Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Mrt2006, 13. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. August 2007
    Hi leute,

    also ichweiß das dieses Thema schon tausen mal besproche nund durch gekaut wurde, aber ich habe durcg due Sufu nix nützliches gefunden.

    Also um zu meinen Prob zu kommen, ich möchte gerne meine ganze Festplatte verschlüsseln, sodass ich wenn ich den Rechner hochfahr ein pw eingeben muss und dann erst weiter machen kann!

    Ich benutze zur zeit True Crypt aber das kan mir ja leider nur Container anlegen und nicht mehr oder bin ich da nicht up to date?!

    Ich habe auch schon gegooglet und bin auf zwei Progs gestoßen (drive crypt und compusec) aber ich bräuchte nen Open source Produkt, da mir die beiden genannten nicht sicher genug erscheinen (backdoors ect.)

    wäre echt froh wenn ich ein paar hilfreiche antworten und prog-tipps bekommen würde
    greeze Mrt2006
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    Bild=down!

    ohne worte
     
  4. #3 13. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    @ fern, ich glaube er sucht ein programm, dass vor dem windowsstart schon ein PW abfragt.
    ich kenne leider auch noch kein prgramm, dass dies ermöglicht. und wie der threadersteller schon erwähnt hat ist es zu unsicher ein prog drauf zu machen, das nicht open soure ist.

    selbst wenn es so etwas gäbe, es ist schon ein gewisses risiko dabei, denn wenn einmal etwas nicht mit deinem rechner stimmt könnte es sein, dass du nie wieder an deine daten drann kommst.

    greetz mobyer
     
  5. #4 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))



    jep du hast es erfasst!!! ich möchte ein Programm haben, dass ich am anfang des hochfahrens ein Pw eingeben muss und dann erst weiter machen kann. Mit DriveCrypt, Compusec und SafeGuardEasy würde es gehen aber die würden geld kosten ect.

    Mit True Crypt geht das soweit nicht ...:bulle:
     
  6. #5 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    Da gabs doch mal was im BIOS, nannte sich Hard Disk Security. Achtung, jetzt folgt gefährliches Halbwissen: Ich meine, manche Platten unterstützen die Funktion, die es ermöglicht die ganze Platte mit nem Passwort abzuriegeln.

    Bin mir da wie gesagt überhaupt nicht sicher, aber vll gabs das ja wirklich ;)
     
  7. #6 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))


    also ich hab mal nach dem Prog geschaut und das gabs wohl mal und das wär genau das was ich bräuchte leider ist das nicht mehr aktuell und auschließlich auf notebooks zugeschnitten, also nur auf bestimmte festplatten....
     
  8. #7 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    Ja! Hab grade nochmal nachgeschaut, die Option gibts in meinem Notebook Bios! Aber soviel ich weiss hatte ich das selbe auch schonmal auf nem Fujitsu Siemens Computer.Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher. Es könnte auch durch nen BIOS Reset wieder verschwinden.
     
  9. #8 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))


    jo, gut also hab jetzt mal den ersten test gestartet, hab mal das Prog safeguard easy genommen hier aus dem Forum, ist zwar auch shareware, aber naja egal ... ;)

    In großen Firmen wie daimler wirst ja auch benutzt daher kann es nicht so schlecht sein, hat nen schutz gegen Brute-Force und man kann die Verschlüsselung der Platte nehmen wie sie eim Militär auch ist aber 256bit aes reicht mir.... naja also hab es gerade laufen ich erzähl euch dann in ein paar stunden mal was daraus geworden ist....

    p.S. ähm SafeGuard Easy hat so nen Boot-Schutz da muss man am Anfang ein Pw angeben welches dann erst berechtigt das der Pc hoichfährt

    P.P.S @N3ON, hast ne Zeitangabe wann dein Win Xp RR fertig ist nur so ne kleine richtung
     
  10. #9 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    hm mir würd da noch hddsherrif einfallen, glaub das hat dieselbe Funktion, bin mir da jedoch auch nicht sicher!
     
  11. #10 14. August 2007
    AW: Open Source programe zum Verschlüsseln (Hdd))

    hi leute,
    also hab den ersten Durchlauf mit SafeGuard Easy gemacht und es hat fast alles sauber und perfekt geklappt..... Ich konnte meinen Bootsektor durch ein Pw schützen. Und natürlich durch die notwendige Verschlüsselung des Bootsectors.

    Jetzt aber zu den weniger gutem! Als ich das Prog installiert habe, dann musste ich zwischen zwei Sachen auswählen, also zwei Arten der Verschlüsselung, einmal die komplette Verschlüsselung und einmal die Verschlüsselung des Bootsektors.

    Das ich mir nicht ganz sicher war ob ich durch die komplette Verschlüsselung auchden Bootsector verschlüsseln kann, da habe ich zweiteres genommen. Was mir dann später aufgefallen ist, ist das ich nur den Bootsector verschlüsselt habe, wie oben gennant aber leuder nicht mehr die Option hatte noch die Komplette Platte zu verschlüsseln, das fand ich echt :poop:.

    Ein weiteres Problem war das ich mir nicht nur ein PW anlegen musste, nein ich musste mir auch ne benutzer-Id anlegen die ich aber vergessen habe fest zu legen und somit das Prog eine generiert hat, die ich aber dann nicht wußte!
    Beim neustart des Rechners dann das blaue Wunder, ich hatte zwar das Pw aber keine ID!!!
    Dazu sag ich nur eslebe Acronis!!!!!

    Beim zweiten Mal konnte ich dann alles neu festlegen und seit dem läuft es, ich versuche mal in ein paar Tagen wie das mit der Komplett verschlüselung aussieht und poste es auch hier nochmal
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Open Source programe
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    880
  2. Torrent Seeds, Open Source

    teiger , 29. Januar 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    466
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    839
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.863
  5. iCom goes Open Source

    ThKo4 , 6. Juni 2012 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.491