Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Skilla, 21. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2007
    Dem Österreichischen Rundfunk (ORF) wurde dieser Tage ein Video zugestellt, auf dem Deutschland und Österreich dazu aufgefordert werden, ihre Soldaten aus Afghanistan abzuziehen. Ferner soll Österreich zwei gefangene Islamisten frei lassen, "sonst werdet ihr es bereuen", so die Terroristen auf dem Filmband. Und weiter teilen sie mit: "Die deutschen Soldaten besetzen immer noch Afghanistan und wir wiederholen den Aufruf aus dem letzten Video, dass Deutschland seine Truppen aus Afghanistan abziehen soll, dies dient nur zu eurer eigenen Sicherheit in eurem Land." Der Sprecher ist verdeckt und seine Stimme verzerrt - zwischendurch werden Bilder von deutschen Soldaten eingeblendet, die mit Totenschädeln herumspielen. (Diese Bilder gingen vor einiger Zeit durch die Presse.) Ferner eine Aufnahme mit Kanzlerin Merkel und US-Präsident George W. Bush.

    "Dasselbe gilt auch für Österreich. Die Mudschahidin haben euch bisher noch verschont, deshalb ist die Zahl eurer getöteten Soldaten nicht besonders hoch, doch dies wird bald anders sein." Im weiteren Verlauf des Videos wird auf den Taliban-Kommandeur Mansur Dadullah hingewiesen, der in der letzten Woche eine Winteroffensive der Taliban in Afghanistans Norden angekündigt hatte, wo die Bundeswehr stationiert ist.

    Bundesinnenminister Schäuble äußerte sich im Rahmen der BKA-Herbsttagung gegenüber Spiegel-Online: "Wir wissen, dass Deutschland in das Bedrohungsfeld des islamistischen Terrors geraten ist." Der Minister riet zu "Gelassenheit und Geschlossenheit".

    Bei der GIMF (Globale Islamische Medienfront) handelt es sich um ein deutschsprachiges Netzwerk islamischer Propagandisten, das al-Qaida-nah ist. Unter diesem Namen wurden schon häufiger Videos und andere Ansprachen veröffentlicht, die diese und ähnliche Inhalte in sich trugen, um die Öffentlichkeit und vor allem die Regierungen der Länder unter Druck zu setzen.


    Quelle: Spiegel.de


    Was sagt ihr dazu? Sollen die Deutschen und die Österreicher sich auf Afghanistan zurückziehen oder dort stationiert bleiben?

    Also ich würde sagen, es wird langsam zeit für nen Rückzug. Wir bauen da sachen auf die wir nicht zerstört haben, wir bauen es für andere Länder auf die dort Krieg geführt haben.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    es ist schon richtig wie du sagst das wir sachen aufbaun die wir nicht zerstört haben und eigtl. schon genug in der beziehung getan haben. allerdings finde ich das wir auch unseren beitrag zum thema osten bringen sollten. und ganz ehrlich finde ich es 10000000000mal besser in afgahnistan aufbauhilfe und unterstützung zu leisten als wie zB.wie die amis im iraq krieg zu führen

    gruss
     
  4. #3 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    pah ich finde wir könnten ruhig noch ne weile da unten bleiben. Die Führer von den ganzen Terroristen sitzen doch eh alle im Keller und haben angst vor ihren eigenen schatten ... die sollten lieber mal sich entscheiden sich zu gruppieren und einen offenen Krieg führen. Dann würden die sich nicht mehr trauen so was überhaupt nur zu denken. Wer sich mit Deutschland anlegt is dumm.

    MfG
    setsetset888
     
  5. #4 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    Deutschland hört erst wenn die ersten Anschläge passieren...Drohungen von Terrorgruppen werden ja nicht ernst genommen von der Regierung =)

    Versteh zwar nicht was die da gegen die Deutschen haben, die sind ja nur zur "Sicherheit" da und kämpfen ja nicht aktiv aber naja...
     
  6. #5 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich


    Ja ist doch klar. Es wird erst wieder was getan wenn was passiert ist. Wahrscheinlich kommen die dann auch noch mit der Onlinedurchsuchung durch.

    @killerburns

    So wie ich das jetzt verstanden haben, regen die sich stark darüber auf das die Soldaten mit den Totenschädeln "gespielt" haben

    Ausserdem verstehe ich auch nicht wieso überhaupt deutsche Soldaten dort stationiert wurden?
    Seelische Unterstützung?

    Ich finde da hat die deutsche Regierung selber Schuld. Mal kucken was sich jetzt politisch tut.

    Hoffen wir mal das es nicht zu Terroranschlägen führt.

    Mfg.
    APEX
     
  7. #6 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    glaubst du ernsthaft das wir deutschen eine militärische übermacht sind?

    nja ich wills mal nicht auf nen offenen krieg anlegen, wenn wir anfangen dort zu kämpfen dann kommen bei uns bestimmt auch bald noch terroranschläge und dann wird wieder groß rumgeheult "öhhhhhh warum den wir, wir haben doch gar nichts gemacht!"

    nein danke, ich verzichte!
     
  8. #7 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    Die Bundeswehr hat die Aufgabe den Feind solange aufzuhalten bis richtiges Militär antritt.


    b2t: Deutschland verhandelt nicht mit Terroristen. Deshalb wird auch nicht drauf eingegangen.

    Greetz
     
  9. #8 22. November 2007
    AW: Neues Drohvideo gegen Deutschland und Österreich

    ich wär dafür die deutschen soldaten komplett abzuziehen...
    soll bush die :poop: die er sich eingebrockt hat doch alleine ausbaden...
    unsere soldaten lassen für den crap wo er tut ihr leben...

    aber gemacht wird natürlich nix weil wie iron dust schon sagt "nicht mit terroristen verhandelt wird"
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...