Notebook mit i5 oder i7?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Cresa, 29. September 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. September 2011
    Also ich bin jetzt in der Endphase der Notebook-suche.
    Brauche den für's Studium um CAD Programme zu betreiben und ab und zu für Spiele, wo ich aber nicht mit Grafikeinstellungen geizen will.

    Ich hab' 2 Notebooks von Samsung gefunden, der eine hat eine i5 CPU:
    Samsung RC530 S08 bei notebooksbilliger.de
    und der andere eine i7:
    Samsung RC730 S05 bei notebooksbilliger.de

    Kosten beide ungefähr das gleiche, was daran liegt, dass der i7 weniger Arbeitsspeicher hat und der Speicher der Grafikkarte um die Hälfte kleiner ist.

    Würde ich mir aber den i7 holen, würd' ich für 55EUR mehr, mir gleich mehr Arbeitsspeicher holen (dann 8GB, vielleicht schon zuviel?).
    Aber dann hab' ich immernoch die Grafikkarte mit "nur" 1024 MB.
    Was würdet ihr sagen welcher Kauf sich rentiert?
    Ich habe nämlich keine Ahnung was der Speicher der Grafikkarte so ausmacht bei 3D Anwendungen. Und ob der i7 Prozessor das nicht locker wett macht...
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Also 17" würde ich auf jeden Fall nicht nehmen, da wirst du tierisch abkotzen beim hin und her tragen.

    Hier wäre was mit richtig Power:
    Acer Aspire 5750G-2634G50Mnkk, GeForce GT540M 1024MB, Bluetooth (LX.RCF02.073) ab €639,--

    Allerdings wäre zum spielen dieser hier meine Empfehlung auf Grund der besseren Graka:
    HP Pavilion dv6-6101eg (LS234EA) ab €660,--

    Und auch von der Verarbeitung sollte der HP deutlich besser sein.
    Die Leistung des Prozessor sollte auch ausreichen.

    Wenn du unbedingt willst noch ein 4GB Modul dazu:
    TeamGroup Elite SO-DIMM 4GB PC3-10667S CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TSD34096M1333C9-E) ab €17,54
     
  4. #3 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Ist das denn wirklich so schlimm? Ich hab' doch 'ne Tasche in die ich den Laptop reinstecken kann und ganz einfach tragen kann 0o

    Also so wie ich das raushöre würdest du den i7 nehmen, nur eben nicht wegen dem großen Display?
     
  5. #4 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Wenn d große Hörsäle mit kleinen Tischen hast wirst du keine freude mit 17" haben und schwer ist das ganze auch.

    Zum spielen würde ich den HP nehmen und zum Arbeiten was ganz anderes, so etwas z.B.:
    Dell Vostro 3550, Core i5-2410M 2.30GHz, 4096MB, 500GB, Windows 7 Professional, silber (N355056S) ab €599,--

    Der Acer hat zwar ne gute allgemein Leistung und ne ausreichende Gaming Leistung, wäre aber auf Grund der meist nicht so berauschenden Verarbeitung nicht meine Wahl für jeden Tag. Allerdings ist es genau das was den günstigen Preis für die starken Komponenten macht.

    Der Dell würde dir top Qualität, ausreichend Leistung zum Arbeiten und auch gaming ermöglichen. Allerdings sollte man hier nicht all zu viel von der Grafik erwarten.
     
  6. #5 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Nja, ich hatte bis jetzt auch nuuur Nvidia Grafikkarten, sträube mich immer vor einer ATI. Kenn' mich leider auch nicht so aus bei den ATI Reihen, kP ob die im Dell jetzt wirklich besser ist.

    Und würd' dir auch gerne glauben wegen den 17", aber kann mir das einfach nicht vorstellen. Jaja, nachher sitz' ich da blöd mit dem riesen Ding xD
    Aber ganz ehrlich, das ist doch machbar, vllt ist irgendwann dann ja auch noch'n kleines Netbook drin, nur zum schreiben und schleppen.

    Zurück zu meinen beiden Favoriten. Bei der Leistung möcht' ich eigentlich schon gerne bleiben. Display ist jetzt erstmal egal. Da muss ich mich einfach mal entscheiden und schlauer machen. Kumpel hat glaub' ich auch'n 17", mal gucken wie's bei dem klappt im Hörsaal...

    für Spiele:

    ist der i7 da besser? Oder macht die Grafikkarte mit doppeltem Speicher mehr aus?

    Und was ist eine guter Größe für den Arbeitsspeicher? 8 Gb zuviel und kaum nutzbar? reichen 4 GB?
     
  7. #6 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Die Grafikkarte des Dell ist die schlechteste. Ist halt ein wirklich gutes Office-Notebook aber nichts zum gamen.

    Also bei mir hat einer nen 17" und ist völlig unzufrieden, zu Groß, zu wenig Akkulaufzeit, zu schwer.
    Ich würde im Nachhinein auch eher ein 13" Notebook nehmen ohne dezidierte grafikkarte und mit viel Akkulaufzeit.

    Zu deinen beiden, ob 1 oder 2 GB VRam ist ziemlich egal, 4GB RAM reichen im normal Fall aus.
    Leistungstechnisch würde ich den i7 nehmen, aber wie gesagt 17" würde mir nicht in die Tüte kommen.

    Lieber was kleines günstiges und zum zocken zu hause den Desktop, denn selbst an nen 500€ Desktop kommt keines der Laptops ran.
     
  8. #7 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Garnicht schlecht der Gedanke...

    Also würdest du mir zu 'nem Netbook raten und dann noch'n mehr oder weniger billigen Desktop PC?

    Netbooks=...?
    Laufen mit Windows und kannst halt so Office Programme mit benutzen nur?
     
  9. #8 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Naja, Netbook würde ich nicht sagen, darauf arbeiten ist ätzend und Leistung ist da sehr teuer.

    Hier wären 2 Notebooks mit 15,6" mit ausreichender Office Leistung, wobei der Asus noch stärker ist:

    Lenovo IBM B570, Pentium B950 2.10GHz, 4096MB, 500GB, FreeDOS (M58FRGE) ab EUR299,--

    ASUS X54H-SO162 (90N7BZ1A8N11230055D) ab EUR369,--

    Und hier ein gutes gaming System:Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de
    Musst halt sehen was du ausgeben möchtest, aber egal wie ich denke du fährst immer besser als mit einem einzelnen Laptop für alles.
     
  10. #9 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    nur so als tipp: geh doch mal in laden und schau dir die größen an. ich persönlich würde dir zu nem 13 zoller raten. allerdings au nicht viel kleiner.

    nen 17 zoller nimmst du 2,3 mal mit, dann wars das^^

    kauf dir nen 13zoller für die uni und nen normalen für daheim.

    falls du im 1. sem bist. überleg dir erstmal ob du wirklich einen brauchst. viel denken studieren = mitm laptop in der vorlesung sitzen^^
     
  11. #10 29. September 2011
    AW: Notebook mit i5 oder i7?

    Naja zum schreiben brauch' ich ja auch nicht grade Leistung, reicht, dass ich Office-Anwendungen damit benutzen kann und halt schreiben kann. Geht ja schneller als mitta Hand. Ahja und surfen noch...

    Und das ist echt ätzend damit? Ich werd' mal im Laden gucken wie die Dinger so sind.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Notebook
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.741
  2. Office Notebook bis 300 €

    mmrpaul , 10. April 2018 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.512
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.428
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.574
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.226