Optic Tuning beim MBK Nitro

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Stinkefing0r, 29. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Februar 2008
    Hi,
    also ich hab jetzt seit einiger Zeit nen blau weiß lackierten MBK Nitro. Allerdings würde ich gerne optisch einige Dinge verbessern.
    Brauche aber dringend Hilfe von Leuten die ein bisschen Peil von Scoots haben:

    1) Will ich meinen Sitz mit einem weißen Stoff o.ä überziehen, was bietet sich da an, woher bekomm ich sowas?
    2) Wie heißt das Teil hinter dem Sitz wo sich einer drauf setzten kann, wo in der Mitte die Öffnung zum Benzintank ist. Ich weiß das Teil kann man austauschen, aber woher kriege ich sowas (bei scooterattack hab ich nix gefunden)?
    3) Will im Innenraum des Rollers nachlackieren. Muss ich dann alles abschleifen und neu lackieren oder geht das auch anders? + Alleine machen geht oder? Da brauch ich keinen Profi für (Hab paar Jungs die das bestimmt drauf haben), oder?
    4) Will was in die Karosserie fräsen (Muster oder so), womit mach ich das?

    Greeeeeeetz

    P.S Habe nen MBK Nitro 50 Baujahr: 2002!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. März 2008
    AW: Optic Tuning beim MBK Nitro


    Habe zwar keinen Roller, aber bei eingen Punkten kann ich dir sicherlich auch so weiterhelfen!

    zu1) Da würde sich ja weißes Leder anbieten, weil das is Witterungsbeständig und sieht sehr geil aus.Bekommste beim Sattler,in einigen Baumärkten,in Dekorationsgeschäften und eigentlich überall wo was mit Polster/Polstermöbeln zu tun hat.Nimm aber kein Kunstleder,sondern richtiges Leder.Das Kunstleder geht nach ner Zeit kaputt und hält Witterungen nich aus.
    Es würde sich aber garantiert auch irgendnen Stoff(Textil) anbieten, nur da kenne ich mich jetz nich so dolle aus.Bei Motorrädern isses eigentlich immer Leder und das hat sich ja auch bewährt.

    zu2) Da weiß ich jetz nich so genau was du meinst, aber von der Position die du beschrieben hast, heißt es beim Motorrad, Soziussitz.

    zu3)Nein du musst nich alles abschleifen, anschleifen reicht vollkommen aus, mit nem feinen Schleifpapier.Und das Lackieren dürftest du oder einer von deinen Freunden (nen bisschen handwerkliches Geschick vorrausgesetzt) ohne Probleme und vorallem "Nasen" hinkriegen.Immer schön über Kreuz sprühen aus nem Abstand von so30cm (wenn du es mit der Spraydose macht).
    Also für deine Zwecke brauchste da bestimmt keinen Profi, das kriegt man schon hin.

    zu4)Ich nehme mal an, das du die Verkleidung meinst?Wenn ja,dann nimm nen Dremel (gibt von verscheidenen Herstellern wie Bosch ect.).Wenn du natürlich irgendwas am Rahmen machen willst, dann kann man bedingt auch den Dremel nehmen.Aber da macht sich dann wahrscheinlich ne Flex mit ner kleinen dünnen Trennscheibe besser, aber das sollte man schon nen bisschen drauf haben.Kommt halt drauf an was das für nen Muster werden soll, ob filigran oder doch größer.Daraus entscheidet sich dann auch was man für nen Werkzeug nimmt, weil die Flex is eigentlich für gröbere Sachen.Du kannst es natürlich auch so machen, das du mit nem Bohrer, das Muster vorbohrst (also viele Löcher bohrst) und dann die Stege (also die Verbindungen zwischen den Löchern) mit der Feile wegfeilst und den Rest dann so gestaltest das du das Muster dann bekommst, aber is ne ekelhafte Arbeit, war jetz nur ma so ne Alternative.
    Ich hoffe ich konnte dir nen bisschen helfen.
    MfG
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Optic Tuning MBK
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.068
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.483
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    608
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    421
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    952