Nur 2GB RAM aber 6GB eingebaut

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von GoGGelZ, 19. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juni 2011
    Guten Tag,

    ich habe ein Problem mit meinem Arbeitsspeicher, es werden nämlich 6 GB angezeigt aber es sind nur 2 GB verwendbar was mich ziemlich ärgert. Dieses Problem besteht auch erst seit kurzem, vorher konnte ich "wenigstens" 4 GB nutzen jetzt nur noch 2. Hatte zwischenzeitlich mit Windows Probleme wegen der Aktivierung:D
    Das habe ich aber jetzt geregelt ;)

    Rams dürften alle in Ordnung sein, da ich so einen Test gemacht habe, memtest86+ und da gabs keine Fehler ( hab es 3 mal durchlaufen lassen weil ich ja 3 Riegel habe)

    Könnte vlt auch am Bios liegen, weil ich das noch nie eingestellt hab ( Hab mir den Pc selbst zusammengestellt). Weiß auch nicht wie ich das Einstellen soll/kann.

    Ansonsten bin ich ratlos :/

    Hier mal einpaar Daten von meinem Pc.

    cpu : intel i7 cpu930 @ 2,80 GHz ; chipset x58
    mainboard ist von gigabyte: ga-x58a-ud3r
    ram: 6 gb, 3x2GB ddr3 corsair cm3x2g1333c9
    graka: HD5850 PCS+
    Windows 7 Enterprise

    Falls ihr noch mehr Daten braucht einfach melden.

    Hoffe ihr habt ne Idee.

    Gruß GoGGelZ
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    zu aller erst würde ich mal sagen, dass das große problem ist das dein mainboard nur RAM-speicher annimt der mit 2200 MHz getaktet ist, ich schätze mal, das dies das haupt problem ist

    GIGABYTE GA-X58A-UD3R - Daten- und Preisvergleich - HardwareSchotte.de

    z.b. so einen speicher von g.skill:
    G.Skill PC3-17600 Arbeitsspeicher 4GB DDR3-RAM Kit: Amazon.de: Computer & Zubehör


    ansonsten hätte ich da noch ein paar möglichkeiten wie es vllt. gehen könnte.
    1) wenn du ins bios gehst und dann die 'default setups' lädts, wie das bei gigabyte geht weiß ich nicht genau, aber meistens ist das in der letzten kategorie und da sollte es eigentlich stehen
    2) unter start in das suchfeld "ausführen" eingeben und dann das auswählen, darauf hin wird sich ein weiteres kleines fenster öffnen in das musst du dann "msconfig" eingeben. dann öffnet sich ein fenster das heißt "Systemkonfiguration", in diesem fenster musst dann oben "start" auswählen,m wenn du das gemacht hast gibt es da einen button namens "Erweiterte Optionen" da drückst du dann drauf, dann kommst du in das letzte fenster und da musst du mal auf der rechten seite gucken da steht was von maximalen speicher vllt. ist da ja ein häckchen gesetzt, wenn ja dann es einfach weg machen.
     
  4. #3 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    Wieso sollte speichertakt problem sein ?
    Quelle kann ich hier nicht angeben, könnte als Werbung ausgelegt werden, ist aber eine verlässliche grosse PC-/elektronik Firma,
    die die Beschreibung des Herstellers nimmt.

    Nunja im Bios wird alles sowieso auf Auto stehen und meist ist es am besten das auch so zu belassen.

    Win 32 oder 64 bit ?

    Ich würde auch tatsächlich hier das BS als Fehlerquelle vermuten.

    grüz
    KK
     
  5. #4 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    ich habe auch nochmal auf der seite von gigabyte gesucht und habe auch das gefunden was du geschrieben hast.
    ich würde es aber mal so versuchen mit den bios wie ich es gesagt habe denn es könnte sein, dass durch ein absturz schon mal was geändert wird auch wenn der benutzer es nicht will

    oder kann das vllt. daran liegen das die RAM riegel nicht unterstützt wird ?? denn gigabyte gibt da extra eine liste von RAM riegeln an die unterstützt werden

    http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/mb_memory_ga-x58a-ud3r_v2.0.pdf
     
  6. #5 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    Er hat die Windows 7 Enterprise Version, 64bit.
    Sein Betriebssystem hat vorher mit den 6 GB RAM problemlos funktioniert, nur nachdem Windows Updates zugelassen worden sind und die Version als "keine offizielle" erkannt wurde, wurde das Problem bemerkt. Könnte es vielleicht daran liegen? Ich bezweifele es, aber hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht, dass nach einem Windowsupdate die RAM gespinnt haben?

    Da müsste es doch eine andere Lösung geben als das System wieder neu draufzusetzen?
     
  7. #6 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    Das mit dem Ausführen hatte ich schon vorher gemacht, passiert aber nichts.
    Betriebssystem ist 64 bit.
    Speichertakt ist in Ordnung.

    Habe was davon gelesen das man im Bios das Remapping aktivieren sollte, was genau ist das und wäre das sinnvoll?

    Danke schon mal für die Anregungen, hoffe auf weitere Unterstützung.
     
  8. #7 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    hast du mal versucht die einzelnen ram bänke auf dem mainboard durch zu probieren? vllt. ist ja da eine oder zwei kaputt und dann genau da wo du deinen ram drin stecken hast
    oder hast du mal im bios nachgeguckt ob auch alle drei ram riegel erkannt werden??
    @G33z4RR: ich glaube das dadurch das problem nur für kurze zeit behoben wird und das auch nur mit glück
     
  9. #8 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    Siehe oben.
     
  10. #9 20. Juni 2011
  11. #10 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    also ich habe den link gerade selbst mal bei einem meiner pc´s ausprobiert bei dem ich fast das selbe problem hatte, in dem system habe ich 8 gb Ram eingebaut aber es konnten nur 3,44 gb verwendet werden und durch das umstellen des "Memory Remapping" hat das direkt auf anhieb funktioniert. bei asrock war diese funktion unter den chipsatz einstellungen
     
  12. #11 20. Juni 2011
    AW: RAM Problem


    Nach RemoveWAT googlen und durchführen, so das die Prüfung ein Ende hat.
     
  13. #12 27. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    So...Windows neu draufinstalliert, trotzdessen sind immernoch nur 2 GB von 6 GB Ram verwendbar.

    Kurzes Resumee:
    -Vor 2 Monaten hatte ich 6 GB RAM zu Verfügung
    -Vor etwa zwei Wochen hatte ich nur noch 4 GB RAM von 6 GB RAM verfügbar
    -Jetzt sind es nur noch 2 GB RAM von 6 GB RAM

    Ich habe nichts in meinen PC eingebaut oder verändert, es ist "von alleine" passiert.

    Habe heute verschiedene Google-Lösungen probiert:
    -Alles ausgesteckt,CPU, RAM, alles...
    -Im BIOS rumgefummelt...
    -msconfig (hat sich aber automatisch wieder zurück auf 2 GB gesetzt)

    Ich bin echt am verzweifeln... hat denn niemand von euch noch Ideen? :(
     
  14. #13 28. Juni 2011
    AW: RAM Problem

    An den RAM-Riegeln selber liegt es nicht, ich mein der ständige Verlust von 2 GB, ich geh mal davon aus das du 2GB Riegel hast, ist schon komisch. Entweder die Speicherbänke sind defekt oder die Riegel...
     
  15. #14 29. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Nur 2GB RAM aber 6GB eingebaut

    Nun, ich habe ein sehr ähnliches Problem wie du.
    Ich habe 4x2GB eingebaut, allerdings auf einem ASUS-Board. Mein Windows sagt mir ebenfalls, dass 8 GB drin sind, genau wie CPU-Z und all die anderen Betriebssystem basierten Programme, nur das BIOS besteht darauf, dass ich nur 4 drin hab.
    So, Lösung: Bis jetzt noch keine: Memory Remapping: on, Memtest: keine Fehler, BIOS Update, gemacht, BIOS Reset: gemacht, CMOS Reset: gemacht. RAM Riegel einzeln getestet: gemacht, beim PC Doktor gewesen: gemacht, mit Shop geschrieben wo ich die RAMs gekauft habe: gemacht, ASUS Support geschrieben: gemacht. Nix, aber auch gaaaar nix hat geholfen.
    Ich hab mich jetzt lange genug geärgert und lass das jetzt bei 4GB, ist mir egal, kauf mir halt dann ein Upgrade (neues Board, neue CPU) dann habe ich hoffenlich Ruhe im Karton.

    Was der ASUS support geschrieben hat, was ich vielleicht mal nachsehen soll: Der Anpressdruck des CPU-Kühlers könnte zu hoch sein, so, dass die Pins keinen oder schlechten Kontakt bekommen. Auch können umgeknickte Pins Schuld am Schlamassel sein.

    Klick 1: (mein Thema bei RR)
    Klick 2: Thema bei Hardwareluxx wegen genau gleichem Problem wie du(6 GB, 2 usable, mit Gigabyte Board x58 ud5 und i7 950.)
     
  16. #15 29. Juni 2011
    AW: Nur 2GB RAM aber 6GB eingebaut

    hi Gabo,

    hast du mal versuchrt das memory remapping auszuschalten und mal geguckt wie viel GB ram dir dann angezeigt werden? vllt. ist das der fehler
    @ Goggelz: das memory Remapping sollte eigentlich vohanden sein, das findet man im bios unter den chipsatz einstellungen
     
  17. #16 29. Juni 2011
    AW: Nur 2GB RAM aber 6GB eingebaut

    Jup, hab ich, dann hatte ich nur noch die 3.xy GB, das ist nicht das Problem.
    Ich hab's aufgegeben nach Lösungen zu suchen, hab dieses mal wirklich resigniert (was ich sonst nie tue bei Problemen mit dem Computer...)
     
  18. #17 1. Juli 2011
    AW: Nur 2GB RAM aber 6GB eingebaut

    Es hat sich heraus gestellt, dass es an den Ramriegeln lag. Beide sind kurz nacheinander kaputt gegangen bzw. unbrauchbar geworden, goggelz hat das Problem durch Austausch der defekten Ramriegeln geregelt.

    Ein Versuch ist es wert.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nur 2GB RAM
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    679
  2. 400GB Festplatte: nur noch 32GB

    Nemesis Force , 3. Oktober 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    525
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    606
  4. Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    ..Splash.. , 28. Februar 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    795
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    289