Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von TheTruth, 4. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. August 2011
    Ahoi,

    Will mir demnächst einen neuen Videoschnittrechner zulegen.
    Für mich stellt sich die Frage ob sich ein Umstieg auf einen
    Mac lohnen würde, wobei ich eigentl nicht mehr als 1200 €
    ausgeben wollte.
    Also eigentlich würde für mich nur ein 21,5'' iMac in Frage kommen.
    Nur, wäre es nicht sinnvoller sich selber einen PC zusammenzustellen?
    Bekomme ich nicht für ~650 € hardwaremäßig dasselbe?

    Habe bis jetzt nur mit Windowsrechnern gearbeitet...
    zum Thema Vor- und Nachteile eines Macs spuckt google ja genügend aus,
    es geht mir speziell um das Verarbeiten meiner Video-DSLR-files.

    AAAAlso was meint ihr? iMac? PC?
    wenn PC. jmd vllt einen Vorschlag welche Komponenten im Preissegment von ~800 €?
    (bisschen was vom Budget muss ja für Bildschirm, Externe etc. übrig bleiben)

    MfG
    TheTruth
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    wird damit nur (!) videoschnitt betrieben?
    mit ner windows kiste kannste auch bei gelegenheit noch mitzocken. die leistung wäre ja da.

    ich würde an meiner stelle zu einem windows rechner greifen.
     
  4. #3 4. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?


    nja 70 % Video/Foto bearbeitung...

    maybe 25% surfen..

    und 5% zocken..vllt, bei gelegenheit ;)
     
  5. #4 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    hexacore von amd

    kannsch nur wärmstens empfehlen generell finde ich AMD besser als INTEL
    (intel hatte bei mir ständig bluescreens und zicken...amd noch keinen läuft stabiler)
    mein bruder hat die kiste mit 2 graka 16gb ram ect geht ab wie sau..
    für das geld bekommste wohl kaum die leistung beim mac

    würde dir auch raten einen windoofrechner zu holen...
    ich schneide auch selbst vids ...hol dir am besten 16-20 gb ram dann macht auch after effects spass
     
  6. #5 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    Bitte nicht dieses schwachsinnige Intel und AMD gehabe, Bluescreen balbla.
    Das liegt nicht an intel oder AMD sondern in 80% der fälle am Benutzer und die restlichen 20% an der anderen Hardware.

    Ich rate prinzipiell auch immer zu Windows Rechnern als iMacs oä.

    Ob AMD oder Intel entscheidet das Programm würde ich sagen.
    Unterstützt es 6-Cores, Hyper-Threading, CUDA oder AMDs Technik deren Namen ich grad nicht kenne?
     
  7. #6 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    Ich würde zum Windows System greifen...

    Warum? Weil du da für dein Geld einfach die beste Leistung bekommst! Ein MAC ist zwar technisch nicht aus der Steinzeit, aber gerade bei abnormen Programmen teilweise inkompatibel. Desweiteren zahlst du beim MAC viel für das Design und ich denke darauf kommt es dir nicht an...

    Vom AMD hingegen rate ich dir ab. AMD ist derzeit einfach nur auf Preis-Leistung in Sachen Gaming ausgelegt. Würde da schon eher zum Intel greifen!
    Unschlagbar ist derzeit einfach der i5 2500K, lässt sich bei guter Kühlung auch auf über 4,5Ghz takten pro Kern und bietet somit sehr viel Rechenpower zum relativ guten Preis.

    Hab zwar selber nen AMD derzeit, aber wenn ich jetzt kaufen würde, würde ich eher zu Intel greifen!

    Dazu noch ordentlich Arbeitsspeicher ( derzeit kosten 8GB DDR3 30€ ) und ne flotte SSD und du hast Fun mit dem Teil beim Arbeiten.

    Ich würde behaupten, dass du mit einem Windows Intel System über 400€ sparen kannst, mit der selben wenn nicht sogar besseren Leistung eines MAC's!
     
  8. #7 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    wenn du bisher nicht mit MAC gearbeitet hast oder an linux-artigen-systemen intressiert bist, würde ich alleine aufgrund der preisleistung auf einen PC zurückgreifen.

    der PC ist flexibler und in preisleistung besser. ein MAC ist schön aber hat nur sinn wenn man ein echter "mac-user" ist, für alle anderen ist das nur teures spielzeug oder "trend". abgesehn davon ist man wieder sehr eingeschränkt mit mac-software.

    investier lieber in eine entsprechend gute PC ausstattung + hochwertigen monitor.
     
  9. #8 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    Was man auch nicht außer Acht lassen sollte, ist die Software, mit der du arbeiten willst.

    Hier mal ein kleiner Überblick: Videoschnittsoftware
    Ich hab von vielen gehört, dass Apple Final Cut Pro X von der Handhabung her deutlich komfortabler sein soll als sämtliche Windowslösungen, wie z.B. Sony Vegas.

    Falls es aber bei dir aber z.B. so sein sollte, dass du schon lange mit Sony Vegas arbeitest (welches nur für Windows erhältlich ist), würde ich mir 'n PC kaufen und keinen Mac.
     
  10. #9 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    sollte auch nicht so gemeint sein ;)
    kann nur aus meiner erfahrung sagen das AMD gerade bei videoschnitt um einiges stabiler läuft als intel programme waren adobe prmiere cs5 und after effects cs5...
    in meiner city war gerade kino kaberett da konnte man sehr schön beobachten wie rechner versagten....
    ok zum größten teil lags wohl an den usern die 3 min videos in after effects laden :D :lol:

    preislich liegt AMD auf jeden fall vorne heißt billiger heißt mehr kohle für guten RAM der mit das wichtigste für dein vorhaben ist...

    ich würde auch überlegen eine SSD platte einzubauen da die schon deutlich schneller arbeiten :thumbsup:

    hoffe das die bald etwas billiger werden is aber reine spekulation ;)
     
  11. #10 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    erstmal thx für alle Antworten..

    Jaa, das mit der SSD habe ich mir auch schon überlegt, allerdings der Preis...:/

    Was wenn ich die Daten einfach alle über USB 3.0 auf Externen speichere ? Würde das insgesamt nicht billiger kommen?

    Ich denke dass ich mittlerweile von meinem Mac Trip schon wieder abgekommen bin, nachdem ich letztens an einem gesessen bin.

    Softwaremäßig verwende ich/werde ich verwenden Vegas und/oder After Effects..
    und gerade beim Rendern werde ich mit meinem jetzigen Kübel alt beim zusehen..


    MfG
    TheTruth
     
  12. #11 15. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    WOW ein Videcut Thread wo niemand zu nem Mac rät? Was ist passiert? :D

    Also zur SSD: Ich habe ein 64GB SSD (OCZ Vertex 2), allerdings würde ich bei Videoedit eher auf 128GB gehen und vielleicht schon zur OCZ Vertex 3 die nochmal deutlich flotter ist

    Meiner Meinung nach Pflicht bei einem VideoEdit-PC sind folgende Faktoren:

    Silencing Komponenten (großer Kühler usw)
    SSD
    x64 Betriebssystem und 8 GB Ram
    USB 3.0
    Min. Quadcore, ob Hexa schon unterstützt wird weiß ich nicht
    Was ist mit ner Grafikkarte? Oft gibt es ja auch CUDA unterstützung bei nVidia usw ?
     
  13. #12 16. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    zum reinen "abstpeichern" sicher zum arbeiten würde ich dir davon abraten ;)
    pack dir die sachen die du brauchst auf ne SSD den rest auf deine externe,
    würde auch das OS und die progs die du nutzt auf die SSD packen.
     
  14. #13 17. August 2011
    AW: Neuer Videoschnittrechner ? Mac oder PC?

    Rate dir ebenfalls zu nem selbst - zusammengestellten windows rechner. du bekommst einfach deutlich mehr leistung für dein geld und kannst damit auch effizienter und schneller arbeiten... bei nem mac zahlst doch eh nur drauf damit nachher nen weißen pc dastehen hast. und wen du ab und zu mal n vernünftiges game spielen willst würde ich dir eh windows empfehlen... dein geld ist besser investiert für deine zwecke.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...