Nicht annähernd 6000er Speed

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Zip, 24. Juli 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2005
    Hi!
    Habe letzte Woche DSL 6000 bekommen. Mein Provider ist Congster. So, nun komme ich aber nie auf 6000er Speed. Nicht mal auf DSL 3000. Speed liegt meistens so um 300 kb/s. Habe es auf mehreren Server probiert aber es kommt immer derselbe Speed bei raus. Andere leute laden dort mit 700kb/s runter... also liegt es auch nicht am Server. Was kann ich nun tun?

    Bin um jeden Ratschlag dankbar! :)


    MFG

    Zip :E
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2005
    so ähnlich is das bei mir auch ich habe seit freitag dsl6000 von 1und1 und der speed wurde nicht wirklich höher und beim zocken finde ich wur der sogar schlechter performance mäßig
     
  4. #3 24. Juli 2005
    am besten mal den support anpeilen und dort etwas druck machen :)
     
  5. #4 24. Juli 2005
    vielleicht liegts am modem das das maximal dsl 3000 unterstützt. ich hab n modem das unterstützt überhaupt kein dsl 6000 was heißt ich komm erst gar nicht ins inet
     
  6. #5 24. Juli 2005
    also ich hab auch von anderen gehöhrt das sie zwar 6000 hatten aber noch kein fullspeed hatten konnten nur 300 laden und paar tage später konnten sie dan mit 700 laden also könnte sein das es erst bisle später kommt
     
  7. #6 24. Juli 2005
    Soweit ich weiss, ist der tatsächliche Speed bei DSL abhängig von der Qualität der Leitung und vom der Entfernung zur nächsten Vermittlungsstelle.

    Wenn du Pech hast, wird der Support nix dran ändern können.
    Aber probiers trotzdem mal!
     
  8. #7 24. Juli 2005
    Hab von tcom dsl 6000 und nen etwas älteren router...ich lade nie mit fullspeed und sogar meistens langsamer, als mit dsl 2000 !

    hab in vielen foren rumgefragt und man war sich einig, dass mein router nicht so viele verbindungen aufbauen könne...also ich probiere grad mir nen router bei ebay zu ersteigern^^

    wenn es zu teuer wird geh ich zur tcom
     
  9. #8 24. Juli 2005
    also am Router dürfte es nicht liegen habe ein Netgear DG834B. Der ist noch relativ neu. hab auch die neueste firmware drauf. dann werde ich wohl mal den support belästigen :)
     
  10. #9 24. Juli 2005
    wo wohnsten du jetzt eher in nem dorf richtigen kaff oder großstadt ?

    evt kommt die Leitung net richtig an aber das hät man ja bei der prüfung sehen müssen ob du dsl 6000 machen kannst
     
  11. #10 24. Juli 2005
    schon eine größere stadt (ca 320.000 einwohner)
     
  12. #11 24. Juli 2005
    Vielleicht liegts nur einfach daran das du nicht mehr als 3k empfangen kannst, steht ja auch auf der t-com page beim dsl check??

    Naja ich will jetz keinen neuen Thread aufmachen darum frag ich hier, wie lang hat es gedauert bis ihr den Freischaltungstermin ( per Post ) bekommen habt? Ich warte nun schon über einen Monat auf den Brief... und immernoch keine Nachricht :(
    Wie siehts bei euch aus? ?(
     
  13. #12 24. Juli 2005
    bei mir hats ca 2 wochen gedauert. als der brief dann kam wurds auch am nächsten tag freigeschaltet

    wenn du schon 1 monat wartest würd ich mal bei der hotline anrufen. ist ja kostenlos bei der t-com
     
  14. #13 24. Juli 2005
    bei der anschlussprüfung wird mir gesagt das ich dsl 6000 empfangen kann.
    bei mir hats eine woche gedauert bis der brief kam und dann noch 3 tage bis zur freischaltung...
     
  15. #14 24. Juli 2005
    Wart jetzt auch schon 1Monat auf mein 6000er von 1und1 ?(

    greetz
     
  16. #15 24. Juli 2005
    Um mal ein wenig Licht in die Sache zu bringen. Ich hab einen guten Draht zur T-Com.

    1. Die Geschwindigkeit des Anschlusses ist von der Dämpfung der Leitung abhängig. Wenn man auf der T-Com Seite ist, kann man anhand der Rufnummer erfragen, was für ein DSL möglich ist.

    2. Das der Speed noch bei 300KB liegt, kann daran liegen, das entweder
    a)im HVT (Hauptverteiler) im DSL-AM noch kein Upgrade auf DSL 6000 gemacht wurde,ds dürfte dann nur ein paar Tage dauern. Eventuell, das du dann für einen Tag kein Internet hast.
    oder
    b) Das dein Provider bei der T-Com einen falschen Port (von der Geschwindigkeit) gebucht hat und du deswegen einen DSL 3000 Port bekommen hast.

    3. Bei der T-Com geht die Freischaltung von DSL innerhalb von 2 bis maximal 3 Wochen. bei fremdanbietern, die die Telekom-Leitungen nutzen, passiert es pft, das die ewig lange brauchen. Auch wenn die meistens sagen es liegt an der Telekom, das stimmt nicht, da die Telekom durch die Regulierungsbehörde dazu verpflichtet ist, fremdanbieter, die Telekomleitungen nutzen zu bevorzugen. Das liegt aber meist am vewaltungsapparat der Fremdanbieter, weil die nicht das einfach nicht gebeamt bekommen. 1&1 und ARCOR sind sehr dafür bekannt. Besonders weil die die Schuld immer auf die Telekom schieben, obwohl meistens das Problem bei denen liegt. Manche ARCOR Kunden warteten schon über 3 Monate auf ihre DSL Freischaltung. Würde da also was Druck machen.

    greetz meister1710
     
  17. #16 25. Juli 2005
    danke dir meister1710 :)
     
  18. #17 25. Juli 2005
    Hallo Themenersteller,

    leider müssen wir dein Thema schließen.

    Gründe dafür sind möglicherweise folgende:

    []Kein Bedankomat / Kein Hidehack / keine Umfrage
    []Werbung
    []Fremder Link
    []Mangelnde Rechtschreibung/Zeichensetzung
    []Sinnloser Titel
    []Spam / Beleidigender Inhalt
    []Überflüssiges Thema (Suchfunktion benutzen)
    []Kein Board Fuzi Rang (siehe Regelungen für den Tradebereich)
    [x]Sonstiges: Done :)

    Lies Dir bitte nochmals die Forenregeln beziehungsweise die Regelungen für den Tradebereich durch und befolge sie beim nächsten mal.

    Sollte es Unklarheiten geben, so wende Dich bitte an mich.

    Lieben Gruß
    Das RR:Board-Team
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...