Notebook-/Laptopkauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von -*| shade |*-, 6. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    Moin RR'ler, ich habe jetzt seit knapp 10 Jahren meinen Rechner doch nun ist es mal von Belangen auf ein Notebook zu wechseln. Da ich jedoch Student bin und die immer knapp bei Kasse sind, suche ich ein preiswertes Notebook. Dieses sollte zum größten Teil nur für Multimedia genutzt werden sprich neue Spiele bzw überhaupt Spiele weden kaum gezockt. Da ich leider ein kompletter Rookier und Anfänger in Sachen Notebooks bin, frage ich euch um Rat. Wäre euch dankbar wenn ihr mir Tipps geben könntet, aus eigener Erfahrung etc, und auch Hilfen worauf ich beim Kauf achten muss. Über Angebote oder Funde würde ich mich natürlich auch freuen. MFG shady
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Ich könnte zwar jetzt jede Menge Angebote auflisten, jedoch wäre es zu Beginn sehr nützlich folgende Fragen zu klären:

    -Welche Bildschirmgröße (manche Leute mögen kein 15,4" WS, deswegen^^)
    -Maximaler Preis
    -Bestimmte Vorlieben beim Betriebssystem (Laptops werden nämlich zu 90% mit Vista ausgeliefert)
    -Irgendwelche andere Vorlieben, sei es Hersteller oder verbaute Hardware

    Und falls du darüber ne Aussage treffen kannst: -Wieviel Speicherplatz (Festplatte) sollte der Laptop mindestens bieten.

    EDIT: Zum Punkt mit der Bildschirmgröße: Ich würde auf jeden Fall sicher gehn, dass dir die ausgewählte Größe auch zusagt. Ich komme z.B. nicht mit 15,4" WS klar. Falls du dir da unsicher bist würde ich mal in einem Elektrofachmarkt das Ganze beurteilen.
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Ok gut. Also zu allererst sollte es kein 0815 Gerät sein. Da es auf Multimedia basiert denk ich mal folgendes: -CPU mindestens 1,5 Gigahertz -RAM sollte schon 1 Gig sein -Festplatte ist eigentlich ziemlich egal, ich denke so 30 Gig mindestens, da ich eine 320 externe besitze. -Betriebssystem ist mir eigentlich Schnuppe. Werde mit Vista wenn es dabei ist wohl schon klar kommen. Wenn nicht ist XP natürlich auch gerne gesehen. Grafikkarte sollte sich der FP und dem CPU anpassen sprich nix übermäßig gutes aber auch kein hinterhergeschobenes Müllgerät. So nen gutes Mittelding eigentlich Ja gut kommen wir nun zum Preis. Also der sollte net höher als 500-600 € sein wenn das überhaupt möglich ist, da ich weiß das Notebooks eine Menge Geld kosten. Danke schonmal für die Hilfe. Und wegen der Bildschirmgröße werde ich mich noch erkundigen, weiß mometan nicht viel über die. MFG shady // EDIT ... kp wieso alles in einem Text ist
     
  5. #4 7. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Bis Euro 600,- empfehle ich ganz klar das Gerät hier, mehr Leistung wirst du um unter 600,- nicht finden.

    ASUS X51R-AP167D
    http://geizhals.at/eu/a277372.html
    Ist ein ideales Arbeitsgerät.

    Eine Alternative währe das hier:
    FSC Amilo Pa2510, Turion 64 X2 TL-56 1.80GHz, 1024MB, 160GB
    http://geizhals.at/eu/a287107.html
     
  6. #5 7. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Ok danke für deine Vorschläge, auf den ersten Blick sind die gar nicht mal so übel :) Hab noch ne Frage, und zwar hab ich oft gelesen Grafikkarten mit shared Speicher sind net so gut sprich wenn da steht shared 512 mb oder so. Ist da was dran?
     
  7. #6 7. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Hi

    Also guck hir mal:

    FSC AMILO Pa 2510 [2 GIGABYTE RAM] bei notebooksbilliger.de

    Das ist für 649€ nicht schlecht.

    Natürlich kannst du auch auf die Seite von Dell gehen, denn da hast du Qualität, doch der Nachteil ist das es ein wenig teurer ist, obwohl die im Moment gute Angebote haben.

    Mfg
     
  8. #7 8. November 2007
    AW: Notebook-/Laptopkauf

    Ganz Unrecht hast du nicht aber in der Preisklasse gibt es nix anderes.
    Zum zocken sind diese Geräte nicht geeignet und für Office Kram, filme schauen und Co.. reicht auch die OnBoard Grafikkarte.

    Für ein Gerät mit dem du ein wenig zocken kannst musst schon mind. 900 ausgeben, das währe dann so was hier:
    Acer Aspire 5520G-402G25Mi
    Acer Aspire 5520G-402G25Mi, GeForce 8600M (LX.ALT0X.080) Preisvergleich | Geizhals EU
    oder
    Toshiba Satellite A210-16Y
    Toshiba Satellite A210-16Y (PSAELE-02C00KGR) Preisvergleich | Geizhals EU
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook Laptopkauf
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.072
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.422
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    958
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    865
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    564