Neues Gehäuse *Infos inside*

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ~SnAkE~, 19. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juni 2009
    yo
    monatsende steht an und gleichzeitig auch ein neues gehäuse
    bis jetz is mir das cooler master CM690 ins auge gefallen....allerdings wollt ich gern ma wissen ob es bei vergleichbarer qualität/lüfteranzahl noch billiger geht?
    weiterhin sollte das case nach möglichkeit n seitenfenster haben und kabelmanagement, innen schwarz sein und das netzteil sollte den slot unten haben
    budget limit liegt erstmal bei ~80 €
    bisherige Favoriten:

    Antec Nine Hundred Two
    Caseking.de » Gehäuse » Antec » Antec Nine Hundred Two V3 Midi-Tower - schwarz

    *UPDATE*
    Budget hiermit auf max. 110 € inkl. versand erhöht...bis jetz fällt meine wahl auf das antec nine hundred, design sollte bei vorschlägen mit berücksichtigt werden....lüfter jetz erstma nich soo wichtig, habt mich überzeugt....aber mit case's wo nur 1 lüfter reinpasst, braucht ihr mir trotzdem nich ankommen ;)
    ansonsten sind oben genannte kriterien zu beachten
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    erstmal 80 und wieviel werdens am ende sein? hätte da ja ein schönes...ist schwarz gepulvert im innenraum...hat fenster und schaut schön schlicht aus...liegt aber ne ganze ecke über den 80€
     
  4. #3 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    was heisst denn ne ganze ecke über 80?^^
    ja naja, also ich sag mal so: wenn n viel besseres case jetz 90 € kostet, dann werd ich da auch nich nein sagen....aber wenn möglich nich so krass über die grenze gehen :)
     
  5. #4 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    gut dann lass ich das lieber....aber vieleicht könntest du ja noch einen monat warten und dann dein budget aufstocken. ich denke mal wenn du unbedingt ein fenster willst, dann kommt es dir auf die optik an und da schaut ein komplett schwarzes einfach besser aus. dazu noch schick alle kabel sleeven + gutes kabelmanagement und schon kann man die kiste herzeigen.
     
  6. #5 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    na zeig ma her was du hast ;)
    eben is mir au nochmal das antec nine hundred ins auge gefallen...das auch innen schwarz, hat geile optik und auch recht viele lüfter , kostet aber halt wieder gleich 20 € mehr
    €: wie sleevt man kabel? xD
     
  7. #6 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    So vorsichtig wie er formuliert klingt es nach Lian Li und dann wäre es wirklich ne ganze Ecke mehr. Habe selbe ein Big Tower von Lian Li und der ist einfach göttlich.

    Vlt. meint er ja das:

    http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lian-Li/Lian-Li-Super-Case-X-Serie/Lian-Li-TYR-Super-Case-X-500B-black::11000.html

    Ist ne mutmaßung. Nach meinem Thermaltake Tsunami kommt mir so ein Schrott aus Plastik und Blink Blink nicht mehr ins Haus. Wer 1000€ für Hardware ausgibt, die alle 2 Jahre getauscht werden sollte beim case nicht so kauserig sein.

    Habe das:

    http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Lian-Li/Lian-Li-Super-Case-X-Serie/Lian-Li-TYR-Super-Case-X-2000B-black::11001.html

    Brauche jetzt 10-20 Jahre aber auch kein neues mehr. Der nächste Gehäuse Standard ist ja nicht mal angekündigt. Super Schlicht und gleichzeitig gewaltig. Zu fast 100% aus Alu. Einfach ein Hingucker und Layout auch 1a.

    Mfg Lewis

    PS: Was soll denn überhaupt verbaut werden?
     
  8. #7 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    ne war n silver stone....aber sowas is mir schon eindeutig zu teuer...
     
  9. #8 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    mit händen und füßen =)

    nee schau mal auf diese seite...mdpc...dort findet man die besten sleeve`s zuzeit. sind im prinzip überzieher die dann an den enden mit einem schrumpfschlauch fixiert werden. halt der optik wegen.
    wie das dann ungfähr ausschaut kannste hier sehen
     
  10. #9 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*


    Kommt ja fast aufs selbe raus. Hast du schonmal nen Case mit Fenster gehabt? Mein altes hatte eins und ehrlich gesagt mache ich das nie wieder. Konntest dem zu stauben regelrecht zuschaun. Wenn ich nen Fenster noch mal nutzen sollte erst wenn ich ne Wakü habe.

    Wie siehts denn jetzt mit der Hardware aus?

    Mfg Lewis
     
  11. #10 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    es gibt staubfilter für sowas
     
  12. #11 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    lso um staub entgegenzuwirken steht die kiste seid vorgestern auf meinem schreibtisch ;)
    sysProfile: ID: 73693 - ChaZsTaRRR
    für hardware
     
  13. #12 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    Echt? Ma meinste sowas verwende ich nicht ;)^^ Habe nen Case für 400 Tacken, da sind die dabei :D. Staub kommt dennoch rein und sowas sammelt sich gerne an den Scheiben. Finde nen schlichtes gut designtes besser, wie das Lian Li x2000.

    Mfg Lewis
     
  14. #13 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*


    hast du keine frau die das täglich erledigen könnte oder darf die nicht an den pc? =)
     
  15. #14 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    naja,das wurde hier schonmal erwähnt:

    Mit staubfilter bleibt der grobe staub kleben, der feine setzt sich trotzdem innen ab
    Ohne staubfilter geht der grobe staub größtenteils wieder aus dem gehäuse (bei vielen lüftern), der feine dringt ein und bleibt.

    Ich halte nicht viel von seitenfenstern etc. aber das Lancool K1 pro wär schon was. Ist allerdings immer noch nicht auf dem markt.
    Es handelt sich eigentlich um das standart-gehäuse, bloß innen mit speziellem weißen lack beschichtet. Dazu kommen blaue LED-lüfter und ebenfalls ein seitenfenster zum einsatz.

    http://media.bestofmicro.com/0/B/116651/original/K1-Pro-004.jpg
    http://media.bestofmicro.com/0/Q/116666/original/K1-Pro-003.jpg

    MfG
     
  16. #15 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    Ersteres trifft zu und wenn das nicht so wäre vermutlich letzteres. Ich mache es schon ab und an sauber, aber nervig ist es trotzdem. Einzige Chance ohn Staub wäre ein Vakuum im PC.

    Seitenfenster lohnt sich meines Erachtens nur, wenn man eine gut verbaute Wakü hat oder ähnliches. Alles andere sieht eifnach hässlich aus.

    Mfg Lewis
     
  17. #16 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    Das Lian-Li kostet 109€

    klick

    hat das Netzteil unten ist aber nicht schwarz Innen, aber ich glaub das wird auch schwer zu finden bei dem Preis wenn alles (Qualität,Preis etc.) um die 80-100 € liegen soll.

    Qualitativ biste da mit sicherheit besser bedient als mit dem Coolermaster.Ich ahb selber das CM ist nicht schlecht und bin soweit damit zufrieden aber nochmal kaufen würde ich es glaub ich nicht mehr. Ich denke ich würd lieber noch 20iger drauflegen und mir das Lian-Li holen

    Von dem CM 690 gibts imo auch ne Specialedition von Nvidia wenn du auf Grün stehst :)
     
  18. #17 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    das gehäuse sieht zwar sehr gut aus, aber 2 lüfter bei 110 €?
    sry, aber auch trotz der guten qualität etc is mir das ehrlich gesgat zu wenig wenn ich mir so das cooler master mit 8 lüftern oder das antec mit 5 lüftern anschau
    und ja das nvidia teil wäre auf jeden fall en alternative, mein zalman is ja au nvidia edition :D

    @lancool: siehe oben, zu wenig lüfter
    @lewis: ansichtssache mit dem seitenfenster ne :D
     
  19. #18 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*


    Würde mal sagen bei Coolermaster Masse statt Klasse, aber das ist genau so Ansichtssache wie mit dem Fenster. In der regel verbaut Lian Li auch wesentlich weniger Plastik. Da wird einfach Qualität geboten. Noch nie über nen Big Tower nachgedacht, da ist der Flow besser, da alles besser verteil ist und nicht so eng beieinander.

    Mfg Lewis
     
  20. #19 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    Wofür brauchst du denn 8 Lüfter? Im Coolermaster sind auch nur 3 Stück drinne wenn dus kaufst der Rest ist optional und ob diese Optionen sinnvoll sind lässt sich finde ich drüber streiten.
    1x hinter der CPU für einen schmalen 80er
    1x im Boden vorm Netzteil der fällt flach sobald du ein NT ohne Kabelmanagment hast weil die Kabel sonst da drinne hängen
    2x Seitenteil find ich persönlich auch nicht so pralle

    Aber eben alles Ansichtssache :)
     
  21. #20 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    hey snake :)
    Da muss ich dir leider wiedersprechen.In dem Coolermaster CM befinden sich zwar 3 120mm Lüfter,allerdings sind die auch nich so ganz das ware.Ziemlich laut wenn man sie auf 12V laufen lässt und bei 5V fast gar keinen Luftdurchsatz.

    Andererseits ist das Gehäuse sehr gut durchdacht und bietet auch 2 Staubfilter.Des Weiteren ist die Kabelverlegung auch einfach zu bewältigen.
    Das Gehäuse recht schwer.Mit meinen Komponenten wiegt das gute Stück um die 15Kg.

    Bin dennoch sehr zufrieden mit dem Case,würde ab 80€ aber auch ein Aluminiumcase von Lankool oder Lian Li kaufen.
    Vorteile: Bessere Verarbeitung,leichter und etwas schöner :D
     
  22. #21 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    Bei meinem habe ich vorne 3* 140 und hinten oben 1* 140 und für die Festplatten unten extra 2* 80. Das Gehäuse ist aber auch in 3 Zonen unterteilt. Daher auch so viele Lüfter. Sonst reichen weniger locker aus. Würde nach wie vor zum Lian Li raten, die haben einfach eins der besten Gehäuse Layouts.

    Mfg Lewis
     
  23. #22 19. Juni 2009
    AW: Neues Gehäuse *Infos inside*

    sooo update und budget erhöhung ;)
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gehäuse *Infos inside*
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.748
  2. PC-Gehäuse knackt

    DerFreak , 7. August 2016 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.192
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.470
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.133
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.478