Nokia lizenziert Feedback-Technik für Handy-Touchscreens

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 4. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juli 2007
    VibeTonz simuliert mechanischen Druckpunkt auf einem Touchscreen
    Nokia hat eine mehrjährige, weltweit gültige Lizenz für VibeTonz erstanden. Mit dem VibeTonz-System sollen sich auf dem Touchscreen getätigte Befehle wie ein echter Tastendruck anfühlen, indem das Gerät nach der Berührung des Displays mit einer kleinen Vibration antwortet.


    Das System von Immersion soll mehrere Vorteile mit sich bringen: So spürt der Nutzer auch ohne dass er aufs Display schaut, ob er den gewünschten Befehl ausgelöst hat. Zudem soll sich die Fehlerrate falsch gedrückter virtueller "Tasten" reduzieren und die Geschwindigkeit erhöhen, mit der Nutzer auf einem Touchscreen arbeiten.

    Die Technik lässt sich auch für Handyspiele einsetzen, so dass Nutzer ähnlich fühlen wie Konsolenspieler. Außerdem lassen sich Musik und Klingeltöne durch die Vibrationstechnik unterstützen. Das VibeTonz-Verfahren wurde erstmals im Juni 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt, Samsung hat bereits erste Geräte damit ausgestattet.

    Mit der Lizenz darf nun auch Nokia Immersions VibeTonz Mobile Player in seine Mobiltelefone einbauen. Hierzu stellt Immersion dem Nokia-Entwickler-Forum sein VibeTonz SDK zur Verfügung, so dass Anwender weitere herunterladbare Applikationen und Inhalte für Produkte mit VibeTonz erstellen können.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Juli 2007
    AW: Nokia lizenziert Feedback-Technik für Handy-Touchscreens

    Wird sicher gut für neue Handy sein. Von Samsung hört man ja nicht so viel über die Touchscreen-Technik.

    Ich glaube so schnell wie in nächsten 5 Jahren wird sich die Technik nie wieder verändern.
     
  4. #3 4. Juli 2007
    AW: Nokia lizenziert Feedback-Technik für Handy-Touchscreens

    hoffentlich gehn die nciht so schnell kaputt, weil das ist ja eines der probleme von touchscreens
     
  5. #4 4. Juli 2007
    AW: Nokia lizenziert Feedback-Technik für Handy-Touchscreens

    tuchscreen an sich is was feines wenn der mist net ständig nach nem
    kleinem mist kaputt is oder jeden drücker doppelt und dreifach nimmt...
    aber ansonsten is der kram echt genial ^^
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nokia lizenziert Feedback
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.049
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.338
  3. Nokia n78 -> akku tot?

    muhhaha , 11. Juli 2013 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.248
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.159
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.045
  • Annonce

  • Annonce