Neuheiten-Welle beim W3C

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 4. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2005
    Das Worldwide Web Committee (W3C) hat auf einen Streich gleich acht neue Standardentwürfe rund um die Extensible Markup Language XML zur Debatte gestellt. Die so genannten Candidate Recommendations dokumentieren ein Entwicklungsstadium, in dem sie bereits vielfach überprüft worden und nach Ansicht der zuständigen Arbeitsgruppe reif sind, dass man Erfahrungen mit ihrer Implementierung sammelt.

    Mindestens bis zum 28. Februar 2006 sollen die Empfehlungen als solche bestehen bleiben, danach stehen sie zur endgültigen Verabschiedung als Standards an. Im Einzelnen geht es bei den aktuellen Dokumenten um die Transformationssprache XSLT 2.0, die Navigationssyntax XPath 2.0 sowie die Abfragesprache XQuery 1.0. Letztere kommt relativ spät zu ihrem eigenen Standard, nachdem sie mit Saxon bereits von einem weit verbreiteten Entwicklungspaket unterstützt wird.

    Mit XSLT lässt sich programmieren, wie man ein konkretes – in XML oder anders definiertes – Datenmodell etwa für die Publikation in ein anderes Format überführt. XQuery ermöglicht, Filterbedingungen zum Auswählen von XML-Objekten aus einem größeren Datenbestand zu definieren, und XPath gibt eine Syntax vor, mit der man in einem XML-Dokument bestimmte Elemente lokalisiert.


    quelle: heise online
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Neuheiten Welle W3C
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.710
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    5.839
  3. Kommende Handyneuheiten?

    tada , 7. Dezember 2011 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    600
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    381
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    299