Notebook Lüfter dreht hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Cr@ck05, 24. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2009
    Hi Leute,
    habe jetzt seit Herbst mein Notebook. Ich finde, dass der lüfter komisch laut immer dreht. Am Anfang war es eig. immer recht ruhig, ab und zu ging halt mal der Lüfter an.
    Jetzt ist es aber so, dass das Notebook schon nach wenigen Minuten den Lüfter drehen lässt wie sonst was.
    Der Lüfter ist NICHT verschmutzt, habe das Notebook schonmal aufgeschraubt, und ausgesaugt usw.
    Der CPU ist laut Everest und Aida32 eig. fast immer bei 0% Auslastung, sprich das viel gerechnet wird kann nicht sein.
    Bei dem Temperaturen wird mir angegeben:
    CPU: 41°C
    Grafikprozessor: 67°C
    HDD: 43°C

    Woran kann das liegen, dass das Notebook so viel dreht? Ich habe es vorhin mal hinten die Kante auf ein Buch gelegt, damit es höher steht und besser Luft fassen kann. Das Notebook steht auf einem Glasschreibtisch, und der ist ja eig. sehr kühl immer.

    Zum Notebook, es ist ein Acer Aspire 5520G mit 2x2GHZ (TL-60) mit ner GF 8600m GS, 2 GB ram, und 250GB hdd.


    grüße
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    na ja das hört sich sehr schlecht an
    da das notebook noch garantie hat
    würde ich alle daten auf eine externe plate schmeisen
    und das notebook umtauschen
     
  4. #3 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    is aber bei fast jedem notebook, egal ob toshiba, asus oder acer!
    und es waren bei allen auch noch topnotebooks über 1300€, ich würde auch ma gern wissen woran es liegt, aber am staub eher net, denn dass macht nur einen unterschied in dem geräusch und net in der laufleistung!
     
  5. #4 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    ich würd ma lieber froh sein dass der lüfter so hoch dreht und die cpu wenigstens kühlt....n notebook is kein pc wo du n monster kühler einbauen kannst den man fast ohne lüfter laufen lassen kann, von daher finde dich damit ab.....
     
  6. #5 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    Manchmal denke ich mir, habt ihr denn wirklich keine Ahnung, oder wieso postet ihr?
    Entschuldigung bitte, aber es gibt genügend Notebooks, die im Idle Mucksmäuschen Still sind. Seien es jeden von Apple, Asus oder welche auch immer.
    Fakt ist, mein NB war am Anfang leise, nur wurde es immer lauter. Liegt es vielleicht an den inzwischen viel mehr Progammen?
     
  7. #6 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    wie war das mit der ahnung? natürlich liegt es an der anzahl der programme die laufen....denk doch mal logisch...je mehr eine cpu zu tun hat, desto wärmer wird sie...ergo dreht der lüfter hoch wenn ihm die cpu zu heiss wird....zufrieden? :rolleyes:
     
  8. #7 24. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch


    Nein. Ich rede nicht von laufenden Programmen, die die CPU fordern, sondern von welchen, die unten in der Taskbar an sind.
    Schau mal:
    [​IMG]
    {img-src: http://img136.imageshack.us/img136/269/hansrv8.jpg}

    {bild-down: http://img136.imageshack.us/img136/hansrv8.jpg/1/w285.png}

    Normalerweise wird der Prozessor doch nur bei leistung warm. Aber er hat nichts zu leisten. Das NB Idlet doch vor sich hin:S
    Sry, das mit keine Ahnung haben war nicht an alle gemeint^^


    Habe mal was nach dem Notebook gegoogelt, und bin auf das hier gestoßen:

    leistungseinbrüche 5520G - Acer-Userforum.de

    Kann es vllt. sein, dass ich im Bios einstellen kann, ab wann der Lüfter erst mehr drehen soll?
    Grüpße
     
  9. #8 24. Januar 2009
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    wenn du willst dass deine cpu irgendwann n ***** hoch macht sicherlich.....wie gesagt, der lüfter dreht nicht umsonst hoch.....
     
  10. #9 28. Januar 2011
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    Muss mal den Thread ausgraben da ich das selbe/ein ähnliches Problem habe.

    Hab ein Acer Aspire 5920G, neulich erst Vista runtergeschmissen und Win7 installiert, also noch nicht viele Programme drauf.

    Hab im Prinzip nur MSN, Firefox, Miranda ständig laufen und ab und an spiele ich seit neustem mal League of Legends auf dem Teil.
    So, nun zum Problem: Kann das Notebook Stundenlang an haben, chatten, surfen, usw, der Lüfter meldet sich nur ein paar mal.
    Sofern ich anfang zu spielen dreht er immer mehr und häufiger, was auch ok ist, da ich auch bemerke, dass das Notebook an der Seite immer wärmer wird.

    So nun höre ich auf zu spielen und noch Stunden später (ohne das andere Programme ausser FF, MSN und Miranda an sind) dreht der Lüfter immernoch wie verrückt. Obwohl das Notebook wieder kühl ist und auch keine Grafischen Leistungen beansprucht werden.


    Meiner Meinung nach muss sich das Ding doch eigentlich im Idle wieder beruhigen oder nich? Kann doch nich noch Stunden später auf höchster Stufe drehen?!

    MfG
     
  11. #10 28. Januar 2011
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    Liegt u.a. an der Modellreihe.
    Mein 5920G macht das selbe und dreht auch schon so relativ laut, wenn ich spiel ist es richtig krass und danach braucht er ewig bis er wieder leiser wird (oder auch erst nachm neustart).
    Evtl. beendet sich dein Spiel aber nicht richtig und ist noch im Hintergrund offen mit ner hohen CPU-Auslastung. Schau mal in den TaskManager.
     
  12. #11 28. Januar 2011
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    Erstmal würde ich sagen, dass das ewige Nachkühlen nach einer Zock-Orgie völlig normal ist.
    Stellt euch mal vor ihr haut ein paar Pommes in den Ofen...220°C...Ofen nach ner halben Stunde runterdrehen auf 50°C ( was für ein Notebook Arbeitstemperatur ist ) und dann fühlt mal nach 2 Stunden in den Ofen. Richtig, ihr verbrennt euch immer noch die Finger.

    Warum? Bei durchgehender Betriebstemperatur dauert es wesentlich länger, bis die Hardware auch wieder abkühlen kann. Was anderes wäre es, wenn ihr das Ding 1 Std. in den kalten Keller bringt und dort auskühlen lasst.
    Aber wenn das Notebook weiterhin in Betrieb ist, kühlt er sehr lange nach!
     
  13. #12 28. Januar 2011
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    @nicht heterolORd, nach nem Neustart ist es weg, aber auch auf Dauer nervig ständig neuzustarten. Im Taskmanager läuft jedoch nichts

    @Erazer, ja, dass es normal ist ist mir klar, jedoch denke ich nach ca. 4-6 Stunde sollte sich das Ding eigentlich wieder beruhigt haben ;-)
     
  14. #13 28. Januar 2011
    AW: Notebook Lüfter dreht hoch

    hört sich nach einem Defekt der Steuerung an, haste die neuesten BIOS, Chipsatz Updates drauf ? (ob die was bringen ist eher unwarscheinlich ^^)

    wenn du Garantie hast, würde ich es einsenden, ich rate eh jedem Notebook Besitzer nach 1 (bzw 2 Jahren, hängt ab wie lang die Garantie ist), Tastatur und Lüfter vom Hersteller (Gratis ;)) auszutauschen :)
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook Lüfter dreht
  1. Notebook Lüfter

    Favourstyle , 20. Dezember 2012 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    446
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    492
  3. Neuer Lüfter für Notebook

    fatmoe , 7. April 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    503
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.087
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.693