Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Youngman, 18. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2007
    Also möcht mir die zwei oben ganannten dinge neu kaufen! Es soll auf jeden Fall ein AMD Prozessor sein.

    Ich dachte an ein mainboard mit sockel 939! Ist das OK?

    Dann gibt es ja die AMD Athlos64 und die AMD Opetron! Für was genau ist dieser Opetron gut? Lohnt es sich den statt dem Athlon zu nehemn?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. Januar 2007
  4. #3 18. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Am besten du kaufst dir, wenn du wirklich einen AMD willst, einen 5200+.
    Der bietet ein relativ gutes Preis-Leistungs Verhältnis.
    Dazu würde ich dir ein AM2 Mainboard empfehlen, da wie popokopf schon sagt, die Herstellung der Sockel 939 Mainboards demnächst eingestellt wird.
    Der Vorteil an Opteron Prozessoren ist der, dass man sie sehr gut übertakten kann.
    Wenn du also ein Übertakter bist, wäre der Opteron auch etwas für dich.


    MfG wangsta90
     
  5. #4 18. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    wieso unbedingt ein amd?
    intels core2duo sind echt besser auch in sachen preis/leistung ;)
    wenn ich mir heute ne cpu kaufen wollte, würde ich auf jeden fall zu einem intel greifen!!

    die opterons sind eigentlich server-cpus, lassen sich jedoch sehr gut übertakten!
    ansonsten nimm kein 939 und nimm ein board mit am2 sockel, wie popokopf schon sagte...

    greetz



    btw: falsche section ;)


    //edit: mist, da war wieder einer schneller ^^
     
  6. #5 18. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Ihr habt mir ja schon sehr gut weitergeholfen nur kostet das zusammen fast 500€. Ich wollt aber eigentlich nicht mehr als 350 für beides ausgeben, weil ich muss ja auch noch den Arbeitspeiher dazu kaufen!! Ich dachte eigentlich ja alles in allem aller höchstens 400€.

    Und ist intel wirklich die bessere Wahl?
     
  7. #6 19. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Ja ist es!

    Der (kleine) E6400 von Intel ist bereits besser als der FX-62 von AMD!
    Und auch in Zukunft wird Intel erst einmal den Prozessor Markt beherrschen.
    Auch bei den kommenden Quad Core CPU'S wird Intel Marktführer sein.
    Wenn du zukunftssicher aufrüsten willst, dann grif zu den Core 2 Duo Prozessoren von Intel.
    In deinem Fall würde ich zu einem E6400 oder einem E6600 greifen, da beide ein exzellentes Preis-Leistungs Verhältnis bieten.
    Der E6400 ist schon für ca. 200€ zu haben und der größere E6600 für ungefähr 300€.
    Demnächst sinken die Preise aber wieder, weil dann die Quad Core CPU's kommen.



    MfG wangsta90
     
  8. #7 19. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    die unterschiede zwischen intel und amd sind nicht so tragisch. wenn du möglichst preiswert einkaufen willst, würde ich dir den 64er 4000+ empfehlen. wenn du auf leistung stehst, kannst du auch irgendwelche high-end dinger von intel nehmen. ich tendiere aber zu amd. dazu passt dann natürlch ein sockel 939 mainboard.
     
  9. #8 19. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Core2Duo ist wirklich die bessere Wahl. Es lohnt nicht noch ein 939er Board zu kaufen. Der kleine Core2Dou ist relativ billig und lässt sich auch gut übertackten. Nachteil ist nur, dass diese Prozessoren beim Übertackten sehr heiß werden und du dann schon etwas mehr für einen high end CPU Kühler ausgeben müsstest um die komplette Leistung rauszukitzeln. Allerdings muss man auch sehen was für Arbeitsspeicher und speziel beim Gamen was für ne Graka du hast, dadurch kann der CPU ne Menge Leistung verlieren, bei falschen Einstellungen und und schwächerer anderer Komponenten. Kommt eben immer auf das Gesamtpaket an. Aber in nem halben Jahr ärgerst du dich, wenn du nen 939 Board holst. Zukunftssicher sind AM2 oder der Intel Sockel.
     
  10. #9 19. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Habe mich jetzt für diese CPU entschieden: Intel® Core 2 Duo E6600 (Boxed, FC-LGA4, "Conroe")
    Ist der Preis für die CPU ok oder kriegt man die irgendwo billiger - im Laden oder so?

    Jetzt bräucht ich ein passendes Board! Welche Marke sollte es am besten sein? Es sollte halt eine ziemlich gute multimedia austattung haben - z.B. 5.1 Surround wäre da so was!
    Das Mainboard sollte aber nicht mehr als.......... sagen wir mal 120€ kosten! Wenns ein super tolles Teil und nur 20€ mehr kostet könnt ihrs natürlich auch posten

    Und natürlich sollte das Board schon aufrüstbar sein. Ich will nicht nach einem halben jahr wieder alles komplett neu kaufen! Dass wenn mir z.B. die CPU zu lahm wird ich mir eine neue holen kann oder dass ich mir wenn der Arbeistpeicher zu wenig wird einfach was zusätzlich einbaue.............
    Also ich denk ihr wisst was ich meine!
     
  11. #10 19. Januar 2007
    AW: Neues Mainboard + neuer Prozessor! Welches?

    Das Gigabyte GA-965P-DS3 soll sehr gut sein und kostet auch nur 105 euro

    http://shop.vv-computer.de/shop/info/11431

    ansonsten vielleicht noch das MSI P965 Platinum. Is auch kein schlechtes Board und kostet glaub auch nur um die 120 euro :)
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard neuer Prozessor
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    810
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    431
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    807
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    389
  5. Neuer CPU + Mainboard / Ram ?

    yatara , 2. November 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    423