nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Auron555, 17. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. September 2007
    hallo leute...

    also ich möchte mir jetzt bald meine Wasserkühlung zulegen....

    und habe mir für meine nVidia 6800 GS diesen hier ausgesucht
    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=27_331&products_id=4707

    nun meine frage :
    reichen diese hier um den ram zu kühlen
    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=975_978&products_id=1938

    oder sollte da auch noch H²O dran ???


    danke für die antworten
    Greetz Auron
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    Dazu brauchst du einen komplette wasserkreislauf mit pumpe, radiator & Ausgleichsbehälter...

    Das lohnt bei der alten Karte eigentlich nicht mehr, es sei denn du hast das Geld überflüssig. Ansonsten würd ich nach nem Kühler schauen, der Richtung vf900 geht. Ist leise, kühlt gut und ist billiger.

    mfg

    moved
     
  4. #3 17. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    das ist mir schon klar ....was da alles zugehört

    und es ist ein komplett system mit der ich die CPU auch kühle

    frage ist nur ob die passiv kühlung für den ram ausreichend ist
     
  5. #4 17. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    ja willste den ram so hoch ocen ?

    normal reicht das passiv

    würde mir für das geld lieber ne neue graka kaufen...
     
  6. #5 17. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    in jedem fall. die 6800gs hat nichtmal viel getaugt als sie aktuell war. und dann noch mit wasser kühlen?
     
  7. #6 17. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    nunja
    der GPU kühler ist für alle ATI und nVidia karten also kann ich den noch weiter verwenden wenn mal ne neue graka ins haus kommt

    die Wasserkühlung soll auch noch styleiche Aspekte erfüllen
    und den lärm mindern
    da ich mir das ding sowieso schon hole kann ich auch die graka mitkühlen
     
  8. #7 18. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    Denk über die Wasserkühlung nach... Wenns sein muss, dann nimmdas Ding, aber folgende Grafikkartegenerationen unterstütz der Kühler nicht.

    Der Ram Kühler reicht auf jeden Fall.

    Aber Wasserkühlung ist teuer und erfordert relativ viel Interesse. Und leiser als ne gute Lukü ist sie auf keinen Fall.

    mfg
     
  9. #8 18. September 2007
    AW: nVidia 6800GS RAM + Wasserkühlung

    hmm wasserkühlung für das alte teil? ich denke es würde sich eher lohnen sich eine neue graka zu kaufen und die wasserkühlung etc. wegzulassen.
    lohnt sich nich wircklich. aber wenn du es bei der 6800gs bleiben möchtest nimm die wakü und net die passivkühler.

    mfg
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - nVidia 6800GS RAM
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    582
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.001
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.373
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.267
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.226