Offene Ports schliessen (Serv U)

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von bL!zZaRd, 29. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2006
    Hallo

    habe schon alles ausprobiert nur leider kann ich meine Ports nicht mehr schliessen. Ich habe vor ein zwei Tagen Serv U installiert um meinen eigenen FTP Server zu öffnen, nur nacher wollte ich den nicht mehr und habe Serv U deinstalliert. Nach der Deinstallation habe ich zur Sicherheit noch einen Portscan bei mir gemacht und siehe da:

    offene Ports: 135 , 139 , 3260 , 3261 , 18350

    Nachden ich das gesehen habe hab ich mir alle möglichen tuts und Progs. runtergeladen, die die Ports schliessen sollten. Bei einen Programm hat es auch super funktioniert nur leider hatte ich danach kein Internet mehr (Habe WLAN und damit ein Router).

    Also was gibts es noch für möglichkeiten
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. April 2006
    kuck mal ob dein router eine eingebaute firewall hat wenn ja lösche dir portfreigaben bei den Nat/Port regeln. Ansonsten lade dir eine firewall runter und deaktiviere die ports darfst natürlich nicht alles dichtmachen sonst geht inet nicht mehr also wenn du z.B. beim router die Nat/Portregeln komplett deakltivierst kann dein rechner nicht mehr mit dem internet kommonizieren.
     
  4. #3 29. April 2006
    offene Ports: 135 , 139 , 3260 , 3261 , 18350

    halb so wild:

    135 tcp loc-srv NCS Location Service <-- gehört zu windows
    139 tcp netbios-ssn NETBIOS Session Service <-- gehört zu windows, geh mal in die einstellungen von TCP/IP und schmeiss dort netbios raus!
    3260,3261 --> keine öffentlich reservierten ports, kann ich nix zu sagen
    18350 --> auch ungefährlich, dieser port ist von antivir (Avira Free Antivirus software - Download free virus protection now) - dein virenscanner. antivir verbindet sich via localhost:18350 mit deinem eigenen rechner um darüber daten auszutauschen, das ist wenn antivir installiert ist immer so


    da du ja nen router hast: dein pc hat vermutlich eine ip mit 192.168.xxx.xxx. diese ip gilt nur in deinem netzwerk (das netzwerk ist bei dir pc<->router)

    wiederhol mal den portscan mit deiner externen ip oder benutz einen webbasierten portscanner ( http://www.port-scan.de/lynx/tcp.php )

    DER scant dich von aussen ab und das was dort als offen gepostet wird ist interessant. poste das bitte nochmal. (nachdem was ich gesehn hab, zeigt der dort nur offene ports an, also poste bitte wenn er fertig gescannt hat die tabelle, die dann unten erscheint (bzw port + status jeweils)

    wichtig bei der seite ist, daß sie nur funktioniert wenn du sie ohne proxy ansurfst, da die seite sonst deine ip ja nicht hat
     
  5. #4 30. April 2006
    Ok danke schonmal für die antworten. Habe mal den Portscan gemacht und gesehen, dass keine Ports von aussen offen sind. Damit hat sich das Problem erledigt.

    Also *Close*
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Offene Ports schliessen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.150
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    690
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    176
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    586
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    329