Neues Board mit AGP

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von pisskopf, 20. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. September 2006
    hi zusammen ich möchte mir ein neues AGP Board kaufen (AGP daher, da ich keine neue Graka kaufen will)

    ich finde kaum noch gute angebote für den Sockel 939.
    ich denke ich werde mir das ASRock 939DUAL-VSTA kaufen.
    habt ihr erfahrungen mit asrock oder kennt ihr noch andere anbieter ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Asrock ist eig ganz o, das hält gut, is zwar nich übermäßig toll, was ausstattung etc. angeht, aber dafür sehr zuverlässig.

    andere falln mir nich ein, so spontan, vllt der nachfolger von dem Asrock 939 A8X-M, das ist günstig und reicht eigentlich aus
     
  4. #3 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    was meinst du mit "ausstattung"? firewire etc...?
    also ich fand das relativ komplett und in der neuen auflage scheinen ja auch die kinderkrankheiten weg zu sein.

    ich hab mit asrock noch keine erfahrung. hochtakten etc möchte ich nicht daher sollte es stabil laufen...
     
  5. #4 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Hi pisskopf
    du hast dir da schon ein ganz gutes Board rausgesucht.
    Denn das Board hat AGP und PCIe, d.h. jetzt kannst du erst mal AGP verwenden und später ne PCIe Karte kaufen und dann irgendwann mal nen neues Board kaufen.
    :)
    ein kumpel von mir hat das
    Asrock 939Dual-SATA2 ULI1695 Sockel 939
    Ist ja der gleiche Chip drauf, soweit ich weiss hat er keine Probleme mit seinem Rechner :)
    vor allem das SATA 2 macht ihn bei Battlefield 2 sehr glücklich :)
     
  6. #5 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    hol dir das beste board das es gibt. dfi lanparty ultra d nforce 3
     
  7. #6 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Ich finde immer, dass das letzte an dem man sparen sollte das
    Mainboard ist. Hab auch mit Billigboards nur schlechte Erfahrungen
    gemacht. Und AsRock ist nun mal neben Elitegroup der letzte Dreck.:D
    Würd dir eher raten mal im Ebay zu suchen und ein hochwertigeres
    gebrauchtes zu kaufen. Und da AGP eh am aussterben ist, rentierd es
    sich nicht mehr ein teueres neues zu kaufen.
    Schau mal nach Marken wie Epox und ASUS, da kannst du nix falsch
    machen. ;)

    Gruß Hellraiser
     
  8. #7 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    @Hellraiser hmm danke für den tip. ich muss dir da schon recht geben.
    aber ich habe angst dass der vermeintliche ebay vorbesitzer schon damit allerhand unfug angestellt hat. und die garantie is ja auch nicht vorhanden.....

    wichtig is auch das ich mein ddr1 ram (400er) noch mit laufen lassen kann...
     
  9. #8 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Hey!

    Ich kann mich nur philie anschließen! Würde dir auch das DFI Lanparty Ultra D Nf 3 empfehlen.
    Habe mit DFI Lanparty Boards bisher null Probleme gehabt. Hatte u.a. das Nforce 2 Ultra 400 , Nforce 3 250 Gb und nun das ATI CFX 3200!

    Also meine Empfehlung geht klar an das DFI Board.


    Grüße
     
  10. #9 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    würde mir lieber das K8T Neo2-F einfach aus dem grund bei msi haste bessere quali und mit billig bord herstellen hatte ich schon mal probs ohne ende
     
  11. #10 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    was genau für probleme waren/ sind das ?

    traten die beim takten auf, oder sind irgenwelche komponenten abgeraucht?

    was wurde gemacht?> (normaler gebrauch / experten gebrauch)
     
  12. #11 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Pisskopf du scheinst ja den Vorschlag mit DFI permanent abzulehnen.
    Allerdings würde ich mir auch kein MSI holen da ich sehr oft probleme
    mit Boards und Grafikkarten von ihnen hatte und Kumpels von mir
    ebenfalls.

    Grüße
     
  13. #12 20. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    nö tue ich nicht
    nur die marke war für mich bis dato kein begriff und konnte bei ebay auch keins finden....
    >was aber nichts heissen muss<
     
  14. #13 21. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    also ich hab zb mit asrock schlechte erfarungen gemacht,zwar nur 1 mal gehabt aber was für teil, usb ging nicht ,graka nicht erkannt...naja alternativen gibts immer viele ;)
     
  15. #14 21. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    as rock ist echt :poop: das kann ich nur bestaetigen
    aber hole dir ein board mit pci express
     
  16. #15 21. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    das werde ich sicher nicht, da ich keine 200 euro für ne neue Garka ausgeben will
     
  17. #16 21. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    die pci-e grakas sind sowieso billiger und leistungfähiger als agp,überlegs dir,spar n bissel verkauf deine teile und hol dir was gutes
     
  18. #17 22. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    ich kann dir das Epox 9nda3i empfehlen. das board habe ich jetzt auch seit ca 1 woche und der rechner läuft 1a.

    ich würde dir auch von billig boards abraten.
     
  19. #18 22. September 2006
    AW: Neues Board mit AGP

    Kauf dir das AsRock 939 Dual Board!
    Habe es selbst verbaut und läuft super! Habe es auch gekauft da ich das selbe Prob mit AGP/PCIe hatte wie du, und ich bin froh dass ich mich dafür entschieden habe. Man kann sogar ganz gut übertakten mit dem Board (willst du zwar nich aber wayne...). Also ganz klar, KAUFEN :p
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Board AGP
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    302
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.835
  3. 1333 MHZ Board MIT AgP ??

    RocketeeR , 11. September 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    386
  4. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    569
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    378