Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von mk0, 14. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. November 2006

    quelle


    bestätigt irgendwie die aussage das ärzte-songs "schrei nach liebe" :)

    amüsant :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Es gibt doch genug solche Sachen. Langsam wird es langweilig.

    Deutschlandflagge vor KiTas in Dietzenbach, was haltet ihr davon?
    Rechts ist normal?

    Ich vertrete meine Meinung gerne, wenn mich jemand fragt, aber warum sollte mich dieser Thread bitte berühren.

    Was kümmern mich Geschichten von 9 n. Chr. ???

    Soll doch jeder machen, was er will.

    Wieso schreibst du denn keine objektive Meinung zu dem Thema , sondern lenkst direkt auf die "Stolzen" @ DeadSilence???


    Kaum fällt das Wort "Stolz" im Zusammenhang mit "Deutsch" läuten bei manchen scheinbar die Alarmsirenen.

    back2topic:
    Ich lebe im Hier und Jetzt, glaube weder an Gott noch Teufel, Himmel und Hölle und irgendwelche Sagen find ich zwar mal ganz schön, aber sie beeinflussen nicht mein Denken.

    Wahrheitsgehalt wahrscheinlich von der Bibel, deswegen heißt es ja auch Sage und nicht Annalen oder Jahrbücher.
     
  4. #3 15. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Du hast offensichtlich den Text nicht verstanden. Es geht darum, das Patriotismus eigentlich nur auf Gewalt gründet und immer wieder zum Werkzeug für neue Gewaltbereitschaft gemacht wird...

    im grunde ist es ja auch so.
     
  5. #4 15. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Weil der Thread seit mehr als einem Tag im Forum steht und eindeutig eine Kritik am Nationalstolz darstellt. Im "Rechts ist normal?" Thread, welchen ich eröffnet habe, musste ja nur einer mal Nationalstolz in Frage stellen und jetzt ist der Thread bei ich weiß nicht wie viel Seiten. Dabei ist dieser Artikel wesentlich polemischer und beleidigender als alles, was mk0, ich und die anderen im "Rechts ist normal?" Thread geäußert haben. Dieser Artikel ist weiterhin nunmal explizit an die "Stolzen" gerichtet, wieso sollte ich diese dann unerwähnt lassen? Ich sollte doch deutlich genug gemacht haben, dass ich ein unstolzer, vaterlandshassender Verräter der deutschen Nation bin. :D
     
  6. #5 15. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    @deadsilence & mk0: ich habe den text schon gelesen, wieso soll ich das aber interessant finden.

    Der Mensch stammt vom Affen ab, super Toll.
    Ich geh mal direkt in den nächsten Supermarkt
    und kaufe Bananen!

    Stolz oder Nicht, ist mir doch sch+++egal.
     
  7. #6 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    *Lacht*
    Das ja gei, aber auch bisschen blauäugig ;)

    Was ist so schlimm an Patriotismus?
    Ich bin stolz darauf Deutscerh zu sein, und kommt mir jetzt nicht mit "Du Narzi" das hat damit 0 zu tun!
     
  8. #7 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Selbstverliebtes Schwein! Oder meintest du etwa einen Nazi? ;)
     
  9. #8 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Ihr stellt euch immer alle so an wegen Nazi und so.
    ich bin kein Fan von NPD oder dergleichen. -ich finde NPD &Co auch nicht schlimm,
    wenns mit Deutschland dann bergauf gehen sollte; warum nicht?
    Aber anderes Thema.
    Jeder Bürger eines Staates bzw. Landes hat ein Recht auf Patriotismus und Nationalstolz und
    das kann einem keiner aber wirklich keiner nehmen. Das ist so was
    wie ein Grundrecht.
    Wie ich finde man muss auch ein bisschen hinter seinem Land stehen
    (im Übertragenen Sinne natürlich), wenn keiner Patriotisch währe oder so dann gäb es
    auch kein Deutschland.
    Ich habe das gefühl manche Vergessen wie gut wir es hier haben. Wir regen uns über sachen wie
    Mwst erhöhung, NPD, Steuern, Rente etc. auf!
    Ich habe Bekannte die leben in Rumänien, ich kann euch sagen, das da unten ist ne ganz andere
    Welt kein Vergleich mit hier. Kaum ausgebaute Strßen, Kinder sterben öffentlich auf Straßen und so.
    Die haben nichts zu essen, oder essen tote Ratten aus der Kanalisation udn solch Sachen!

    Ihr tut immer so, als ob wie die ärmsten Schweine Sind in Deutschland!!!

    Gruß Thor
     
  10. #9 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Ernstgemeinte Frage oder bist du dämlich?
     
  11. #10 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    @FK-Thor: Mhh, aber könntest du mir mal sagen, was für einen Sinn Patriotismus haben soll ? Ist mir eigentlich egal, wenn Leute meinen auf ihr Land stolz seien zu müssen. Aber ich kann nicht ganz nachvollziehen, wesshalb man auf ein Land, einen Staat stolz sein sollte. Da erschließt sich mir der Sinn einfach nicht. Ich muss allerdings sagen, dass ich Stolz auch in anderen Zusamenhängen nicht wirklich empfinden kann, vielleicht verstehe ich es desshalb nicht.
    Aber mich würd mal interessieren, wodurch definierst du denn einen Staat, was ist es, worauf du stolz bist und warum ?
    Nur weil wir es hier in Deutschland nicht so schlecht haben, sollen wir stolz darauf sein ? Ich meine das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Wir können uns ja darüber freuen, aber warum sollten wir Stolz dafür empfinden ? Am besten wäre wohl hier würde mal jemand eine vernünftige Definition von Stolz posten. So weit ich weiß hat der Stolz doch etwas mit einem Menschen selbst zu tun. Also er kann zum Beispiel Stolz auf sich selbst seien, oder auch stolz darauf sein, etwas für z.B. ein Land getan zu haben. Aber wie kann man Stolz auf ein Land sein, das hat doch gar nichts weiter mit dem Menschen selbst zu tun, es sei denn er wäre mit dafür verantwortlich, dass dieses Land so ist, wie es ist.
    Achja und meinst du wirklich, dass man nur damit es Deutschland kurzeitig besser geht(was ich aber auch bezweifeln würde), eine rechte Partei wie die NPD an die Macht lassen sollte ? Die Politik der NPD hat nämlich auch nichts mehr mit einfachem Patriotismus zu tun.
     
  12. #11 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Ohje... jetzt geht die Diskussion um den Stolz wieder los. >.<
    Hab den Thread auch schon vor ein paar Tagen gesehn, mich aber nicht dazu geäußert, weil mir eure Linke Propaganda und Provokationen am ***** vorbei gehn.
    Und wenn ihr der Meinung seid, dass welche mit Nationalstolz keine Freunde oder Familie haben, die hinter ihnen steht, dann will ich auch mal nicht aus euren Träumen von gut und böse reißen.

    Wenn ihr so wenig von Deutschland haltet, könnt ihr ja gerne woanders hingehen und schauen ob's euch da besser geht. Nur euer Traumkommunismus Land existiert net. Und ich kann euch sagen, dass ihr es auch garnicht mehr so toll finden werdet, wenn euer Traumkommunismusstaat existieren würde. Gleich wie jeder andere zu sein ist nicht toll. Und das ist ganz natürlich. Der Mensch streb automatisch nach seiner best möglichen Position und das ist garnichtmal schlimm, solang man dafür nicht über Leichen geht!

    mfg Stainar
     
  13. #12 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Eigentlich dumm gelaufen, die Schlacht am Teutoburger Wald. Hätten die Barbaren damals die Römer nicht verprügelt, wäre in Deutschland einiges anders gelaufen, und vor allem hätten wir hier eine viel feinere Küche: Risotto statt Klopse, guten Rotwein, optimistische Volksmusik, und alle Nachrichtensprecher wären Blondinen mit Locken und großem Busen! Aber sie mussten ja die Römer verjagen aus ihrem tollen Wald, was haben sie nun davon? Döner Kebab!

    Was bitte ist das den für eine Scheiße "was haben sie nun davon? Döner Kebab" also hallo haben die sie noch alle jetzt wollen die wohl echt die "Barbaren" dafür verantwortlich manchen das die Türken in Deutschland sind.
    Als ob es daran läge und wen wir die Juden nicht vergast hätten wären wir dann besser in der PISA Studie.
    Das ist Ironisch gemeint falls manche damit Problem haben.
     
  14. #13 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Ich hab nix anderes erwartet. "Linke Propaganda" "Traumkommunismus" "Scheiße"
    Wieso begebt ihr euch gleich auf ein Niveau mit den Boneheads und den NPD-Schwachmaten? :(

    Niemand redet hier von Kommunismus (Wie kommst du darauf??) und ich bin alles andere als ein Kommunist, ich bin für eine soziale, parlamentarische Demokratie mit freier Marktwirtschaft. Punkt.

    Dieser Artikel ist sehr sarkastisch und provokant, das stimmt. Aber ich verstehe nicht warum ihr euch gleich so angegriffen fühlt? Getroffene Hunde bellen...

    und @Tion: Das mit der Pisa-Studie, auch wenn du es ironisch gemeint hast, hast du damit wohl recht.
     
  15. #14 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Hab davor den einen NPD Thread aus den news gelesen... deswegen bin ich wohl leicht abgeschweift. Sry... :D Aber es kam ja auch schon in vielen anderen Threads rüber, dass ihr schon ziemlich Links seid.

    Ich finde man sollte jetzt mal vllt die Diskussion eher umdrehen und diskutieren, warum ihr eine Linke Einstellung habt und was ihr an Deutschland nicht mögt. Irgentwas muss euch ja gegen den Strich gehen, wenn ihr sagt, es wär euch egal wenn ihr in nem andren Land leben müsstet und warum ihr so wenig "Gefühl" zu eurer (möglicherweiße auch nicht eurer, wenn ihr Ausländer seid) Heimat empfindet.

    Bla... ich komm morgen wieder... :D ...weiternerven!
    mfg Stainar
     
  16. #15 16. November 2006
    AW: Ohne Keule kein Patriotismus - Patriotismus als Mittel gegen die Einsamkeit?

    Tja, kannst du gerne einen Thread zu aufmachen, aber bitte nicht in diesem schönen Thread, hier geht es um euch. :D
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ohne Keule kein
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    11.134
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    15.127
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.698
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.774
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.469