorhin wieder eingefallen, stand in der GQ Jan. 2006. Ich meine im Lifestyle Part, weiß es aber nich mehr genau... wollte heute mal beim Zeitschriftenhändler nachschaun, aber die haben nur noch die neue GQ.

    MfG Mc-Rap
     
  6. #5 7. Februar 2006
    also ich hab den artikel jetzt auch gelesen!
    und GQ is ja eig. sehr seriös also glaube ich auch
    nich das das falsch is was da steht
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuer Codec Videotechnik
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.455
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    290
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    366
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    310
  5. Neuer Bildschirm/Grafikkarte 4K Gameing?

    Metal Slug , 19. August 2017 um 01:42 Uhr , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    511