Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Cpt.Xer0, 17. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Oktober 2007
    quelle: www.winfuture.de
    soviel zu...wir österreicher haben es immer noch besser als ich deutschen blablablub :p
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    ich verstehe das immer noch nicht, wie kommt man denn darauf, dass jemand ein Terrorist sein könnte ?
     
  4. #3 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Für die Polizei ist das ganz einfach. Jeder der ne Frau mit Kopftuch hat ist Terrorist und jeder "deutsch-türke" ist ein potentieller Terrorist -___- ... Ich finds einfach schade dass man das so einfach machen kann. Ich sage nur RAF, die meisten wissen bescheid.

    Aber jetzt zum Thema online durchsuchung. Deutschland machts vor und die machens nach oder wie? Bald wird das bei und auch kommen und mit "schwerem verbrechen" kann eigentlich alles gemeint sein. Wie man sich das eben auslegt. z.b. Kann ne raubkopie n schweres verbrechen sein, icq hack kann auch eins sein, accountklau ist für die vllt auch eins. Solange man da nicht präziser wird ist das ganze für mich schwachsinn. Sowohl die deutschen, als auch die österreichischen Polizisten nutzen das mit sicherheit aus!

    MFG naitsgang
     
  5. #4 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Ich finde es ein wenig traurig, was in deutschland los ist. Als ob jeder deutscher ein Raubkopierer ist!
    Ich denke mir mal, dass nicht jeder Mensch der vorm PC sitzt sich was saugt ein Terrorist ist.
    Nichts desto trotz, würde sagen wenn deutschland sowas vorschlägt und österreich sowas durchsetzt
    dann wird deutschland auch nachziehen.
     
  6. #5 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    den scheiss haben wir wohl den deutschen politikern zu verdanken
    die bringen das in umlauf und unsere deppen von politikern müssen da sofort nachziehen .
    nur das die halt nicht so lange rumreden und es bei uns früher zum einsatzt kommt.
     
  7. #6 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    kannst nur abwinken zu dem ganzen.....

    ja und iwann wirds sowieso für jeden mist eingesetzt werden.

    die sollen sich lieber um andere wichtigere sachen dann kümmern, als iwann dann jeden pc unter die lupe zu nehmen.
     
  8. #7 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Terrorismus... das ist doch nur ein indirekter Grund für Online-Durchsuchungen. Wer glaubt, dass man dadurch viele Terroristen finden kann, der ist ein zu Großer PC Freak :D Wohlmöglich ein paar mehr als sonst, aber RICHTIGE Terrorboys werden nicht im Internet irgendwas rumposten etc, sodass die in Verdacht kommen - UND Leute mal ganz ehrlich, nun wird kein einziger mehr im Internet, der Terrorinteresse hat irgendwas posten, oder machen was ihn auffällig macht, sodass er dann gut zuschlagen kann, die so in die "enge zu drücken" ist doch der größte Fehler überhaupt, oder wie seht ihr das?!?

    Das ist halt ebenso auch dazu da um gegen Piraterie und andere Sachen einzudringen, die total die privatsphäre missbrauchen, aber nunja, naive Politiker stimmen zu, geeks machen dann das was sie wollen -.-'
     
  9. #8 17. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    "Es darf keinen Raum geben, in dem sich die Terroristen frei bewegen können, ohne dass der Rechtsstaat eingreifen kann"

    also ich sehe das nur als ein vorwand bzw ein grund um die menschen einzuschüchtern um somit das durch zubekommen , denn die technische umsetzung einer online durchsuchung ist dabei sehr schwierig,vor allem da kommt mir das lachen schon welcher heino Terrorist bewart seine pläne bzw das was er vorhat auf seinem rechner und geht damit online ?
    es geht mal wieder um was ganz anderes , nur wird immer ein grund genutzt was das volk zustimmen würde auch wenn es dabei geht das die demokratie abgebaut wird oder ? .


    mfg
     
  10. #9 18. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Es dauert in Deutschland ja nicht ohne Grund so lange....

    Denn in Deutschland hat das Verfassungsgericht GEGEN die Online Durchsuchung gestimmt, weil es EBEN das private Eigentum, geistige Eigentum und die Unantastbarkeit des Menschen verletzt.
     
  11. #10 18. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Naja die reden entweder von schwerweiegenden oder terrorsitischen vermutungen...
    mit schwerwiegende vermutung ist gemeint das die leute filzen die vllt in iwelche verbrechen verwickelt sind die werden nicht einfach iwelche pc durchsuchen...
    freu mich trotzdem das ich in DE sitze =P
     
  12. #11 18. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    was ist WIRKLICH besser? hat alles große vor und nachteile!

    "Verdacht auf ein schweres, oder terroristisches Verbrechen vorliegen" - was hat terrorissmus mit raubkopien am hut?
     
  13. #12 18. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Haha, das war jetzt aber nicht dein ernst?
     
  14. #13 18. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Die wollen schaun zu wem der mutmaßliche "Terrorist" in e-mail Kontakt steht und in welchen Chat-Rooms er aktiv ist, hab ich gestern in den Nachrichten gehört Darüber kann ich nur lachen. Kann mir beim besten willen nicht vorstellen das ein Terrorist über nen chat oder emails kommuniziert. Aber was solls... Früher oder später wird sowas eh überall eingesetzt
     
  15. #14 19. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    bin mal gespannt wie lange es dauern wird, bis das Missbraucht wird und für andere Zwecke eingesetzt wird.
     
  16. #15 19. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    glaubt ihr es bleibt dabei, dass es NUR unter diesen BESTIMMTEN Bedingungen, eine online-durchsuchung gibt?
    niemals, ich wette das gesetz wird, wesentlich breiter erweitert^^
    war doch damals hier in deutschland genauso mit dem Telekommunikationsüberwachung,
    damals nur für terroristen gedacht und mittlerweile darf man bei vielen strafverfahren mit dem telefon überwachen ^^
     
  17. #16 19. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    naja ich seh keinen bezug zu warez genannt und herbst 08 ist ja noch recht weit weg ^^

    nur wie findet man einen terroristen? muss er einen turban tragen? hat er braune oder blaue augen?
    ...

    mfg teNTy^
     
  18. #17 20. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Ach die haben se doch nicht mehr alle , und ich hoffe das die spekulationen bei uns bald ma verschwinden und in der Mülltonne landen. Man wird sogut wie niemanden durch onlinedurchsucheungen dranbekommen. die sind aber auch dumm , warum amchen die sowas öffentlich ?
     
  19. #18 22. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Ich finds :poop: mit den Online Durchsuchungen ... was sollen der Müll? Nun von dem ganzen aufsehen hier usw wird doch eh kein "Terrorist" mehr am Pc sitzen oder noch was ... die haben andere Mittel und sonst noch was da hat das Öffentliche Online durchsuchen nichts am hut mehr ...

    Glaube wenn man sich nun in Icq oder Msn über so eine Sache demnächst unterhält wird man dann sofort angezapft und als Terrorist eingestuft ...

    Total Sinnlos !

    mfg
     
  20. #19 24. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Na klar, die schalten bei dem die Webcam ein und gucken ob er dannach aussieht.

    Was ich mich frage, wie kommen die in die PC´s rein? Ich denk mal schon das die da experten haben, aber so einfach stell ich mir das gar nicht vor. Und was sagen die Betriebsystem Betreiber (kp obs das wort gibt^^)?Lassen die es einfach zu oder wie?Das muss ja auch erst mal mit dennen ausgehandelt werden nehm ich mal an.
    Naja falls das jetzt nur erst mal mit Windoof PC´s geht steigt die Welt auf Linux oder so um und dann viel spass da rein zu kommen.Ich finds einfach schon ne frechheit sowas überhaupt in erwägung zu ziehen! Terroristen hin oder her!Wenn se einen Verdacht haben sollen se doch gleich Das SEK vor die Haustür schicken und den PC, samt verdächtigen mitnehmen.

    Auch mal so gesehen wenn das in die falschen Hände gerät?Dann hätte jeder Hobby "hacker" (1337 =) =) =) )die möglichkeit auf nen anderen PC zu kommen. Und wenn die das überhaupt durchsetzen möchte ich ein schriftlich Liste mit Details wo drauf steht was ein solch "besonderer umstand" ist.

    mfg LOTW
     
  21. #20 24. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008


    genau die frage habe ich mir auch gestellt. Wie wollen die das machne? Dafür gibts ne BW :p

    Und woher wollen die wissen, unter welcher IP ich zu finden bin. Ich meine momentan ist es ja schwer, einen Menschen ausfindig zu machen anhand seiner IP. Und wenn Sie die IP haben, was passiert dann?

    Telnet XXX.XXX.XXX.XXX
    Benutzername: Polizei
    PW: manbinicheingeilerhacker

    Und dann? Such mir mal alles raus, was so ungefähr aussehen könnte: Terror*

    Oder noch besser: Such mir alles mit: * ^^

    Naja, wenn wir deutschen sowas "bekommen" dann wird es sicherlich ein paar tage später ein hotfix geben von irgendwelchen leuten, die unsere privatsphäre schützen wollen.

    Mal gucken...
     
  22. #21 24. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    ich denke das ist völliger blödsinn.. aber jajo wenns dem staat etwas bringt, und er damit terroristen besser dranbekommt..

    keep smilin :)
     
  23. #22 24. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    ach, Die sind doch nichtmehr normal da oben in ihrer Birne. wollen die Politiker das wir deren PC's durchsuchen dürfen ? ganz klare antwort von denen ist bestimmt NEIN! aber wieso ? Bei denen kann man mit Sicherheit viel viel interessantere Daten auf der Festplatte finden wie z.B. auflistungen von Schweizerkonten, irgendwelchen "Spenden" usw. ... was wollen die bitte bei den Bürgern ?!?
    Jeder hat das gleiche recht auf seine Anonymität und so auch darauf das seine Daten auf seiner Festplatte auch nur von Leuten gesehen werden können, denen er es erlaubt.
    Außerdem ... die Deutschen wollen den Trojaner per E-Mail verschicken ... wie sollen die das bitte machen ohne das sie den falschen erwischen ? jeder Mensch kann seine Emails an jedem x-beliebigen PC abrufen. Nach dem ausloggen wird sich der Trojaner mit Sicherheit nichtmehr selbst zerstören ^^

    Außerdem wie sieht das aus mit unseren ach so tollen AntiViren Programmen ? die entwickler werden dafür bezahlt das sie wieder einmal ein paar "Hintertürchen" offen lassen, sodass der Bundestrojan nicht erkannt wird und das lassen sich die Firmen mit sicherheit teuer beahlen !
    Der ganze rechenaufwand geht in die Millionen, welche mit Sicherheit besser angelegt wären wenn das Geld in die 3.Welt gespendet werden würde oder einfach mal ein paar mehr Polizisten auf den Straßen rumlaufen würden.

    Ich persönlich werde mit 100%iger sicherheit nie Emails von der Bundesregierung etc öffnen. Ich bin doch nicht verrückt und lass mir da von so unwissenden Politikern auf der Festplatte rumschnüffeln ^^. ... und das die dann auchnoch erlaubt bekommen sollen das die die Email-Konten von ganz anderen Ministerien oder vllt auch Firmen nutzen können das ist die absolute höhe.
    Wir sind dazu angewiesen unsere echten Daten anzugeben und die ?! lassen sich das mal eben per selbst beschlossenem Gesetz legalisieren. Einfach hirnrissig die ganze Sache.


    ... sooo das musste jetzt mal raus ^^. Ich bin ein absoluter Gegner dieser ganzen Veranstaltun ...
     
  24. #23 24. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Wenn der Bundes Trojaner kommt, wird es eh nicht lange dauern, bis auch Firmennetzwerke davon betroffen sind.
    Es wird nicht lange dauern, bis der Bundes Trojaner wieder verschwindet, weil irgendeiner sich dessen art und weise zu Gunsten macht oder gleich den Trojaner manipuliert.^^
    Der Cracker hat dann wohl ne freikarte auf allen Systemen, auf denen eine Hintertür offen ist die der Trojaner ausnutzt etc.

    Lange wird auf diese weise kein Trojaner hier in (Deutschland) existieren.
    Es sei man kann die Firmennetzwerke weglassen und so weiter.
    Das glaube ich aber kaum^^
     
  25. #24 25. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Hallo ,

    Ich kann nur eins sagen:

    Um so mehr das Volk mit solch Gesetzten verärgert wird, um so mehr Terror wird es geben!
    Denn der Staat kann anscheind alles durchsetzten, wenn sie es wollen! Aber sein wir mal nich so bescheiden, die Hacker- bzw Internetcommunity ist so groß und gemeinsam so stark, da wird es in den ersten Stunden schon ein Tool geben was das Überwachen schwer macht, und vll schon nach einer woche eine Komplett neu entwickelete Software.. usw..

    Ich würd mir darum keine Sorgen machen, es gibt zu alles immer ein gegenmittel ;) (Und im Internet ist das Angebot vielfälltig ;) )

    Mein Motto: Gemeinsam sind wir am Stärksten!

    Dabei ist alles :D

    mfg
     
  26. #25 25. Oktober 2007
    AW: Österreich: Online-Durchsuchungen bereits ab 2008

    Ich denke auch das es der Staat sehr schwer haben wird mit dem überwachen von privaten Computer, denn es wird schon sehr bald nach dem Erscheinen des Bundestrojaners einige Tools bzw. Tricks geben wird um den Bundestrojaner zu löschen bzw. "unfähig" zu machen.

    Der Hackergemeinde sei dank!!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Österreich Online Durchsuchungen
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    533
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.717
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.334
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    403
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    793
  • Annonce

  • Annonce