Nvidia plant DirectX10-Chipsatzgrafik für Intel-CPUs

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 17. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2006
    Nvidia liefert bereits seit einigen Jahren Chipsätze mit integrierten Grafikchips für Systeme mit AMD-Prozessoren. Nun hat das Unternehmen angekündigt, derartige Produkte auch für Rechner mit Intel-CPUs auf den Markt bringen zu wollen. Bisher konzentrierte man sich auf den High-End-Bereich.

    Bereits Anfang 2007 will Nvidia einen Chipsatz mit integrierte Grafiklösung für Intel-Systeme anbieten. Damit will man sich neue Marktbereiche erschliessen und vom Ausstieg von ATI profitieren. Zudem hofft man so, den Abstand zu den kleineren Chipsatzherstellern VIA und SIS weiter ausbauen zu können.

    Nvidia geht davon aus, dass es den anderen Herstellern schwer fallen wird, wettbewerbsfähige DirectX10-taugliche Chipsätze zu entwickeln. Durch Innovationen in diesem Bereich will das Unternehmen sich eine Vormachtstellung bei Chipsätzen für Intel

    Quelle: WinFuture/news,28531.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. November 2006
    AW: Nvidia plant DirectX10-Chipsatzgrafik für Intel-CPUs

    wurde auch zeit dass nvidia mal onboard lösungen für intel mainboard anbietet bzw. mainboards auf denen eine cpu von intel läuft.
    das wird nvidia sicher weiter an die spitze bringen und dem unternehemn einiges an umsatz mehr bescheren.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nvidia plant DirectX10
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    220
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    195
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    196
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    507
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    414
  • Annonce

  • Annonce