Nokia kauft Online-Medienplattform

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 24. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. #1 24. Juli 2007
    Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat das 2004 gegründete Unternehmen Twango übernommen. Die US-Firma bezeichnet sich als "social media sharing service" der nächsten Generation und bietet eine Plattform an, auf der die Nutzer Fotos, Videos und Audioaufnahmen veröffentlichen und verwalten können. Nokia will sich die Technik aneignen, um eine einfache Austauschmöglichkeit für multimediale Inhalte über Computer und mobile Geräte zu ermöglichen.

    Twango wurde von ehemaligen Microsoft-Mitarbeitern gegründet und hat so wie der ehemalige Arbeitgeber ihren Sitz in Redmond. Die Firma unterstützt mit 110 Dateiformaten mehr als andere Mediendienste, heißt es in der Selbstdarstellung. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben. (anw/c't)

    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/93175
     
  2. #2 24. Juli 2007
    AW: Nokia kauft Online-Medienplattform

    Also in ein paar Jahren checkt sicher keiner mehr durch.

    Jeder größere Firma kauft, verkauft, teilt sich, gründet neu, etc pp.
     
  3. #3 24. Juli 2007
    AW: Nokia kauft Online-Medienplattform

    Ja da muss ich dir Recht geben!

    Oder es werden nur noch ein paar rießen Firmen geben like google denen alles gehört! Aber was will man machen?... Von der Platform hab ich zumindest noch nie was gehört!
     

  4. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Nokia kauft Online

  1. Microsoft kauft Mobilfunksparte von Nokia
    black_burn, 3. September 2013 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.642
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.445
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.715
  4. Nokia n78 -> akku tot?
    muhhaha, 11. Juli 2013 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.480
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.403