Opfer?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Sunshine1212, 11. November 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2009
    Hi RRler!

    Als mein Freund und ich heute Mittag durch die Innenstadt gelaufen sind, saßen 3 Punks auf einer Bank. Sie waren so 13-16 Jahre alt.
    Wir haben sie nicht weiter beachtet, man weiß ja nie wie die reagieren. (Vll fühlen die sich bedroht, wenn man sie anblickt, was ehrlich gesagt, bei diesem Aussehen doch ziemlich bescheuert ist!) :p

    Weiter im Text:
    Wir gingen also an denen vorbei und haben sie nicht angeguckt sondern uns, haben ein bissel gelacht und erzählt.
    Als wir vorbei waren, meint einer von diesen dubiosen Kerlchen: Uah Alter was´n das für Opfer?!
    Da keiner hinter uns bzw. vor uns war, waren wohl wir gemeint.
    Wir haben uns nicht dran gestört und sind nach Hause.

    Jetzt mal meine Frage: Was meinte der mit Opfer??(
    Ist das wieder i so ein Neudeutsch?
    Gibt es Übersetzungseiten für diese Begriffe? ^^

    Ich fands ehr lustig und peinlich, diese kleinen Bürschen, noch so klein, wahrscheinlich noch nie richtig gearbeitet, aber so eine Sprache gebrauchen und so rumziehen. :D
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Die meinten du bist dumm. Um es mal simpel zu sagen.
     
  4. #3 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Benutzen oft kiddies oder die "coolen" in ihren gruppen.
    alleine werden die bestimmt als opfer bezeichnet.

    ich finde den begriff in sonem zusammenhang wenig durchdacht weil weshalb is man ein opfer :/

    ich meine bin selber (noch) 17 aber wenn ich mir hier diese ganzen "coolen" bahnhofskinder anschaue kann man nur den kopf schütteln.
     
  5. #4 11. November 2009
    AW: Opfer?

    jop. übersetzt heißt es sowas wie: du bist dumm/siehtst :poop: aus/...
     
  6. #5 11. November 2009
    AW: Opfer?

    hehe wo lebst du denn? opfer ist da wo ich her komme ein ganz normales wort.
    damit ist gemein schwächling und das mann sich nichts traut und so halt ein opfer.
     
  7. #6 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Genau die selbe frage schoss mir auch direkt durch den Kopf. In Zeiten von Bushido und Sido kennt das doch schon jeder Grundschüler. Letztes mal hörte ich wie einer der kleineren Kinder von unserer Straße das laut brüllte :rolleyes:

    Opfer heißt so viel wie: Schwächling, :crazy: oder wenn dir einer einfach sagen willst das du :poop: aussiehst. Aber bei uns ist das so das meistens die Punks als Opfer betitelt werden. Wayne.
     
  8. #7 11. November 2009
  9. #8 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Opfer heisst soviel wie du bist ne lusche/ein looser/hässlich/schwächling sowas in der Art..;)
     
  10. #9 11. November 2009
    AW: Opfer?

    ich versuch mal opfer genau zu definieren: du bist ein spasst, der von allen andern immer gedisst wird und dich nicht wehren kannst, ein langweiler der nichts anderes kennt als mit seinen eltern zuhause zu sitzen und den ganzen tag nichts anderes macht als bücher lesen, der typ mensch der einfach die typischen interessen eines jugendlichen nicht nachgeht. auch noch bekannt als außenseiter. kann aber auch bedeutetn dass du einen auf "hart / und cool" machst aber es in wirklichkeit nicht bist und dich mit dem getue eigentlich nur lächerlich machst.

    und hier was wiki dazu sagt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Opfer_(Schimpfwort)
     
  11. #10 11. November 2009
    AW: Opfer?

    ich finde opfer ist halt ein opfer... halt opfer des leben, nach dem moto spassti, oder was ist den bei dem schiefgelaufen, kann sich auf alles beziehen, in neudeutsch kannst du sogar ein opfer sein wenn du die falsche brille an hast oder sowas
     
  12. #11 11. November 2009
    AW: Opfer?

    irgendwas an dir wird sie wohl gestört haben... naja ich weiß ja net wie du drauf bist nächstes mal halt respektschelle oder net drauf eingehen...
     
  13. #12 11. November 2009
    AW: Opfer?

    eben kommt drauf an wie ihr drauf seit und wie alt ihr seit. ich hätt mir des von so jungen assozialen rotzern nicht bieten lassen. gleich mal schelle austeilen und fragen was denen ihr problem ist bzw ob sies dir nochmal ins gesicht sagen können. wenn ich schön hör "punks" mit 13-16. die sind wohl tagsüber punk und am abend frisch geduscht und geschniegelt mit mami und papi am essenstisch. punks sind ne gruppierung außenseiter die kein bock auf arbeit haben oder ein relatives schicksal hinter sich haben. was ich kaum glaub dass des mit jungen jahren passiert. da die meinsten die was schlimmes erleben eher die assi schiene fahren anstatt gleich punk zu werden.
     
  14. #13 11. November 2009
    AW: Opfer?

    jo, damit ist eigentlich alles gesagt.
    Ich find nur irgendwie, dass es nichts konkretes aussagt, wie ****nsohn oder so ^^
    Schon krass wie normal das Wort geworden ist, ohne dass man wirklich drüber nachdenkt.
    Das Wort wird eigentlich überall benutzt, gegen jeden gegen den man in irgendeiner Form was hat.
     
  15. #14 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Meine Reaktion auf sowas : umdrehen und den zeigen wer wessen opfer ist. also kurz : auf die :sprachlos: !


    Opfer heißt soviel wie : ausenseiter , dumm , hässlich , behindert und ähnliches ist halt son dummes "neues" deutsches wort das die "coolen" ( in desem fall dreckspunks) benutzen ;)

    MfG
    x7haui7x
     
  16. #15 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Ich bezeichne eigentlich nur den sozialen Kaffeesatz der Bevölkerung als Opfer, bzw. sonstige asoziale und dumme Menschen. Warum ein Mitglied dieser Bevölkerungsschicht dich als normalen (nehme ich mal an) Menschen als Opfer bezeichnet kann ich mir nicht erklären.
     
  17. #16 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Naja das musst du so sehen.
    Die ganzen Punks sind alles versiffte dreckige Leute. Jeder dem es ein wenig besser geht ist gleich ein scheiß bonze und deshalb muss man deren ihr auto anzünden.
    Punks die oft der linken fraktion angehören (oder ausschließlich?) haben es zu 99% zu nichts gebracht, haben keine Finanziellen mittel und machen den böhsen staat und die reichen leute dafür verantwortlich. Sie sitzen meistens in gruppen in der Unterführung mit ihren billig gefärbten haaren und trinken zu jeder Zeit bier. So bald ein Polizist sie kontrolliert sind das Bullenschweine die nur böhses von ihnen wollen. Sie wundern sich oft wieso gerade immer sie kontrolliert werden, was sich mit ihrem erscheinungsbild ganz gut beantworten lässt.

    Fazit:
    Punks sind opfer die einfach neidisch auf normale leute sind ;)
     
  18. #17 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Nur Asipunks und "coole" (Kindergarten ?) Leute benutzen das ?

    Was is los mit euch meine Freunde.. das wort is mitlerweile sowas von eingedeutscht das ich nich nachvollziehen kann wie man es nich kennen kann .. so wie G33Z4RR schon sagte.

    Schwäche, Verluste, Ängste, Versagen.. denk dir was aus was deiner Meinung nach jem in die Opferrolle bringt. Du siehst wohl aus wie ein Einzelgänger Typ o.Ä, glaub ich mal..

    MfG
     
  19. #18 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Fahr nach berlin da wirste nurnoch Opfer gennant...
    Bei Opfer gibts eigentlich viele bedeutungen..
    zb. wenn du in der schule ausenseiter bist, bist du ein opfer..
     
  20. #19 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Okay, danke für die Definition des Wortes!
    Muss ich mal noch was dazu sagen:
    Geil, die sehen einen Menschen zum alleresten Mal in ihrem Leben und sagen Opfer zu ihm ^^
    Da sieht man mal wieder, wie dumm diese Kiddies sind, eben kleine ******s denen man mal ordentlich den ***** versohlen sollte, bis ihnen die Dummheit aus dem Kopf fällt ^^
    Doll, doll ........
     
  21. #20 11. November 2009
    AW: Opfer?

    sollte geklärt sein. wahnsinn wie echt jeder nochmal seinen senf dazu geben muss, obwohl der erste post gereicht hätte..
     
  22. #21 11. November 2009
    AW: Opfer?

    Seh ich nicht als geklärt an.
    Opfer hat sich in den letzten Jahren etabliert und wird in der Regel dann benutzt, wenn Jugendliche in einem Moment der Überlegenheit (z.B. wenn sie mehrere sind und ihr Opfer nur eine/r oder wenn sie wissen, der/die ist kein/e SchlägerIn) sich ein solches aussuchen. Das ganze ist einerseits durch hipHop von Sido und Konsorten beeinflusst, andererseits auch ein Zeichen der stetigen Verrohung der Gesellschaft und der totalen Affirmation der Jugend an das Survival of the Fittest-Prinzip. Zuzüglich spricht daraus die Verachtung für Abweichler, Aussenseiter und die Bereitschaft zur Unterdrückung (womit auch geklärt wäre, dass Punk in der Gesellschaft angekommen ist, wie diese kleinen Deppen bewiesen haben).
     
  23. #22 11. November 2009
    AW: Opfer?

    ich würde es mit "uncool" übersetzten, oder "versager"

    mach dir keinen kopf, die ham 4 wochen trainieren müssen um so nen kniffliges Wort auszusprechen und zu benützen ;)
     
  24. #23 11. November 2009
    AW: Opfer?

    der TE hat es offensichtlich auch als geklärt gesehen. er hat das thema geschlossen und ich habs sekunden später wieder geöffnet, deswegen konntet ihr nochmal texten.

    @access: wenn du dich gerne genauer mit der eigentlichen problematik dahinter beschäftigen möchtest steht es dir natürlich frei selber ein thema zu eröffnen. hier ging es um die erläuterung des begriffs.
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...