"Operation: Onslaught" am 30. Juli

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von coach, 19. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    Die nächste Phase von Anonymous' 3-Phasen-1-Jahr-Plan beginnt:


    What is the plan?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Juli 2011
    AW: "Operation: Onslaught" am 30. Juli

    Verbessert mich wenn ich falsch liege aber war der Grundgedanke von Anonymous nicht dass es so etwas wie eine Gruppierung Anonymous nicht gibt? Somit auch keine offiziellen Ansagen etc. etc.
     
  4. #3 19. Juli 2011
    AW: "Operation: Onslaught" am 30. Juli

    tja, aber wie du selber sagst, es war keine Gruppierung die die sich angeschloßen haben an dieser bewegung teilzunehmen, wollten dann wohl doch paar ansagen machen... ist halt immer so irgentwer reißt das ruder ansich^^
     
  5. #4 26. Juli 2011
    AW: "Operation: Onslaught" am 30. Juli


    Dann sind sie selber schon Korrumpiert oder
    unterlaufen ... wie auch immer .... Schema F.

    Übrigens, wer Freiheit in einer Gruppe sucht,
    der hats nich kapiert. :p


    Mein Senf

    Grüz
    KK
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...