openvpn auf vserver installiern

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von undi, 18. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2009
    Hi,

    ich möchte OpenVPN Server auf meinem V-Server installieren, einfach mal zum testen.

    Der Hoster gibt an, dass folgendes vorhanden ist: OpenVPN tup/tap device

    mache ich nun "modprobe tun", dann erscheint folgendes:

    Code:
    vserver2041:~# modprobe tun
    FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.16.37-domU-v1/modules.dep: No such file or directory
    
    Laut Anleitung dürfte bei "modprobe tun" allerdings kein Fehler kommen.

    ifconfig -a ergibt:
    Spoiler
    bond0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:00:00:00:00:00
    BROADCAST MASTER MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    dummy0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse FE:3A:7A:92:BC:F7
    BROADCAST NOARP MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    eql Protokoll:Serielle IP
    MASTER MTU:576 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:5
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:16:3E:4F:7F:20
    inet Adresse:84.38.66.250 Bcast:84.38.66.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::216:3eff:fe4f:7f20/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:288447 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:260638 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:214780500 (204.8 MiB) TX bytes:31204827 (29.7 MiB)

    gre0 Protokoll:UNSPEC Hardware Adresse 00-00-00-00-30-30-30-3A-00-00-00-00-00-00-00-00
    NOARP MTU:1476 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    ip6tnl0 Protokoll:UNSPEC Hardware Adresse 00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
    NOARP MTU:1460 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:623 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:623 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:70740 (69.0 KiB) TX bytes:70740 (69.0 KiB)

    shaper0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:00:00:00:00:00
    [KEINE FLAGS] MTU:1500 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:10
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
    NOARP MTU:1480 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    tunl0 Protokoll:IPIP Tunnel Hardware Adresse
    NOARP MTU:1480 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    Ich weiß, auf V-Server is das nicht so ideal, aber ich dachte da der Hoster angibt dass ein tun/tap device für openvpn vorhanden wäre, muss das doch irgendwie gehn ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2009
    AW: openvpn auf vserver installiern

    Wenn der hoster angibt es gebe die devices - und modprobe einen Fehler ausspuckt sind die sicher schon im Kernel fest einkompelliert => modprobe nicht notwendig.
    (kannst ja mal in /proc/misc nachschauen)

    Also weitermachen ohne modprobe, da nachladen des Modules nicht nötig ist.
     
  4. #3 18. Januar 2009
    AW: openvpn auf vserver installiern

    Vielen lieben Dank XodoX,

    in meiner misc steht:

    closed, ich mach das jetzt ohne openvpn, nur mit pptpd
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...