Ordner unter WinXP löschen

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Solo Morasso, 12. Oktober 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Oktober 2005
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    ich habe einen Ordner unter Windows XP Professional erstellt (NTFS) mit der Bezeichnung: "Daten und .." ! In diesem Ordner liegen ca 5GB Daten.

    Nun möchte ich diesen Ordner löschen, und das funktioniert nicht. Ich bekomme andauernt wirre Fehlermeldungen: C:\Temp\Daten und .. bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist ... usw. (beim Öffnen des Ordners) und die folgende Meldung beim Versuch den Ordner zu löschen: Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.
    Bitte um Hilfe wie ich diesen Ordner löschen kann: habe schon einiges versucht - Dateicommander - Knoppix - Suse Linux alles funzt nicht.

    HILFE

    Danke Gruß Solo.
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Oktober 2005
    Lade dir mal dieses Programmchen.... damit sollte es klappen... hatte ähnliche Problem und damit hats funktioniert.

    Link
     
  4. #3 12. Oktober 2005
    Habe ich getestet - funktioniert nicht mit Unlocker - und auch nicht mit TuneUp 2006 - es ist als wäre der Ordner undelateable.

    Trotzdem Danke
     
  5. #4 12. Oktober 2005
    Versuche ihn dan ersteinaml umzubennen in etwas einfaches...
    das hat bei mir auch bisschen gedauert bis er das auf die reihe bekommen hat.
    Habe es dann umbennant und dann gelöscht...
     
  6. #5 12. Oktober 2005
    Umbenennen geht auch nicht (habe ich schon probiert)

    so ein Mist.

    Bin aber weiterhin für jeden Tipp offen.
     
  7. #6 12. Oktober 2005
    hm, okay dann fallen mir noch paar dinge ein.

    1. start->ausführen->cmd->chkdsk C: /F dann neustart
    2. Im Dosmodus versuchen zu löschen..
    3. Im angesicherten Modus versuchen zu löschen...
    4. Andere Dateishredder ausprobieren....
    5. Eventuell.. Rechte und Freigaben entziehen...
     
  8. #7 12. Oktober 2005
    Jippi, habe das Problem gelöst.

    Für alle die ein ähnliches Problem haben:

    1.) DOS Box öffnen
    2.) am Promt eingeben RNDIR/s C:\Temp\und der Ordner der gelöscht werden soll
    3.) Sicherheitsabfrage mit "J" bestätigen.

    VORSICHT löscht das komplette Verzeichnis !!

    Danke für die Hilfe 10 ist raus

    ~~~ Closed ~~~
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...