Nie wieder Starforce bei Ubisoft Spielen!

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von SuNNy, 14. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2006
    Ubisoft erklärte Heute offiziell, dass man in allen zukünftigen Spielen kein Starforce mehr als Kopierschutzsystem verwenden wird, stattdessen wird man auf ein alternatives System zurückgreifen. Mehr dazu unter "mehr".

    Zuvor war bereits angekündigt worden, das die Firma Ubisoft bei den PC Titeln Ghost Recon Advanced Warfighter & Heroes of Might & Magic 5 auf den Starforce Treiber als Schutzsystem verzichten wird. Welches System nun zum Einsatz kommen wird ist noch unbekannt.


    Quelle: www.TomClancy-Games.de


    Mein Kommentar: Find ich auch besser so ich hatte nur Probleme mit dem Kopier schutzt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. April 2006
    Naja die werden bestimmt nicht so einen alten Kopierschutz nehmen, da es ja sonst wieder einfacher wäre für die "Raubkopierer" und so weiter. Vielleicht wird der Schutz sogar noch stärker als der Starforceschutz.

    Naja mir ist es egal da ich sowieso keine Spiele brenne :)

    mfg
     
  4. #3 14. April 2006
    Find ich auch gut, dann muss man nicht immer umständlich den PC öffnen und manuell die LW abklemmen!
    Aber vl kommts dicker als wir alle denken; denn ich glaube kaum, dass Ubisoft etwas schwächeres als den SF nehmen wird...


    nireo
     
  5. #4 14. April 2006
    tja leider ist dies nur ein hersteller von vielen, zudem kam doch in letzter zeit immer mehr remove tools raus, wo man da wieder ganz normal die sachen mounten konnte.
    naja mir soll es recht sein, also viel schlimmer kann es ja nicht mehr werden, diese ganzen root kits und treiber kopierschutz teile, gehen mir langsam auf den sack, besonderes weil ich auch schon viele orginal in der hand hatte wo sich das spiel nicht starten lies weil es gesagt es wäre nciht die orginal cd ?(
    wenn ich selbst mit einen orginal nciht vernüftig zocken, welchen grund hätte ich dann noch ein orginal zukauf?
    vielleicht ist das denen mal in den sinn gekommen.
     
  6. #5 14. April 2006
    ich denke mal dass die entscheidung richtig war, da so viele probleme mit star force aufgetreten sind
    was jedoch als alternativ kopierschutv verwendet wird waere interessant zu wissen
    ich denke aber kaum dass man einen komplett neuen verwenden wird
     
  7. #6 14. April 2006
    Ubi-Soft wird den StarForce schutz bestimmt deswegen nicht mehr einbauen, weil viele Leute damit Probleme gehabt haben. Z.b. das der Kopierschutz nicht funkzionirt hat und das Game nicht starten konnte u.s.w gibt genug Themen darüber in vielen Foren.
     
  8. #7 14. April 2006
    ich tippe mal das die auf Seurom zurück greifen
    Ubisoft war aber auch daran dämlich das ein großteil der demos die exe Voll funktionfähig für dei Vollversion war

    oder das Vorgänger game ich weisse auf Brother in Arms hin
     
  9. #8 18. April 2006
    Is doch was tolles. Immer wenn Spielehersteller etwas entwickeln was es den Raubkopieren erschwert sie zu kopieren und sie zum laufen zu bringen, legt irgendjemand einspruch ein, weil an dem Kopierschutz noch irgendwas "nich ganz legal" is....

    ...8)
     
  10. #9 18. April 2006
    hi

    Es gab ja nicht nur Probleme beim Cracken der spiel,
    auch die jenigen die Spiele Orignal hatten die mit dem SF Schutz liefen hatten häufig ihr Probleme.
    Teilweise kam es ja auch zu schäden der DVD/CD Laufwerke.

    Wie auch schon gesagt; Spiel wird man eh immer knacken können.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...