Notebook für Schule

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Cr@ck05, 22. Mai 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2007
    Hey Leute!
    Ich brauch für mich ein Notebook für die Schule.
    Hier was es UNBEDINGT haben muss:
    512MB ram
    40GB HDD
    10/100Mbit Netzwerk
    15" Display
    CD und DVD Lesegerät.

    Die Schule hat uns ein Angebot mitgeschickt, wo ich aber der Meinung bin das dies völlig überteuert ist.
    Da wäre:
    AMD turion 64 X2 Mobile TL-50 1.6Ghz
    Graka ATI Radeon 1150 bis zu 256 shared
    Display 15,4" WXGA Aktiv Matrix TFT
    Arbeitsspeicher 1x512MB 533MHz DDR2SDRAM
    Festplatte 60GB EIDE (5400 U/min)
    Optisches Combo-Laufwerk 8x DVD-ROM & 24/10/24x CD-RW
    Netzwerk (Kabel und W-Lan)
    Betriebssystem Windows XP Professional SP2
    Service 3 Jahre Abhol- und ReperaturService am nächsten Arbeitstag.
    ____________________________________________
    und das für 975€

    Das ist doch zu teuer für die LEistung?! Oder Liegt es dran das es 3 Jahre Reperatur Service ist?

    Deswegen bitte ich euch am besten 2 Angebote mir zu zeigen.
    Einmal eines, was billig ist und den ganz oben angegebenen Angaben entspricht, und einmal eins für unter 1000€, was das beste ist, was es für den Preis gibt.


    MfG
    Crack

    P.S. Bewertungen für konstruktive beiträge gehen natürlich raus;)


    /edit: Am besten wäre natürlich wenn WIN XP Pro dabei wäre, weil raubkopie an der Schule macht sich nicht so gut, und ist verboten. Und es soll Suse Linux 10.1 fähig sein (wobei dies wohl jeder PC ist, oder?)

    EDIT2:
    Achja, sollte auch kein NoName zeugs sein. Ein guter Service für wenn mal was kaputt geht wäre auch von Vorteil.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Also ich halts für definitv zu teuer. Das gleiche gibts schon für ~500€ und für die restlichen 400€ kannste dir anstatt Reparatur auch ein neues kaufen ;)

    Außerdem hast du eh fast immer 2 Jahre Gewährleistung.
     
  4. #3 22. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Es gibt leider kaum noch Pcs/notebooks mit windows XP, gibt jezt immer Vista mit dabei. du hast recht, das Angebot ist nicht gerade gut.

    Der hier ist etwas schneller als dein Angebot.
    Das hier hat eine schwache Grafikkarte ist aber sonst etrwas schneller als dein Angebot
    Du kannst sonst bei Notebooksbilliger z.B ja mal selber gucken was es so gibt.

    mfg Numenor
     
  5. #4 22. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Ich habe hier etwas interessantes gefunden:
    Günstige Notebooks

    Business-Notebooks bis 800 Euro hat Chip.de (CHIP
    - Deutschlands Webseite Nr. 1 für Computer, Handy und Home Entertainment
    ) unter die Lupe genommen. Leistungsrekorde erzielten die Geräte zwar nicht, den Ansprüchen von Office-Anwendungen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail und Präsentationssoftware werden sie jedoch gerecht. Testsieger wurde das Lenovo 3000 C200 für 600 Euro. Die hohe Ergonomie, die gute Verarbeitung und die hohe Akku-Laufzeit von vier Stunden und 22 Minuten überzeugten. Abstriche muss man beim Arbeitsspeicher (512 MB) machen, an dem auch noch der On-Board-Grafikchip knabbert.
    Quelle

    Da kannste ja mal ein wenig schauen! Müsste deinen Anforderungen genüge tun!

    Greetingz

    Timo
     
  6. #5 23. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    moin,
    das ding ist aufjedenfall überteuert.
    die turionkerne sind stot billig derzeit und deine graka is nur wenig besser als ein onboard chip.
    ich würd deiner schule mal auf die füsse treten und fragen warum die euch so unverschämt über den tisch ziehen wollen oder euch so miese angebote mitgeben?

    TOSHIBA SATELLITE Pro A100-834 für 700eus

    dies ist imho eines der besten arbeitsnotebooks, mit 2 jahren garantie und und die jahre danach hält es immernoch ^^

    Toshiba Satellite A100-01L für 950eus

    das ist ungefähr das selbe nur mit 7600go graka.

    also kauf blos nich das "angebot" aus der schule, viel zu teuer

    cya
     
  7. #6 23. Mai 2007
  8. #7 23. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Also das Angebot von der Schule ist viel zu teuer. Dieses Angebot ist einfach eine Frechheit da will man den Eltern oder Schülern das Geld aus der Tasche ziehen.

    Mit WinXp sieht es schlecht aus, den bei vielen neuen Geräten ist schon ab Werk VISTA installiert.

    Hier wie gewünscht ein gutes und günstiges Gerät was alles hat was du willst:

    FSC Amilo Pa1510
    Fujitsu Amilo Pa1510, Turion 64 X2 TL-50 1.60GHz, 1GB RAM, 120GB, Windows Vista Home Premium (DE2-NEAS07-PA1) Preisvergleich | Geizhals EU
    Das ist in etwa das wie das Angebot von deiner Schule, es hat aber 1GB RAM, eine größere HDD etc.
    Und des kostet über 300,- weniger. Die Geräte von FSC sind gut und der Preis passt auch. Ich denke es hat alles was du willst.

    Und hier noch ein sehr gutes Gerät bis Euro 1000,-

    Toshiba Satellite Pro A100-080
    Toshiba Satellite Pro A100-080 (PSAASE-00G004GR) Preisvergleich | Geizhals EU
    Das ist natürlich schneller als das günstige FSC, man kann damit auch zocken wenn man will und es kann halt vieles ein wenig schneller ;)
     
  9. #8 23. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Schonmal Danke an alle. BWs sind raus!
    Ich habe mich auch gleich über den Preis gewundert der Schule, gerade weil die es ja schon in etwas größeren Mengen bestellen usw...
    Naja ist eine NVidia GeForce Go7600 256MB besser als ne 6600GT? Weil die Hab ich z.zt in meinem Home PC, somit könnte ich den ja dann weg tun, da mit die Graka bisher für alles was ich zocken wollte gereicht hat.

    MfG
    Crackle
     
  10. #9 23. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    sollte schneller sein.

    hab hier nen asus mit 7600go, 1024mb ram und nem c2d mit 1,66ghz zuhause. jener hat etwa das gekostet, wie der oben gelistete^^

    bei games ist der laptop schneller als mein desktoprechner (6800gt @ ultra; 1024mb ram; 2600 athlon), wobei bei meinem desktop rechner die cpu auch nicht die beste ist...
     
  11. #10 23. Mai 2007
    AW: Notebook für Schule

    Supi ok danke.
    Dann schließ ich hier mal, und werde ggf. wenn es dann soweit ist mich nochmal melden.

    MfG
    crackel
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook Schule
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.020
  2. Notebook für die Arbeit/Schule

    alsdwo3 , 15. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    412
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    748
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.619
  5. Notebook für Schule/Uni und daheim

    eG0n , 6. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    490