Neues Board ~60€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von peace4321, 7. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2009
    Hi
    Ich suche ein neues Board für meine Hardware(siehe Signatur!), also mit einem 775 Sockel!
    Das Board sollte mind. 8 Gb Speicher nutzen können, jedoch desto mehr, desto besser ;)
    Am besten wären auch, dass das Board 2 PCI-Express Plätze hat, muss aber nicht unbedingt sein. Im mom benutze ich ddr2 Speicher, weshalb auch noch 2 gb ddr2 Speicher reinpassen sollten. Danach könnte auch ddr3 speicher genutzt werden, aber es gibt ja boards die beides können, oder?
    Dann sollte es keinen nForce Chipsatz haben, da ich mit diesem Board gerne meinen Prozessor übertakten würde. Im mom hat mein Netzteil 450 watt und ist von Xilencepower.

    Dann das letzte und wichtigste:
    Das Board sollte so um die 60€ +/-15€ kosten.
    Ich hoffe mal, ihr habt da was, was meinen Wünschen entspricht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Februar 2009
    AW: Neues Board

    wegen dem ram müsstest du ein ddr3 board nehmen welches abwärtskompatibel ist, und da gestalten sich 75€ als deutlich zu wenig.

    du weißt doch ganze genau was du für ein board brauchst, warum guckst die nicht einfahc mal auf paar hardwarepages rum.

    wenn du den ddr3 ram weglässt wirste in deiner preisklasse auch fündig werden
     
  4. #3 7. Februar 2009
    AW: Neues Board

    775 Board
    Mit NForce chipsatz
    und DDR2 und DDR3
    und übertakten für 60€ Oo
    und ein 450W Xilencepower oO

    Ich hau mich weg echt.
    Du weißt schon das das ein gurken netzteil ist ja?
    Was hast du für ein System
    CPU
    RAM /Name/Takt
    Grafikkarte

    PCI-E 1 oder 2?
    SLI oder CF?
    und für 60€ bekommste schonmal garnichts.
    Boards fangen ab 100an mit 2 Slots die was halbwegs was taugen.
    Mach erstmal angaben.
    Sonst kann man dir nicht wirklich helfen
    und lass mal das NForce weg ;)
     
  5. #4 7. Februar 2009
    AW: Neues Board

    er braucht keinen nForce ;)
     
  6. #5 8. Februar 2009
    AW: Neues Board

    Ich weiß das das Netzteil :poop: ist, aber als ich mir den pc geholt habe, war mehr einfach nicht drin!
    das mit dem ddr3 ram muss nicht sein, ich dachte, es gäbe auch Boards, die was billiger wären, mit denen das geht. Wenn das Board 2 Pci-Express Schnittstellen hat würde ich sli benutzen.
    ich frage nur hier nach, weil ich halt nicht einfach so ein neues Mobo kaufen will, sondern mir wenn, auch ein zumindest für den preis gutes kaufen möchte.
     
  7. #6 8. Februar 2009
    AW: Neues Board

    Wenn es ein billiges Board sein soll
    Was halbwegs übertaktungsmöglichkeiten bringt

    Asus P5QL (Sound, G-LAN, SATAII) 69€
    ASUS P5QL (Sound, G-LAN, SATA2)

    Etwas besser aber wirklich gute fangen ab 100€erst an
    Asus P5Q SE2 (Sound, G-LAN, SATAII) 89€
    ASUS P5Q SE2 (Sound, G-LAN, SATA2)

    Halbwegs gutes SLI Board 100€
    Asus P5N-D (Sound, G-LAN, FW, SATAII RAID)
    ASUS P5N-D (Sound, G-LAN, FW, SATA2-RAID)

    Gutes OC Board mit SLI
    Asus P5E Deluxe (Sound, Gigabit-LAN, Firewire, SATA2-RAID) 179€
    ASUS P5E Deluxe (Sound, G-LAN, FW, SATA2-RAID)
     
  8. #7 8. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    ich glaube ich versteh hier die hälfte garnit ?


    Du redest von einem board ........

    dann ist es nicht mal klar ob ddr2 oder doch ddr3 ?

    und wenn du ein sli board holst , dann sli und wenn du ein cf board holst cf?



    willst du dir einen rechner zusammen bauen ? oder hast du schon die teile da?


    achja billig boards alla SLI oder sonstwas sind schrott !

    die haben dann 1x PCIE 16x oder 2xPCIE 8x ......

    und was will man mit sli bei 8x ? SLI ist für mich um die performence zu steigern ........und was ill man dann mit 8x ?


    vorallem wenn ich hier höre billig board .........dann hat sich das doch mit sli eh erledigt oder?

    denn wer nicht 150-200 euro für nen board ausgeben kann , braucht sich auch nicht gedanken um 2 grakas in einem system zu machen .........


    vorallem wenns karten gibts alla 4870x2 oder 285gtx ....... wenn sowas nicht reicht , steigt man auf 2 karten um ........oder halt 2x 260gtx ............da brauchen wir hier doch garnicht erst mit 2x 8800gt oder 2x4850 anzufangen ? was nix anderes wie strom verschwendung wäre !


    das netzteil was ich da gelesen habe , kackt doch eh bei jedem misst ab ! da geht kein SLI oder CF mit

    auch da , nimmt man eins was die spannung stabil halten kann ........Enermax , Be quiet usw


    Also was willst du nu ? wenn du dir darüber im klaren bist , kann man dir helfen einen Board zu finden ;)
     
  9. #8 8. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    vernünftige SLI/CF boards kriegen ja wenigstens schonmal 2-3 slots mit 16 lanes angesprochen, aber da gehts schon grösser in die tasche....ich peil ehrlich gesagt auch so langsam nich mehr was er will....am besten wäre mal die rest hardware zu posten....
     
  10. #9 8. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    Sein jetziges System steht doch in seiner Sig
     
  11. #10 9. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    Danke Scherzkeks!
    Also:
    Ich habe mich mit dem Thema Mobo noch nie richtig befasst. Und da ich bald Geburtstag hab, wollte ich mir halt ein neues Kaufen, indem mehr ram geht und mit dem ich meine Cpu übertakten könnte. Und da dachte ich, das ca.70€ schon einiges Geld für ein Mainboard wären(habe mich aber geirrt!!!).
    Und da dachte ich, gäbe es auch welche in dem man SLI benutzen könnte, das mit dem NT würde ich natürlich dann regeln. Das mit DDR3 dachte ich wäre ein bisschen zukunftssicherer.

    Aber anscheinend ist das nicht so!!!

    Aber was mein neues Board auf jedenfall haben sollte:
    mehr als 4 GB Arbeitspeicher sollte es interstützen!(am besten wären 16 Gb(für die zulunft)
    einen 775 Sockel für meine Cpu
    Am besten keinen nForce Chipsatz, da der zum übertakten ja nicht so gut ist!
    das wars dann auch schon, Die anderen Sachen wären so wünsche gewesen, die es in dieser Preisklasse aber anscheinend nicht gibt!

    Hoffentlich könnt ihr mir zu den Oben genannten Faktoren ein Board vorschlagen. Preislimt ca. 70€!
     
  12. #11 9. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    Es gibt garkeine neuen Board mit nur 4GB speicher.

    Das hier hat PCI-E 2.0 komt deiner Karte zugute.
    Damit ist halbwegs gutes OC gewährleistet.
    Sollte aber reichen für einen Q6600 da er eh nicht hoch geht.
    Also das man einen sehr großen FSB braucht.


    hardwareversand.de - Startseite

    Biste bei 75€ und hast einen P43 chip
     
  13. #12 9. Februar 2009
    AW: Neues Board ~60€

    Danke. Das Board sieht gut aus :)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Board 60€
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    408
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.021
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.461
  4. Software für MIDI-Keyboard

    m00pd00p , 21. September 2016 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.402
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    795