Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von boss_pimp, 3. Januar 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2013
    Moin,

    kenne mich in dieser Materie wirklich 0 aus.
    Zur Zeit bin ich über meine Fritzbox 7113 mit dem Internet verbunden.

    Was mich hierbei jedoch stört ist zum einen, dass nur 1 Lan Anschluss vorhanden ist und das W-Lan nicht gerade das stärkste ist.
    Sollte zukünftig ohne Probleme15 Meter reichen durch 1/2 Wände - auf der gleichen Etage.

    In Zukunft möchte ich meine Playstation3 ebenfalls per LAN anschließen, da ich diese als MediaServer nutze und es bei .mkv übers W-Lan öfters mal zu rucklern kommt.

    Übers W-Lan würde dann grundsätzlich nur mein Handy laufen, können aber auch mal 6 Handys sein, je nachdem wie viel Besuch gerade hier ist.

    Jetzt habe ich mich schon ein wenig umgeschaut und unter anderem diesen Router hier gefunden:

    TP-Link TL-WR841ND Preisvergleich | Geizhals EU


    Bietet ja eigentlich alles was ich benötige, oder?

    Wenn ich das richtig verstehe haben diese jedoch kein Modem integriert, daher frage ich mich ob ich meine jetzige Fritzbox dann als Modem hierfür nutzen kann und ob diese Konfiguration sinnvoll ist oder habt ihr ganz andere Vorschläge für mich?!?(
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Ja den tp-link kannst hinter deine fritzbox schalten oder hinter ein modem ;)
    das sollte kein problem sein... von der reichweite her kann ich dir nicht sagen was es kann... kommt auch sehr drauf an was für wände das sind...

    kauf das teil, schlies es an und guck ob es deine zwecke erfüllt... einrichten etc ist easy ;) für das geld kann man aufjedenfall nicht meckern ;)

    könntest zwar bei deinem jetztigen router andere antennen dranbauen (hab ich bei meinem auch gemacht bringt aufjedenfall schon einiges!) kostenpunkt aber auch wieder 20EUR.. und da deine fritzbox nur 1 lan port hat müsstest du also noch ein switch kaufen und da kostet auch wieder 15EUR... also wäre der tp link schon sinnvoller
     
  4. #3 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
  5. #4 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Merkste selber oder ?

    Würde dir dieses Modell empfehlen. Habe ihn selber im Einsatz privat und im Büro und kann mich nicht beklagen. Das Ding hat 4 Gigabit-Ports das sollte deine Anforderungen eigentlich erfüllen.

    Auch kann du deine Fritzbox einfach angeschlossen lassen und klemmst den TP-Link einfach dazwischen. Ist in der Anleitung von dem Ding afaik auch beschrieben. Wenn du das nicht hinbekommst dann nimmste die Fritzbox einfach als Modem ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Habe heute Nacht jetzt schon den aus meiner Beschreibung bestellt.
    Was spricht denn gegen den? - wie gesagt kenne mich da 0 aus

    /EDIT:

    Habe mal nach OpenWRT gegoogelt, soweit ich es richtig verstanden habe bedeutet es zusammengefasst, dass ich eine beliebige CustomFirmware draufspielen kann?!
    Wüsste jetzt nicht wozu ich dies benötige.
    Soll ja eigentlich nur laufen und fertig, brauche keine besonderen Spielerein.
     
  7. #6 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Warum postest du dann einen schlechteren Router mit der gleichen Firmware, welche man eigentlich auch mit OpenWRT betreiben sollte?

    Bessere Performance / Mehr Leistung braucht ja niemand..
    Bei den TP-Links ist eine Custom Firmware quasi ein "must have".

    Warum postest du dann hier überhaupt?

    Ansonsten ist es meiner Meinung nach keine besonders gute Idee eine FritzBox durch einen 15€ TP-Link Router mit Stock Firmware zu ersetzen.
     
  8. #7 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Nochmal für dich dreamax:
    Ich habe keine Ahnung von dieser Materie und ich weiß nicht in wieweit mir dieese bessere Performance nützt bzw was diese mehr Leistung am Ende bedeutet?!
    Ich habe DSL 16.000 - macht es da Sinn ein hochwertiges, wie z. B. das von dir vorgeschlagene zu nehmen - wo sind die genauen Vorteile für mich?
    Bitte konkrete Bsp. nennen.

    Warum ich hier überhaupt poste?!

    Mein Post war vom 03.01.
    Heute Nacht um 01:44 Uhr kam die erste Rückinfo welche mir gesagt hat: "kauf das teil, schlies es an und guck ob es deine zwecke erfüllt... einrichten etc ist easy für das geld kann man aufjedenfall nicht meckern "

    Ca eine Stunde später habe ich das Ding dann halt bestellt.
    Danach kamen jetzt erst die anderen Beiträge, u. a. von dir.



    /EDIT:

    oder wäre es Allgemein sinnvoller einen Router mit integrierten Modem zu bestellen, wie z. B. diesen hier: TP-Link TD-W8970 Preisvergleich | Geizhals EU ?


    hier mal noch ein Artikel zu dem Gerät:
    TP-Link TD-W8970: Gigabit-Router mit 450 Mbit/s - onlinekosten.de


    Habe ja ein 14 tägies Widerrufsrecht auf den bereits bestellen Router, somit noch für alle anderen Vorschläge offen.

    MfG
     
  9. #8 6. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    es kommt eben drauf an was du machen willst und wie viel du ausgeben willst.vorteil wenn du dir den direkt mit dem modem holst ist, das du nur noch 1 router hast und dadruch bissl weniger stromverbrauch... stromverbrauch von der fritzbox ist eh nicht enorm (wlan ausschalten)
    Der TP-LINK TD-W8970 hat eben 2 usb anschlüsse (könntest z.B. deinen eigenen ftp an start bringen usw , hat 4 gigabit lan (der bestelle von dir hat "nur" 100Mbps). Allgemein haben die einfach ein wenig mehr austattung (daher der höhere preis)
    für das was du oben als anforderung gegeben hast sollte der WR841ND schicken!

    wenn du dich an openwrt dran trauen willst kannst du es auch mit dem WR841ND tun. der wird nämlich auch unterstützt und kannst dir deine eigen fw basteln (aber erst wenn du dich eingearbeitest hast! garantie erlischt nämlich... wäre beim 20EUR router aber nicht so schlimm).
    ob ichs dir empfehlen würde? kA ich würds wahrscheinlich machen weil ich spaß an so dingen habe... warte ab bis der WR841ND kommt, dann schauste ob du mit der sendeleistung zufrieden bist. wenn nicht, schickste ihn zurück oder erhöhst die sendeleistung via openwrt.

    grüße
     
    1 Person gefällt das.
  10. #9 7. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Mit 16mbit ist das allgemein nicht so tragisch. Mit OpenWRT hat man (gescheite Hardwar vorrausgesetzt) halt i.d.R. weder Perfomance Probleme noch Reichweiten Einschränkungen mehr.

    Ansonsten finde ich persönlich es besser ein altes durch ein neues gerät zu ersetzen und nicht ein neues an ein altes zu hängen.

    Allerdings musst du immer beachten das du eine FritzBox und keinen 0815 noname router ersetzen willst.
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 7. Januar 2013
    AW: Neuer Router gesucht - jetzige Fritzbox als Modem nutzbar?

    Erstmal vielen Dank an euch alle. Denke, dass morgen das bestellte ankommen wird und dann schaue ich mal weiter und gebe hier eine Rückinfo! Mir geht es ja größtenteils um die 4Lan Anschlüsse.
     

  12. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Neuer Router gesucht

  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.478
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.291
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.006
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    952
  5. Neuer Router gesucht
    reality2004, 25. November 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    197