Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von saNz, 4. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Oktober 2007
    Hi,

    ich hab mir grad ein neues Notebook gekauft, hat 6 Stunden Akkulaufzeit.
    Ich möchte das das solange wie möglich so bleibt, was muss ich dabei beachten, das ich den Akku so lange wie möglich am Leben erhalten kann?

    Hab was davon gehört, das es Programme gibt, die man 1x im Monat durchführt, wobei der Akku dann komplett entladen und aufgeladen wird o.ä. ?

    Kennt ihr noch weitere Tipps die zur erhaltung und erweiterung der lebensdauer von Notebookakkus führt?

    Denke mal wenn man Zuhause arbeitet, das man dann den Akku nicht drin lässt ist klar, aber was sonst noch so?

    Gruß,
    saNz
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    Also ich würde mal sagen einfach mal immer den akku ganz entladen lassen, was aber bei nb's ein prob ist weil der nie ganz leer geamcht wird.
    Außerdem wie soll das mit dem Programm funzen das dir den akku entladen soll? das nb muss dafür an sein, folglich wird da kein Programm laufen können. Bzw wenn du es am NT hängen hast läd sich der Akku auf.
    Und NB'S haben LiIon Akku die haben keinen bzw kaum Memory Effekt
     
  4. #3 4. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    wenn du nur an der Steckdose hängst den Akku raus nehmen und vorher bis aufs letzte entladen lassen.

    Und irgendwo hab ich mal gehört, dass es was bringt wenn man den akku in den Kühlschrank legt ( wasserdicht verpackt). Aber keine Ahnung ob das wirklich was bringt...
     
  5. #4 4. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    kühlschrank is quatsch...
    was soll denn das bringen?

    aber wie meine vorredner schon sagten:
    wenn man ständig an der steckdose hängt, dann akku raus

    den akku sollte man nie vollständig entladen während des betriebs.
    d.h. aufladen wenn der akku gerade noch so 5-10% restleistung hat und nicht zwischendurch nachladen wenn er noch 60% hat.

    gibt unterschiedliche meinungen und unterschiedliche pflege je nachdem wieviele zellen und was für ne art von akku.
     
  6. #5 4. Oktober 2007
  7. #6 4. Oktober 2007
  8. #7 8. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    Ich hab mal meinen akku in den Kühlschrank getan weil ich irgendwo gelesen hab das der dann wieder an kapazität aufnimmt. Fehlanzeige. Das Teil ist tot. Also wie meine vorredner schon gesagt haben akku raus wenn im netzbetrieb. Und es gibt wirklich progs die den akku irgendwie bearbeiten können hab ich bei meinem samsung dazu bekommen und im bios ist auch noch ne funktion dafür. Hab sie aber beide nicht ausprobiert weil ich denk akku kaum nutze. Dein Akku wird sowie so an leistung verlieren ist halt alles ne frage der zeit ;)
     
  9. #8 9. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    Hört sich ja fast so an, als wollt ihr so gut wie möglich die Akku-Leistung erhöhen.
    Was eigentlich sehr simple ist, aber viele Leute trotzdem nicht machen, ist Helligkeit oder Gamma/kontrast verniedrigen...
    Scheint denn nicht mehr so hell, und ist damit auch sehr stromsparender, BEMERKBARER...

    Jaa.. das mit dem Akku rausnehmen, hätte ich meinen Eltern auch sagen sollen...

    Der Akku hält stolze 20 min,wenn es gut kommt...

    Also Akku raus, dann ans Netz....
    Und Akku wie bei den Nicht-Li-Ionen akkus am besten immer komplett entladen, erhöht dann auch die LEistung....

    Komisch ist... ich habe ma irgendwann gelesen, dass der Akku erst nach ca. 3-6 Monaten Einsatz seine 100% Leistung geben kann..
    Brauch ne eingewöhnungsphase, oder was:p

    Nicnac
     
  10. #9 10. Oktober 2007
    AW: Notebook AKKU - wie am besten behandeln?

    zur behandlung eines notebooksakkus kann ich dir folgendes sagen:

    wenn du dein notebook viel zu hause benutzt, lade den akku auf und nimm ihn raus. jeden monat nachladen!!!für 2-3 std isses egal, aber wenn du täglich 5 std am netz hängst solltest du ihn entfernen um eine überstrapazierung zu vermeiden

    wenn du unterwegs benutzt, dann lade den akku immer voll auf in einem rutsch und entlade ihn durch benutzung vollständig. dann erst wieder aufladen!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook AKKU besten
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    920
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    601
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    612
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.019
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    479