O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 6. Mai 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2009
    O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser
    Der Suchmaschinenbetreiber Google will den Traum vom dreidimensionalen Internet wahr machen und hat dazu das Browser-Plugin O3D veröffentlicht. Noch steckt die Software zwar in der Erprobungsphase, doch Google hofft auf großes Interesse.

    O3D ist nach Angaben von Google eine quelloffene JavaScript-API mit der sich interaktive 3D-Anwendungen für das Internet erstellen lassen. Sie nutzt den Grafikprozessor des jeweiligen Computers und seine Funktionen, um zum Beispiel Shader-Effekte darzustellen.

    Googles 3D-Plugin funktioniert derzeit unter Windows, Linux und Mac OS X in Verbindung mit Browsern wie dem Internet Explorer, Firefox, Safari und Chrome. Das Unternehmen bietet zusammen mit dem Test-Plugin einige Beispiele an, die zeigen, zu was O3D in der Lage ist.

    Letztenendes soll O3D zu einem offenen Standard für 3D-Grafiken und -Anwendungen im Web werden. Ähnliche Vorhaben scheiterten allerdings bereits mehrfach. Erst vor kurzem kündigten auch Mozilla und die hinter OpenGL stehende Khronos Group ein ähnliches Projekt an.

    Weitere Informationen: O3D


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    Habs draufgetan, sieht ganz nett aus und funktioniert sogar ohne Probleme :)
     
  4. #3 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    Ich würde es nciht schlecht finden, wen ich es irgendwie sehen könnte, ich habe es mir drauf gemacht aber weis nciht, wo ich da was in 3D sehen kann!
    Aber trotzdem ist es eine nette idee von Google!
     
  5. #4 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    sollen wir jetzt in zukunft in ego perspektive durch websiten laufen? :p

    finds irgendwie sinnlos obwohl ich sagen muss, halbwegs schöne 3d grafk (also, für einen webbrowser ^^)
     
  6. #5 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    http://code.google.com/apis/o3d/

    bzw.

    http://code.google.com/intl/de-DE/apis/o3d/docs/samplesdirectory.html

    Da gibts Beispiele direkt von Google.

    Bin jetzt nicht so überzeugt. Grafisch siehts doch sehr dürftig aus und auf nem 24" Display mit nem 2,4 Dualcore ist es bei größeren Anwendungsbeispielen von Google doch mächtig am ruckeln.
     
  7. #6 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    Ich finds einfach sinnfrei... wofür brauchen wir denn 3d internet?
    es reicht doch den browser in 2d zu sehen....
    was bezwecken die damit

    gz
     
  8. #7 6. Mai 2009
    AW: O3D: Google bringt 3D-Erweiterung für Web-Browser

    Klar reicht es, es reicht aber auch ein schwarz weiß handy und trotzdem gibts handys mit Farb-Display, Kameras und MP3-Player ;)

    Fortschritt ist nie so ganz verkehrt, selbst wenns sinnlos ist ;)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce