Neues System - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von hammond00, 17. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2008
    Moin zusammen,

    da mein System inzwischen etwas in die Jahre gekommen ist (3,5 Jahre), möchte ich mir ein neues System gönnen. Vorweg habe ich bezgl. CPU schon etwas informiert und bin zum Schluss gekommen, dass es sinnvoller ist, eine Q6600 etwas zu übertakten, anstatt 90EUR mehr für die Q9450 zu zahlen. ?(

    Bisher sieht es so aus ...
    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield - 184 EUR
    Gigabyte GA-X38-DS4 ,Intel X38, ATX, PCI-Express - 131 EUR
    XilencePower CPU-Kühler LGA775 mit Heatpipe - 14 EUR
    2048MB KVR CL5 DDR2 800 HyperX-Kit - 42 EUR
    (evtl. 4GB, wenn ich Vista nehme, bin derzeit noch am überlegen ob XP oder Vista und XP könnte eh nur 3GB RAM adressieren)
    NZXT Alpha, ATX, ohne Netzteil - 54 EUR
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 550 Watt / BQT E5 - 72 EUR
    MSI NX8800GT Zilent, NVIDIA 8800GT, 512MB, PCI-Express - 186 EUR
    <-- ?
    Samsung HD501LJ 500GB 7200,16 MB Cache - 71 EUR
    LG GH20N bare schwarz - 29 EUR
    Hauppauge WinTV PCI FM - 39 EUR


    Jedoch habe ich noch Zweifel betreffend folgender Dinge:
    • Ist das Mainboard in Zusammenarbeit mit der CPU + CPU-Cooler geeignet, um ein gutes Übertaktungsergebnis zu erzielen (mit guter Kühlung?)
    • Bei den 8800er Grafikkarten habe ich gar keinen Überblick. Welche ist da denn zu empfehlen? Die, die ich mir "rausgesucht" habe, oder ein anderes Modell? Ich brauch keine Super-Mega-Variante, bin nur der "Gelegenheitszocker", um die 200EUR sind aber ok.

    Schonmal jetzt vielen Dank für eure Hilfe!! BW's für nützliche Antworten sind selbstverständlich! :]
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Zum Übertakten würde ich lieber ein Board mit P35 Chipsatz nehmen.
    Gigabyte GA-EP35-DS3, P35


    Dann bräuchtest du noch 'nen guten OC RAM:
    Crucial Ballistix DIMM Kit 2GB PC2-8500U CL5-5-5-15
    Mit dem RAM kann man aufgrund der verbauten Micron Chips wirklich sehr gut übertakten!
    Test: Overclock3D :: Review :: Crucial Ballistix PC2-8500 2GB DDR2 Kit :: Test Setup & Settings


    XilencePower = Müll ;) Wenn du mit dem Kühler übertakten willst, wird deine CPU viel zu heiß und wird folglich sehr schnell kaputt gehen. Da musst du schon etwas mehr Geld einplanen. Hier mal 'ne kleine Auswahl an brauchbaren Kühlern, wenn du übertakten willst:
    Xigmatek HDT-S1283
    Leise, kühlt sehr gut (auch beim Übertakten), ist nicht so schwer wie z.B. der Scythe Mugen und zudem mit 30 € noch recht günstig.

    Scythe Mugen
    Ist noch 'ne Ecke besser als der Xigmatek HDT-S1283, kühlt besser.

    Noctua NH-U12P
    Zurzeit einer der besten Kühler am Markt, kostet allerdings auch über 50 €!


    Bei der 8800 GT kannst du im Prinzip die kaufen, die bei dem Händler, wo du bestellst, am günstigsten ist und das Nvidia Referenzdesign hat. Passiv gekühlt würde ich bei der 8800 GT nur dann empfehlen, wenn du ein gutes Gehäuse mit ebenso guten Lüftern hast.
     
  4. #3 17. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Also deine Zusammenstellung an sich ist scon nicht schlecht,aber du solltest trotzdem lieber den Q9450 nehmen der is in 45nm gefertigt und daher wesentlich Kühler und bracuht nicht so hohe Spannungen wie der Q6600.

    Dann ein 450 Watt Netzteil von Be Quiet langt immernoch dicke für das System

    Die Graka ist ok allerdings würde ich mir es eventuell doch überlegen eine 8800GTS 512MB zu holen die gibts schon für 250€ und ist doch einiges schneller

    Das größte Mancko ist m.M. nach der CPU Kühler das musst du dir was gescheites kaufen!Ich persönlich empfehl die den Scythe Mugen der passt auf dein Board und istn spitze Kühler.
    Mobo und CPU passen gut.

    Ich würde mir auch so ohne Vista trotzdem 4 GB kaufen RAM kostet imo nix^^für die Zukunft auf jede Fall besser ;-)

    Edit:Oh zu langsam ABER
    Zum Tackten ist definitv der X38 Chipsatz besser geignet :) und 1066er RAM is auch sinnlos fürn Quad,weil er mit DDR2 800er nen FSB von 400 schafft und das für 3,2GHz beim Q9450 langt beim Q6600 ganz zu schweigen und das dürfte wohl langen.Wenn er guten 800er RAM kauft bekommt ern auf FSB 450 was 3,6 GHz sind mehr wil er wohl net haben ;-)

    btw: auf den Ballistix sind mittlerweile nur noch die "schlechten" Microns drauf nicht mehr die D9GMH
     
  5. #4 17. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Ich würde mal behaupten das ein Board mit X38 Chipsatz besser zum übertakten geeignet ist als ein P35 Board :]
    Weiterhin ist der Q6600 besser zum übertakten geeignet [FSB]. Er hat mehr Luft nach oben!

    Und nimm bitte einen anderen CPU-Kühler -.-
     
  6. #5 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Bis auf 2 Dinge passt das alles sehr gut, übrigens das Board mit X38er Chipsatz ist besser als ein Board mit P35er Chipsatz.

    Was ich ändern würde:

    CPU, da nimmst entweder den Q9300er oder den Q9450er, je nachdem wieviel du ausgeben willst
    Und als CPU Kühler würde ich entweder einen Scythe oder wenn es mehr kosten darf einen von Noctua empfehlen.

    Ram würde ich den hier nehmen wenn du takten willst:
    GeIL Ultra DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL4-4-4-12
    GeIL Ultra DIMM Kit 2GB, DDR2-800, CL4-4-4-12 (GX22GB6400UDC) Preisvergleich | Geizhals EU

    Der Rest passt eigentlich genau so wie du es gemacht hast.
     
  7. #6 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Wenn du so teure Lüfter empfiehlst, dann würde ich davon ausgehen das der Prozessor übertacktet werden soll. Und da ist der Q6600 eindeutig besser geeignet. Zudem ist er noch billiger.
     
  8. #7 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Was ist den am Scythe teuer? Der Mine kostet zB ~25 und der Ninja Plus ~30,- Also normaler Preis für nen guten Kühler.

    Der Noctua ist halt teuer aber dafür auch super leise und kühlt noch immer sehr gut.
     
  9. #8 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Schonmal Danke an euch alle für eure Antworten. Bewertungen sind raus. :]

    Um das Thema kurz auf die CPU zu lenken: Die angesprochene Q9450 kostet gute 100 EUR mehr als der Q6600. Nicht dass es auf die hundert Euro ankäme, aber bringt das Ding wirklich die Mehrleistung, die es kostet? Beim computerbase.de Test waren da ja schon einige Differenzen sichtbar, nicht zuletzt bei der Temperatur ...
    Bei der Prozessorgeschwindigkeit kann man ja sicher bei beiden CPUs noch einiges rausholen ...
     
  10. #9 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Nunja der Q9450 ist eben in 45 nm gefertigt dass wirkt sich eben auf die Temp und die pannung aus,außerdem ist er eben um einiges neuer als der Q6600.

    Ich denke du kannst beide CPU annähernd gleich tackten dann bleiben halt 300 MHz zwischen beiden die Differnez ,ob dir die nneue Fertigungstechnologie etc 100€ mehr Wert sind musst du wissen,für die Zukunft sicherlich besser m.M. nach
     
  11. #10 18. März 2008
    AW: Neues System - ein paar Fragen

    Werde - denke mal - zum neueren Q9450 greifen ... ich meine, ich kämpfe jetzt noch mit einem der ersten "Northwood"-Modelle und einem alten MSI-Board - dann hau ich jetzt richtig rein :D

    Danke für eure Hilfe! :]

    So wie es aussieht, ist jetzt eh erstmal warten angesagt, da die CPU erst wieder Anfang April (in geringen Stückzahlen) erhältlich sein wird.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - System paar Fragen
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    5.204
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.883
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.404
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    845
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    304