Neuer Datenskandal: Mitarbeiter von T-Mobile UK verkaufen Kundendaten an Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 18. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. November 2009
    Neuer Datenskandal: Mitarbeiter von T-Mobile UK verkaufen Kundendaten an Konkurrenz

    Die Telekom wird von einem neuen Datenskandal erschüttert. Diesmal hat ihn die britische Tochter T-Mobile UK ausgelöst. Mitarbeiter des Unternehmens haben über 1 Million Kundendaten an andere Telekom-Anbieter verkauft, berichtet die BBC . Diese hätten daraufhin die Kunden ohne deren Zustimmung angerufen, wenn die Verträge ausliefen.

    Der Handel fand ohne Wissen und Zustimmung des Unternehmens statt, sagte der britische Datenschutzbeauftragte Christopher Graham dem nationalen Fernsehsender. Der Netzbetreiber hätte ihn informiert und unterstützt die Ermittlungen in dem Fall. Gegen die Verdächtigen werde Anklage erhoben.

    Bereits im Oktober 2008 hatte die Telekom mit einem Sicherheitsleck zu kämpfen. Damals konnten Dritte auf die Daten von über 30 Millionen T-Mobile-Kunden zugreifen und sie verändern. Sogar die Manipulation der Bankverbindungen soll möglich gewesen sein. Zur Einwahl in das System genügten "wenige Benutzerangaben und ein simples Passwort". Besonders heikel: Nicht nur die zahlreichen Mitarbeitern in den Telekom-Läden haben diese Zugangsdaten, sie sind auch in Hacker-Kreisen weit verbreitet.

    Eine Woche vorher wurde bekannt, dass bei T-Mobile rund 17 Millionen Kundendaten gestohlen wurden. Neben Privatpersonen waren auch zahlreiche Prominente aus Wirtschaft, Politik und Unterhaltung betroffen, darunter der Komiker Hape Kerkeling, der Schauspieler Till Schweiger und der TV-Moderator Günther Jauch. Die gestohlenen Kundendaten umfassten neben Namen und Anschrift auch die Mobilfunknummer sowie das Geburtsdatum und in einigen Fällen die E-Mail-Adresse des Kunden. Bankverbindungen, Kreditkartennummern oder Verbindungsdaten wurden aber nicht gestohlen.

    quelle - Neuer Datenskandal: Mitarbeiter von T-Mobile UK verkaufen Kundendaten an Konkurrenz
    ______________________________________

    Ich war derjenige der die Daten geklaut hat :lol:
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...