Neues Betriebssystem aber welches?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von sleipnirodin, 22. Mai 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2011
    Hey Leute,

    ich habe noch einen alten Rechner den ich für Filme, Musik etc. nutzen möchte.
    Nur weiß ich noch nicht was ich für ein System drauf spielen soll.
    Es darf Microsoft sowie Linux drauf!

    Angaben zum PC:

    Mainboard: PC Chips M861G
    CPU: Athlon 64 3400+
    Grafikkarte: ATI Radeon 9550
    Grafikkarte noch vorhanden: Geforce 210 512mb PCI-E
    RAM-Speicher: 2 x 512DDR
    Festplatte: 40GB

    Ne kleine Beratung wäre nicht schlecht.

    Danke im Vorraus
     
  2. Heute Deals & Sale mit stark reduzierten Preisen: Jetzt alle ⚡ Angebote finden.


  3. #2 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    also bei 40 gig würde ich sagen xp oder ein linux.
    win7 lohnt sich nur wenn du spiele zocken willst mit dem neuesten direct x.

    machst ne externe dran mit dem stuff?

    für xp gibts genug media center programme.
     
  4. #3 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Ich würde: XP oder eine Linux Distro deiner Wahl nehmen (ich verwende gerne Debian, aber die ganze Ubuntu Varianten sind für Einsteiger wohl ganz gut)
     
  5. #4 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    ich habe am router ne externe platte für filme und musik, da noch zwei weitere rechner dran sind die auch versorgt werden möchten.

    der rechner soll ja nicht zum spielen da sein.


    gibt es bei linux auch eine variante, den rechner als mediacenter laufen zu lassen?
     
  6. #5 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Gibt z.B. LinuxMCE
    Ich hab auch schon nen Mediacenter auf Debian basis gebastelt. Gibt genug Media Center Software für Linux, such dir einfach die raus, die das macht was du willst.
     
  7. #6 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Alles bis XP.
    Der Rest ist verschwendung und würde dir nur Leistung klauen.
    Oder ebend die Suse.
     
  8. #7 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Windows2000,XP,Server2003,würd ich nehmen der rest wie Windows Vista und Windows7 fressen zu Viel RAM&Leistung.
     
  9. #8 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    das ist ja schon mal was, ich sollte vielleicht auch noch dazu sagen das ich den rechner an ein FULL HD TV hänge. ich glaube aber das machht die grafikkarte nicht mit!?
     
  10. #9 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Ich würde Ubuntu nehmen, braucht weniger Resourcen und ist kostenlos, spielt ausserdem fast alle gängigen Endungen ab. Sollte mal ein Programm nicht funktionieren kann man PlayOnLinux nehmen, es werden noch nicht viele Programme, Spiele und Treiber angeboten aber es wird stetig größer.

    Ansonsten: Windows XP, reicht aus und frisst nicht so viele resourcen.
     
  11. #10 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Würde dir Windows XP in Kombination mit XBMC empfehlen.
    Von der Variante Linux mit XBMC würde ich wenn du nicht ein wenig Erfahrung in Kombination mit einer ATI Karte hast die Finger lassen.

    Hier geht´s zu XBMC

    http://xbmc.org
     
  12. #11 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Den Rechner kannst du sehr wohl an einen FullHD Tv hängen.
    Auf was du aber wohl hinaus willst, ist die Fähigkeit 720p oder 1080p Material abzuspielen, wofür die CPU und GK allerdings nicht ausreichen werden.
    Hinweise auf WinXP und XBMC hast du ja bereits genug erhalten.

    Von Linux in kombination mit Mediacenter würde ich ohne Erfahrung in Kombination mit ner ATI Karte die Finger lassen.
    Es ist aber durchaus möglich, wenn man bereit ist sich tiefer damit zu befassen.
    Für simplere Aufgaben hab ich mit Geexbox ganz gute Erfahrungen gemacht.
     
  13. #12 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    was wäre den das nächst höhere an hardware ohne zuviel geld ausgeben zu müssen.
    ich habe wohl noch ne geforce 210 pci-e karte
     
  14. #13 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    Eine GeForce 210 ist schon in der Lage HD-Videowiedergabe zu beschleunigen.
    Das entlastet die CPU enorm und senkt die Anforderungen.
    Als Hardware reicht da jeder 200EUR billig PC.

    Grundsätzlich stellt sich die Frage welchen Preisrahmen du dir vorgestellt hast.
    Davon abhängig lässt sich ein passendes System zusammenstellen.
    Von deinem alten System lassen sich im besten Fall wohl noch die Geforce, das Netzteil, Gehäuse und die optischen Laufwerke (zur Not auch die HDDs) weiterverwenden.
    Mit AMD64 und DDR1 Ram kommst du nicht mehr weit im HDTV Sektor.
    Bei einem reinen Upgrade per CPU+Ram+Board Bundle wirst du um die 80-100 Euro neu rechnen müssen.
     
  15. #14 22. Mai 2011
    AW: Neues Betriebssystem aber welches?

    wie gesagt so billig wie möglich, er soll ja nur den mulimedia bereich abdenken.
    den rest wie spielen oder höhere anforderrungen die ein rechner ausführen kann mache ich mit einem anderen.
     

  16. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Betriebssystem aber welches

  1. SSD fürs Betriebssystem aber welche ?
    Krombacher, 25. Oktober 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    757
  2. [Windows 7] 2 Betriebssysteme aber nur 1 Thunderbird?
    EarthTec, 28. März 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    593
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.087
  4. Neues Betriebssystem aber welches ?
    highlife, 3. Mai 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    397
  5. Alter Rechner, aber welches Betriebssystem?
    deny0, 25. September 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    400