O2 bietet kündigungswilligen Kunden das iPhone 3GS an *Update*

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Dj.KaTa, 23. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2009
    O2 bietet kündigungswilligen Kunden das iPhone 3GS an

    Ab Samstag (21.11.09) gibt es das Apple-Handy auch für O2-Kunden


    Vodafone hat es vorgemacht, O2 zieht nach: Für einen kleinen Kreis der Kunden hat der Münchner Anbieter künftig auch das iPhone 3GS von Apple im Angebot. Wie verschiedene O2-Shops aus dem ganzen Bundesgebiet berichten, erhalten ausgewählte kündigungswillige Kunden ein Angebot zur Vertragsverlängerung mit dem iPhone 3GS. Eine offizielle Bestätigung von O2 gibt es zu diesem Thema nicht, die Aktion wird außerdem nicht direkt beworben.

    Vodafone hatte sich im Sommer ein juristisches Tauziehen mit T-Mobile zum Vertrieb des iPhones geliefert. Eine einstweilige Verfügung von T-Mobile gegen Vodafone lief seinerzeit ins Leere, das iPhone ist für kündigungswillige Vodafone-Kunden weiterhin eine Option.

    Kontakt zu unabhängigen Fachhändlern
    Vodafone-Sprecher Thorsten Höpken erklärte gegenüber inside-handy.de, dass die rechtliche Prüfung bei Vodafone ergeben habe, "dass wir wie bisher bei Interesse an einem iPhone auf Wunsch des Kunden den Kontakt zu unabhängigen Fachhändlern herstellen". Vodafone selbst biete "weiterhin keine iPhone-Geräte in Deutschland an".

    Ähnliche juristische Scharmützel gibt es auch in anderen Ländern mit iPhone-Exklusivpartner wie beispielsweise Großbritannien. Es bleibt abzuwarten, ob auch O2 sich auf einen Clinch mit T-Mobile einlassen muss. Die Erfahrungen von Vodafone dürften O2 jedoch beim aktuellen Kurs bestätigt haben.

    quelle - O2 bietet kündigungswilligen Kunden das iPhone 3GS an
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. November 2009
    o2 verkauft iPhone 3GS auf Anfrage an Bestandskunden

    o2 verkauft iPhone 3GS auf Anfrage an Bestandskunden

    Ähnlich wie bei simyo und blau.de ist das iPhone auch beim Netzbetreiber o2 erhältlich. Das Unternehmen verkauft im Rahmen einer Aktion ausgewählten Bestandskunden das iPhone 3GS 16 GB. Die Geräte stammen aus dem europäischen Ausland und sind frei von SIM- oder Net-Lock, bestätigte ein o2-Sprecher auf Anfrage von areamobile.de. Das begehrte Apple-Handy kann über den o2-Shop My Handy für insgesamt 779 Euro erworben werden. Der Netzbetreiber bietet auch eine Ratenfinanzierung an. Der Käufer zahlt 299 Euro an, und den Rest in 24 Monatsraten zu 20 Euro.

    Es ist jedoch fraglich, ob o2 die Aktion lange anbieten wird. Der Netzbetreiber T-Mobile, derzeit noch Exklusivanbieter aller iPhone-Modelle in Deutschland, kämpft energisch gegen die Grauimport-Konkurrenz. Das zeigt das Beispiel Vodafone. Der zweitgrößte Netzbetreiber in Deutschland hatte zeitweilig seinen Neu- und wechselwilligen Bestandskunden das iPhone 3GS über Partnershops angeboten, die es aus dem Ausland importierten. Der rosa Riese erwirkte gegen diese Praxis eine einstweilige Verfügung. Daraufhin stoppte Vodafone alle Beratungen und entsprechenden Angebote.

    quelle - o2 verkauft iPhone 3GS auf Anfrage an Bestandskunden
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...