openVPN funktioniert nur wenn Firewall auf Accept any ist

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von jojo2peter, 17. September 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. September 2014
    Hey Leute,

    wollte mir auf nem Server openVPN installieren, es funktioniert auch alles, jedoch nur wenn die Firewall auf "Accept any" gestellt ist.
    Wenn Drop any mit Ausnahmen eingestellt ist connectet er zwar, aber ich habe keine Internet connection.

    openVPN läuft auf Port 1194, welcher auch in allen erdenklichen Konfigurationen in der Firewall acceptet ist.

    Welche Firewall das ist, kann ich nicht genau sagen, aber ich konfiguriere sie über das "1&1 Power Panel".
    Logischerweise will ich auf dem Server die Konfiguration "Drop any" beibehalten jedoch einen VPN nutzen können.

    Per Google habe ich leider nicht gefunden welche Ports ich noch freischalten muss.

    //Auf dem Server läuft Ubuntu Server 14.04 x64

    Mit freundlichen Grüßen
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Dezember 2014
    AW: openVPN funktioniert nur wenn Firewall auf Accept any ist

    Hi,
    lese dir das mal durch:
    HOWTO

    Den teil mit "Starting up the VPN and testing for initial connectivity"
    da gibt es noch ein teil "Next, make sure that the TUN/TAP interface is not firewalled."

    MFG Epi.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...