Open Library Archive.org will die größte digitale Bibliothek der Welt bauen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2007
    "Was wäre, wenn es eine Bibliothek gäbe, die jedes Buch enthält? Nicht jedes Buch im Handel, nicht jedes wichtige Buch oder jedes Buch in Englisch, sondern einfach jedes Buch?" Die einleitende Frage des Open Library Mission Statements beantworten die Autoren selbst: es wäre ein Schlüsselelement des kulturellen Erbes der Menschheit. Und allein deshalb muss man diese Bibliothek schaffen. Im Internet, selbstverständlich.

    Dort wurde eine erste Demoversion der Open Library aus dem Boden gestampft. Archive.org-Gründer Brewster Kahle stieß das Projekt an, das sich zu einer Bibliotheksversion der Wikipedia entwickeln soll: ein Verzeichnis aller Bücher, die die Menschheit hervorbrachte, katalogisiert und mit allen relevanten bibliographischen Daten versehen, im Fall abgelaufener oder nicht vorhandener Copyrights mit Online-Versionen des kompletten Buchtexts oder der Möglichkeit zum Print-on-Demand.

    Natürlich wird das Projekt auf Wiki-Basis angegangen, zurückgreifen kann man für den Anfang auf das Book Scanning Project des Internet Archive. Weitere Titel unter ausgelaufenem Copyright können direkt hochgeladen werden, alternativ kann für ihr Einscannen ein Geldbetrag gespendet werden.

    {bild-down: http://www.gulli.com/fileadmin/news_teaser/openlibrary.png}

    Ambitionierte Pläne, die Brewster Kahle hat - aber mit dem Internet Archive hat er bereits einmal unter Beweis gestellt, dass er nicht nur in großen Maßstäben denken kann, sondern diese Pläne auch praktisch umsetzt. Von daher ist es durchaus möglich, dass sich zu den großen freien Projekten, die menschliches Kulturgut allen zugänglich machen, in Bälde ein weiteres hinzugesellt.

    Technik, Vorgehensweise und Ziele sind auf der Demosite ausführlich dokumentiert. Die Guided Tour verschafft einen ersten Einblick ins Projekt und zeigt einige Beispieltitel. Beim gescannten "Tom Sawyer" sollte man sich dabei nicht von einigen leeren Seiten am Buchanfang irritieren lassen.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Open Library Archive
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.155
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.232
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.066
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.862
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.088