Neuer PC / intel oder amd ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von J4CkLemOn, 7. Juni 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juni 2009
    Hey,

    will mir die Tage nen neuen PC zulegen da mein altes Sammlerstück,
    so langsam aber sicher den geist aufgibt.

    Da hier sicher nicht jeder direkt weiß was das ist und ich keine lust hab alles
    zu verlinken erklär ich dahinter kurz auf was ich geachtet hab / was mir bei
    der auswahl wichtig war.
    Hab mir selbst mal nen PC bei Snogard zusammengestellt wie ich ihn mir,
    Preislich und nützlich vorstellen würde:


    Netzteil : Be quiet! BQT E6-650W (Leistungstarkes NT von be quiet! [gute erfahrung gemacht])
    Grafikkarte : Palit GTX260 Sonic 216SP (augetaktete geforce graka [prei/leistung]
    Prozessor : Intel® Core2Quad Q9550 (intel, da marktführer; quad vorsorge für die zukunft)
    Festplatte: Western Digital WD6400AAVS (cache, umdrehungen)
    Mainboard : Asus P5Q Pro (wichtig: 2 x pci-e x16 für spätere aufrüstung vorgeplant)
    RAM : Corsair TWIN2X4096-8500C5D
    CD/DVD-Laufwerk: LG Electronics GH-22NS30
    Gehäuse: LC Power Pro-909SD/BD (nicht allzu teuer und dennoch schnittig im deisign)
    CPU-Kühlung: Gigabyte PSU22-LB G-Power Pro (möglichst leise und dennoch leistungsstark)

    Alles in allem würd der Pc so sicher geil aussehen vom disign, da der Kühler und
    das Gehäuse Led beleutet sind, beide in Blau. Ich hätte halt nicht viel aufwand
    und dennoch ein schönes Endprdoukt.

    Naja kosten Punkt der Geschichte wär mit ein paar Zubehörs für den Zusammenbau
    ohne Betriebssystem : ca. 1.000 €

    Jetzt hab ich mal ein wenig bei anderen driekt anbeitern, also komplett pc anbietern durchgeschaut und mir ähnliche sachen Rausgesucht.
    Da ist mir ein Angebot direkt ins Auge gestochen :

    http://www1.atelco.de/articledetail.jsp?aid=25225&agid=613

    das einzige Manko an dem System ist der AMD chip, naja ich mich mal schlau gemacht weil ich mich seit meinem letzten kauf kaum noch mit hardware beschäftigt hab.
    Und da hab ich gelesen das der AMD Phenom II X4 940 ein recht geile cpu ist. An sich ist der Pc wirklich gut der hat alles was ich so brauche und was ich mir vorstelle die einzige frage ist wie groß ist der unterschied von den grafikkarten und wie groß der unterschied von den cpus ?

    welchen würdet ihr kaufen und warum?
    wenn jemand noch andere für mich interessante angebote hat fänd ichs super wenn ihr die mal schicken würdet ne bewertung ist auf alle fälle das mindeste.



    lg jacklemon
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Beide Rechner sind zu teuer für das Gebotene.

    Bei einem Budget von 1000€ würde ich ganz klar zum i7 greifen. Ist zur Zeit die schnellste CPU auf dem Markt mit 8 Kerne (4 virtuelle).
    Oder für rund 200€ weniger zum AMD Phenom II (Deneb).

    Wenn damit hauptsächlich gespielt wird, kannst du ruhig zum Deneb greifen, da die Unterschiede in Spiele, ausgenommen GTA 4, eher gering sind.

    So wie ich das sehe, bist du anscheinend nicht in der Lage den Rechner selbst zusammenzubauen. Aus diesem Grund würde ich mir bei
    hardwareversand.de - Startseite
    einen Rechner zusammenstellen und für 20€ Aufpreis zusammenbauen lassen.
    Allerdings wäre es auch gut zu wissen, in welcher Auflösung du spielst bzw. wie groß dein TFT ist oder soll dieser auch gleich mit neu gekauft werden?
     
  4. #3 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Also ich bin sehrwohl in der Lage den PC selbst zusammen zu baun aber für 20 € würd ich mir die Arbeit auch gern ersparen :p naja du sagst so leicht bei dem Geld kannste dir ruhig ne bessere CPU leisten, aber dann kommt auch wieder direkt ein neues Mainboard mit rein und schon sind wir bei rund 300 euro mehr als ich gedacht habe, zu dem ist eine Leistungsstarke Graka mir auch sehr wichtig. Ich wollt mir zwar die option lassen eine 2te Graka mit einzubauen jedoch sollte das für die Zukunft bestehen bleiben und nicht in ein paar Monaten soweit sein. Zu dem ist mir ein Leiser rechner wichtig. ich spiel auf niedrig auflösenden grafiken, obwohl ich jetzt auch mit höher auflösenden bildern ruckelfrei spielen könnte spiel ich im normalfall so mit 1024 x 768 desktop läuft auf 1280 x 1024, Monitor könnte 2048 x 1536, daher werd ich mir auch keinen neuen Monitor anschaffen.
    danke für deine antwort bw haste
     
  5. #4 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Für unter 1000€ bekommst du ein i7 System mit leistungsstärkerer Grafikkarte als bei den zwei Systeme. ;)
     
  6. #5 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    hab grad mal bei hardwareversand wegen nem passenden mainboard geguckt:

    MSI Eclipse SLI, Intel X58, ATX, DDR3, LGA1366 für satte 246 € ist das günstigste board,
    dass die anbieten was 2 mal sata-e x16 hat, das sind 120 € mehr als das was ich ausgesucht
    hatte, zu dem noch der prozessor der zwar mit 20 € nur geringfügig teuerer ist und
    sicherlich um ein vielfaches besser als der quad den ich ausgewählt hab aber dank dem
    mainboard übersteigt das ganze denk ich mal meinen vorstellungen .... leider ....



    EDIT : ahh grad was gesehen hab mal bei nem günstigeren mainboard geguckt und da steht
    bei hardwareversand etwas falsch, bei einem günstigen steht (elektrisch x4) also sind da
    auch 2 drauf nur inwiefern ist elektrisch x4 schlimm, über elektrisch x8 weiß ich das es nicht
    allzu schlimm ist aber 1/4 da mach ich mir grad echt sorgen ^^
     
  7. #6 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Meinst du zwei vollwertige PCIe x16 Slots für Grafikkarten?

    SLi und CrossFire machen bei einer späteren Aufrüstung nie Sinn, da man sich dann lieber eine neue Grafikkarte mit weniger Verbrauch und mehr Leistung kauft und nicht eine zweite, veraltete Grafikkarte.
     
  8. #7 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    ne veraltete wollte ich auch wenn dann nicht da rein knallen sondern eine gleichwertige,
    aber halt nur als option offen lassen ich möchte erst mal, dass das system mit einer
    guten graka auskommt. aber ich hab ein recht gutes mainboard für weniger money gefunden.
     
  9. #8 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Veraltet in dem Sinn, weil sie dann veraltet sein wird. ;)
    Ein gutes und günstiges Board wäre das P6T SE von ASUS.
     
  10. #9 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    ich hab mir noch mal neu ein System zusammengestellt,
    vlt gibt mir noch wer verbesserungs/veränderungsvorschläge

    CPU: Intel Core i7-920 Box 8192Kb, LGA1366
    Board: Gigabyte GA-EX58-UD3R, Intel X58, ATX, PCI-Express
    Graka: ZOTAC GeForce GTX 285 AMP!
    RAM: 6GB-Triple-Kit Corsair TR3X6G1600C9 DDR3, CL9
    NT: BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E6
    (vlt reicht die 650 watt version auch vollkommen aus ?)
    HDD: WD Caviar Green 640GB, SATA II, WD6400AACS

    dazu halt noch nen Brenner, Gehäuse und der Zusammenbau für 1.100 €

    ich weiß nicht wie diese Boxed Lüfter von Intel arbeiten, (Lautstärke/Leistung)
    dem ganzen sehe ich eher kritisch entgegen.

    naja hat wer noch verbesserungsvorschläge ? oder einen tipp das ganze
    günstiger zu halten mit gleichwertigen sachen ?
     
  11. #10 7. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Schau her.

    unbengganntts7f.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/unbengganntts7f.jpg}


    Wobei ich die 285GTX gegen eine günstigere 275GTX von XFX austauschen würde, vorallem weil du ja gerade nicht in der höchsten Auflösung spielen willst. Die 285GTX ist zwar ein bisschen schneller als die 275GTX, den Aufpreis jedoch nicht wert. Mit der 275GTX wärst du dann bei 931,77€. Beides ohne Zusammenbau, dieser würde dich dann nochmals 20€ kosten.
    Der Intel Boxedkühler erfüllt zwar seinen Zweck, ist jedoch realtiv laut.
     
  12. #11 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Big hat recht.

    Dein Intel Q9550 da Markführer sollte man nix dazu sagen wa.....
    Es gibt 1366Boards für 170€

    Elektrisch 4/8x heißt einfach nur das du die hälfte hast von 16x (volle Bandbreite).
    Sprich du hast Verluste ganz klar.
    Würde auch immer nur eine Grafikkarte nehmen statt mehrere ich spreche aus erfahrung ;)

    Wozu immer diese Bequiet ...... shit.....
    Und dann 700W Oo warum nicht gleich das für 250€ das 1200W lappen gerät da.
    Bequiet ist zur zeit unterste Schublade.
    Können dir hier alle ein Lied singen wie oft die Teile abrauchen.
    Mir 3x und mit CPU/Grafikkarte/Board das weiß glaub hier fast jetzt jeder.

    Deine GTX 260 ist ein Palit und diese ist naja ;) ...

    Irgendwie blick ich hier nicht mehr durch.
    Das system von Big ist auf jedenfall in einer ganz anderen Liga als deins.
     
  13. #12 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    danke das du dir so ne mühe gemacht hast weiß ich echt zu schätzen.
    aber meinste echt ein 450 watt netzteil erfüllt da seinen zweck ?
    ich will das ding ja net dauernd am limit fahren ^^

    EDIT:

    wooow, ich frag hier nach weil ich zugebe mich seit meinem letzten kauf
    nicht mehr allzu sehr in sachen hardware auf dem laufenden gehalten zu haben.
    und ich hab über seinem post ein ähnliches system zusammengestellt
    bequit war mal ne ganze zeit ne top adresse und da ich mir nicht sicher bin
    was die ganzen neuen dinger ziehen plan ich da halt vlt zu extrem vor aber daher
    frag ich ja in meinen posts ob es da verbesserungsvorschläge gibt. mein jetziges system
    kommt mit 350 watt gut aus aber wie gesagt sehr veraltet das ganze. das nt ist auch von
    bequit und ich war bis jetzt zufrieden. aber wenn du sagst die produzieren nur noch mist
    dann danke für den tipp ;)
    die palit daher weil es ne sonic version ist sprich mit einem andren lüfter ausgetstatet
    als ihre andere version. der lüfter ist besser und daher ist die 260 übertaktet ausgeliefert.
    zu dem ne produktion mit mehr Stream-Prozessoren als die anderen, normal 240 aber damit
    lief sie anscheind nicth flüssig daher wurden ein paar deaktiviert. sozusagen ne fehlproduktion
    aber halt was gutes draus gemacht. so hab ich das ganze zumindest gelesen.
    das bigs system besser ist, ist mir bewusst aber wie gesagt hab ich einen post davor ein
    ähnliches system gepostet

    lg jacklemon bw ist raus
     
  14. #13 7. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    Im Grunde genommen reicht auch das Enermax mit 385 Watt, wenn du dich aber besser fuehlst, wenn ein Netzteil mit mehr Watt eingebaut ist, dann greif zum Corsair 550, wobei das HX 450 dafuer auch locker ausreichen wuerde.
     
  15. #14 8. Juni 2009
    AW: Neuer PC / intel oder amd ?

    ok danke noch mal euch beiden mal schaun wie ich das noch drehen kann,
    damit mir das ganze 100 % ig zu sagt

    lg jacklemon

    -closed-
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...