OC Intel Q9450

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Targa, 7. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2009
    Ja ich hab meine CPU nun auf 3,6 und wollte das dann auch mal ausgibig testen nur komm ich mit Prime kein Meter klar.

    Wäre nett wenn mir da jemand unter die Arme greifen könnte :)

    Q9450 @ 3,6
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    um ne CPU auf stabilität zu testen (Prime-stable) musste folgende einsteöllungen eingeben.
    eigentlich musste nur die 2 Haken setzen. der rest sollte so eingestellt sein!
    Es kann jedoch immer vorkommen, dass der PC mal nicht stabil laufen sollte, trotz prime stable.
    aber eher selten!
    lass dies dann einfach mal 5 bis 8 Stunden laufen.
    wenn dann nix passiert sollte er ne gute einstellung haben!

    [​IMG]
    {img-src: http://s11b.directupload.net/images/090107/lmbw3x43.jpg}
     
  4. #3 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Prime95 How To
    Ich denke das könnte dir weiterhelfen :)


    Gruß
     
  5. #4 7. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Mit den Einstellungen von Cyris kommt sofort nach dem Start folgendes:


    primefehler47y9.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/primefehler47y9.jpg}



    Btw. Läuft auf 1,4V



    // So bin nun runter auf 3,5 Spannung gelassen. Nun fängt er zwar en Prime Test an freezt dann aber nach ca 3min ein!

    Noch weiter runter oder was? Ist ja nicht hetero!
     
  6. #5 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Sieht ganz danach aus, als hättes du zu wenig Spannung auf der NB. Eventuell auch mal CPU VTT anheben. Könnte auch ein Speicherproblem sein. Wie sind die denn eingestellt?

    Am besten testes du jetzt erst mal mit Prime die Small FFT s. Lass die mal so ca. 2 - 3 STunden laufen. Dann kannst du schon mal ausschließen das die CPU zu wenig Spannung hat. Wenn dort schon Fehler kommen, direkt ins Bios Takt runter oder Spannung hoch.

    Wenn der Test funktioniert hat, dann mal schaun was mit dem Rest los ist. Dazu dann Large FFT s testen. Damit wird NB und Ram getestet. Diese Fehler zu finden wird schon schwieriger.

    Aber um was genaueres zu sagen, muss ich schon mehr von deinem System wissen.
     
  7. #6 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Ich gehe mal davon aus,dass du 800er RAM hast,bei nem FSB von 450 würde der auf 900MHz laufen haste den schon mal getestet ob er das schafft?Also CPU Multi auf 6 stellen damit die CPU ausgesclossen wird und dann Prime laufen lassen.

    Hast du reale 1,4V oder im BIOS 1,4V? Wegen den Vdrops das kann je nach Mainboard schon "recht viel" sein.Falls dieser da ist musst du das dann natürlich auf den Wert draufrechnen und im BIOS dann entsprechen höhere Spannung anlegen.

    Aber reale 1,4V für 3,6GHz für den Alltagsbetrieb sind meiner Meinung nach schn fast zu viel.ICh würds meiner CPU nicht zumuten xD
     
  8. #7 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Die besten Tests für einen Intel CPU auf Stabilität sind einfach 4 Torture Tests unter SmallFFTs. Da heizt sich der CPU ordentlich auf und muss "nebenbei" noch rechnen.
     
  9. #8 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Mein Q9550 läuft auf 4,1 Ghz mit 1,4v , allerdings wird er dann sehr warm. 3,6Ghz Krieg ich mit 1,25V hin.
    Und meiner hat C1 Stepping ^^

    MfG
     
  10. #9 7. Januar 2009
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Dann zeig mal her ein Primescreen ;)

    Und hey, bei solchen Wetterbedingungen lohnt es sich, die Kiste raus auf den Balkon zu schleppen.
    So könnt ihr sehen, wie eure CPU/Grafikkarte mit niedrigeren Temperaturen skaliert :cool:
     
  11. #10 8. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Prime95 Einstellungen für QuadCore

    Ich muss gestehen ich bin totaler Anfänger auf dem Gebiet des Übertaktens :eek:

    Deswegen sagt mir CPU VTT usw. nicht sehr viel.

    Den Ram hab ich 2x Crucial DIMM 2 GB DDR2-1066


    Timings etc. gibts hier zu sehen:

    everestr282.jpg
    {img-src: //www.abload.de/img/everestr282.jpg}


    Ich hab die Energiesparfunktion ausgestellt.

    Zusammenfassung System:

    Intel Q9450 @ Mugen
    EVGA 780i Sli
    4x1 GB Crucial 2GB DDR2-1066er


    Und die Core Spannung ist zu 100% IM Bios auf 1,4V
    CPU Core: 1,4V
    CPU FSB: 1.2V
    Memory: 2,2V seit Juni :)
    nForce SPP: Auto -> 1,4V
    nForce MCP: Auto -> 1,5V
    HT nForce SPP<-> MCP: Auto -> 1,2V

    So stehts im Bios. Zu den Vdrops?? kann ich nichts sagen :eek:

    Hoffe die Angaben genügen um mir etwas weiterzuhelfen

    Ich schreib hier mimm Laptop,d.h ich kann gleich die Veränderungen vornehmen die ihr mir sagt :)
     
  12. #11 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    also 1,4V für 3,6 GHz ist schon vile.
    das müsste eigentlich auch niedriger gehen.
    hast du mla auf die temps geschaut während prime?
    denn es könnte sein, dass er zu warm wird.
    aber dass es dann mit weniger spannung freezt verstehe ich auch nicht.
    und was meinst du damit?

    den sollte man in z.B. 333 MHz angeben


    //EDIT:

    sehe grade du hast 4 RAM slot belegt.
    es gab schonmal probleme mit diesem Board, dass es durch 4 belegte Ram slots nicht richtig lief.
    versuch doch mla einfach nur 2 Slots im dual channel zu belegen.
    und probier alles nochmal!
     
  13. #12 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Das mit dem Punkt "CPU FSB: 1,2V" stimmt zu 100%. Bei Evga kann man unter "Sytsem Voltages" alle Spannungen einstellen. Unter "FSB & Memory Config" dann die MHz!

    Ich habe grad gesehen das es schon 2 Bios Updates gab. Ich hab noch die P06 inzwischen gibt es die P08er Version. Mit dem Update wird folgendes verbessert:

    * Improved nTune compatibility
    * Fixed restoring disabled device states & fan speeds after suspend/resume
    * CPU Microcode updates for Penryn CPUs
    * Fixed PCIe compatibility issues
    * Improved Fan Controls
    * Improved Memory Compatibility

    Vom letzten Punkt auszugehen wäre es doch evtl. sinnvoll das Bios Update durchzuführen bevor ich die Riegel rausnehmen sollte!?!
     
  14. #13 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Targa kannste mir dann mal deine Schritte zum OC aufschreiben oder mit Bildern verewigen bin äußerst interessiert daran, will meinen auch Quad 9450 OCn
     
  15. #14 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    dann würde ich das BIOS update machen.
    wie du schon sagst, allein der letzte Punkt "verspricht" ja eine verbesserung der ram belegung.
     
  16. #15 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    @ svigo...ja kann ich machen wenn das hier alles so funktioniert wie ich will :)


    2 Bildervom Bios via mega 2 Megapixel Handy Cam

    [​IMG]

    [​IMG]


    Bios Update erfolgreich durchgeführt!!
     
  17. #16 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Ok wenn du 1066MHz RAM hast kann man den Arbeitsspeicher getrost als Fehlerquelle ausschließen genug Spanung hat er ja auch wie du schreibst.

    VDrop bezeichnet den SPannungsabfall vom im Bios eingestellten Wert zum real an der CPU anliegendem Wert.Es gibt quasi 2 VDrops,der erste ist die differenz zwischen "Sollwert" im Bios und "Istwert" den du z.b. mit CPU-Z messen kannst.
    Der zweite ist ein weiterer Spannungsabfall bei längerer Dauerlast z.b. unter Prime.

    Aber 1,4V im BIOS dürfte trotz VDrop langen. Ausrechnen kannste ihn mit
    Spannungswert im BIOS - Spannungswert real


    Haste eigt. schon mal einen leicht höheren FSB-Wert getestet? z.b. mal 455 MHz nehmen.Wie ich damals bei mir OC betrieben habe wollte mein MAinboard auch manche FSB Werte nicht stabil haben aber dafür dann Werte die leicht darüber bzw darunter waren

    Aber mach erst mal BIOS Update vllt hilft das ja schon :)

    EDIT: ja lass mal laufen und berichte dann
     
  18. #17 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Hab Prime wieder laufen lassen allerdings bei den Einstellungen hab ich bei Number of Tests 4 anstatt 2 sonst werden nicht alle Kerne ausgelastet.

    Na ja auf jedenfall sind schon 2 Tests abgekackt und 2 laufen noch (also 2 Kerne) Temps waren bei 50-55°C konstant!! Auch bei den 2 Tests die nun noch laufen beträgt die Temperatur nur 55-57°C!

    // CPU-Z zeigt 1,344V an!!
     
  19. #18 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    nur als kleiner Tipp.

    Es gibt eine gewisse Grenze ab der ein Kern nur viel mehr Strom schluckt als das er viel mehr rechnet. Hab mal einen Test gelesen, auf dem der Q6600 von 2,4 auf 3,2/3,4 Ghz getaktet wurde der allerdings ab 3,2/3,4 Ghz pro Kern einen auf einmal explodierenden Stromverbrauch verzeichnete.

    Natürlich ist der Q9450 mit einem kleineren Fertiggungsmaßstab hergestellt und somit nicht so anfällig dafür, allerdings würde ich danach mal recherchieren.

    Meiner Meinung nach sollte dies auch eine Rolle für das Übertakten spielen

    mfg
    Ralle0190
     
  20. #19 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Naja wenn schon 2 Threads Fehler haben lohnts nicht noch weiter zu machen.Ich würd die Spannung nochmal um 0,01V im BIOS erhöhen also dann reale 1,354V und nochmal probieren
     
  21. #20 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Achso wart ähm ja auf wie viel denn ca.?

    Wenn ich im Bios um 0,1V erhöhe hab ich ja dann schon 1,5V. Ist doch schon Grenze.
     
  22. #21 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    oh sry meinte natürlich 0,01V^^

    also dann 1,41V im BIOS
     
  23. #22 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Also ich hab im EVGA Forum folgenden Thread gefunden: http://www.evga.com/forums/tm.asp?m=222688

    Daraufhin hab ich die Spannungen folgendermaßen angepasst:

    CPU Core: 1,41125V
    CPU FSB: 1,3V
    Memory: 2,1V (Laut Crucial läuft er mit 2V deswegen bin ich mal 0,1 runter)
    nForce SPP: 1,35V
    nForce MCP: 1,5V
    HT nForce SPP <-> MCP: 1,2V
     
  24. #23 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    und damit gehts? würd mich doch jetzt klatt interessieren :)
     
  25. #24 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450


    Also Prime läuft seit ein paar Minuten mit ALLEN Workers bzw.Kernen :]

    Laut Everest und CPUID Hardware Monitor sind die Temps bei 60-63 und laut Core Temp bei 56-58!

    Also bisher läufts
     
  26. #25 8. Januar 2009
    AW: OC Intel Q9450

    Mhm das habe ich heute auch festgestellt das 3 verschiedene Programme bei meiner CPU 2 verschiedene Temperaturen auslesen die 5°C unterschied haben...

    Coretemp zeigte bei mir 51°C CPUID HArdware Monitor Pro ebenfalls und Realtemp 46°C
    ich hab einen E6750 auf 3,2GHz (533x6) hat mich ziemlich gewundert wegen den Unterschied bei so ner "alten" CPU
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intel Q9450
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    9.870
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    5.966
  3. Intel Cuad Q9450 oder Q9300?

    Cyzec , 30. Juni 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    426
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    338
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    322