Organspende nach dem Tode

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Mr. Halb Sieben, 9. Juli 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2009
    Hey Leute

    Ich hab mir vorgenommen, da ich es schon öfter im Fernsehen usw. gesehen habe,
    dass ich gern nach dem Tod Organe weitergeben möchte um anderen ein Weiterleben oder ein zumindest gesicherteres Leben zu ermöglichen.
    Jetzt ist meine Frage, braucht man da nicht nen Organspenderausweis oder so?
    Bei welcher Organisation melde ich das am besten an und wie?

    Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Lg, Mr.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Zum Organspenden brauchst du selbstverständlich einen Organspendeausweis

    Soweit ich weiß bekommst du deinen Organspendeausweis bei deiner Krankenkasse.
    Müsstest dich mal Telefonisch informieren.
     
  4. #3 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Ja, Organspendeausweis brauchst du. Kannst auch in deinem Testament hinterlegen, bis das angeschaut wird dürften deine Organe aber sowas von kalt sein, das du dir das auch gleich schenken kannst.
    Den Ausweiß sollte es in jeder Arztpraxis, Krankenhaus, etc. geben, evtl. auch in der Apotheke. Wichtig: immer am Mann tragen, zuhause nützt der nichts.
     
  5. #4 9. Juli 2009
  6. #5 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    najaaa.. also ich will meine organe nicht spenden. wer weiss ob se dich dann evntl früher in den tod entlassen weil se junge organe zum transplantieren wollen. die verdienen damit auch ihr geld ;)
     
  7. #6 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Na sicher ,die bösen Ärtze lassen einen jungen Menschen verrecken ,damit sie a) Viel Geld verdienen und b) einen anderen Menschen damit retten können.

    Hab wohl vergessen das wir hier in Indien sind.


    B2T: Ich für meinen Teil hab nen Ausweiß und werd alles spenden bis auf Hornhäute etc. , will immerhin ein schöner Leichnahm sein :p .

    Die Ausweiße liegen teilweise sogar bei Arztpraxen im Wartezimmer ,daher hab ich meinen auch.
     
  8. #7 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    ja ich sag ja net dass se dir dann erst recht ne dosis verpassen aber ich denke dass se dann auch nicht alles versuchen werden
     
  9. #8 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    So ein Schwachsinn...

    Wenn du unter 18 bist, kannste das afaik auch deinen Eltern sagen, damit die das weitergeben können solltest du sterben. Hab meinen Ausweis auch schon :)
     
  10. #9 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    is meine meinung und euer leben:p
    bin ja kein egoistischer aber in der hinsicht bin ich nunmal so
     
  11. #10 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    fuers-leben.de: Hannes Camin

    Ausfüllen und ausdrucken, mehr nicht.

    Man muss sich nirgendwo anmelden oder sonst was oO
     
  12. #11 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode



    genau so hab ich das auch gemacht, habs aber online bestellt weil ich keinen drucker momentan hab..is so groß wie deine ec karte ausfüllen unterschreiben und im portmonaie mittragen, wo drin auch mein blutspendeausweis is

    lg
    k-selo
     
  13. #12 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Vielen Dank, werd das auch mal verrichten. So ne Karte is sowieso sehr cool :-D
     
  14. #13 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    geh zu deiner krankenkasse und besorg dir einen^^ denn steht da was von ja ich will meine organe spenden..... oder nein ich will nicht.... oder nur unter diesen bedingungen..... also alles ganz lässig naja aber wenn du minderjährig bist müssen deine eltern auch entscheidenob deine organe gespendet werden dürfen
     
  15. #14 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Ist ne gute Idee würde es vielleicht machen aber würde meine Leber niemanden zutrauen xD
     
  16. #15 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    bei den ärzten im wartezimmer hängen so zettel-ausweise aus , die füllst du aus, setzt deinen kaiser wilhelm drunter und legst die z.b. in dein geldbeutel. falls du dann stirbst und jemand findet diesen schein (z.b. unfalltod) bist du automatisch organspender.
    so hab ich es gemacht.
    find das auch ne super sache organe zu spenden , weil was interessiert´s mich was nach meinem tod passiert? bin doch dann eh tot ;) .... wie gesagt so hab ichs auf jeden fall gemacht. obs ne offizielle organspenderliste gibt, weiss ich nicht.
     
  17. #16 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Ich ermutige auch alle hier im Board sich son Ausweis zu besorgen (und nehmt gleich 10 Stück für Freunde mit) ist echt ne super Sache! Machts einfach :D
     
  18. #17 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Hallo,

    ich habe mal mit dem Gedanken gespielt, einen Organspendeausweis zu beantragen und somit

    nach meinem Tode etwas zum Wohle der Gemeinschaft zu tun.

    Leider konnte ich das nicht in die Tat umsetzen .



    mfg kaspar
     
  19. #18 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Ach selbst wenn man sich da net einträgt,bevor du vergraben wirst,schneiden se sowiso Alles Brauchbare aus dir raus ,holen die Goldzähne aus der :sprachlos: und die Angehörigen kriegen davon garnix mit

    Ich möchte Jedenfalls lieber eingeäschert werden und meine Asche soll mit dem Wind über den Ganzen Himalaya verteilt werden und auf die Fetten Charasbuds in 7000 Meter Höhe übergehen,damit mich Alle Mönche im Chillum rauchen können,yeah !!!:thumbsup:
     
  20. #19 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Dann bestell dir einen Ausweis und fülle ihn aus.

    So kannst du dies auch in die Tat umsetzen.

    mfg threshold
     
  21. #20 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    naja glaub ich nicht.. -.-' abgesehen, davon dass du nachnem normalen tod überhaupt nicht aufgeschnitten wirst sondern recht bald inner trauerhalle landest wo deine angehörigen um dich weinen und dich nochmal angucken können!

    auch für leute, die keine organe spenden wollen ist der ausweis auf jeden fall nützlich
    ich finde jeder sollte einen haben weil du eben auch angeben kannst, dass du nichts spenden willst oder alles außer...oder du trägst den namen von vertrauten ein, die das entscheiden sollen.

    außerdem kann man den ausweis jeder zeit vernichten wenn man es sich anders überlegt oder einen neuen ausfüllen.

    meinen hab ich bei der frauenärztin außem wartezimmer....und ansonsten online beantragen oder bei veranstaltungen wie 24std lauf oder andere marathone gibts auch immer welche! ;)

    lg
     
  22. #21 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    Kla können se den Toten ankuken,aber bestimmt net ganz Nakt :D ,sondern Geschminkt und Angezogen .
    Und wie soll man durch die Klamotten sehen Wo geschnitten worden ist .
    Und bei den Goldzähnen ist des genauso,meinst du die Trauernden reißen dem Toten das Maul auf um zu sehen ob alles noch dran ist ? :]

    Das Gold wird eingeschmolzen und die Eingeweide kriegt die Organmafia^^,so einfach ist das
    Wenn man seine Zig Jahre in dem Geschäft ist,hat man den Respekt vor den Toten schon längst verloren ,darum könnte man schon von Alltag reden bei dene :cool:
    Wenn man sich einäschern lässt kann man wenigstens nicht mehr von Nekrophilen ausgebuddelt und misbraucht werden und die Würmer bekommen kein Futter :p
     
  23. #22 9. Juli 2009
    AW: Organspende nach dem Tode

    solltest genug infos haben.
    ansonsten google.

    Gru0 BenQ
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Organspende dem Tode
  1. Antworten:
    162
    Aufrufe:
    3.887
  2. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    591
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.802
  4. Organspende?

    DarkNeZz , 13. Oktober 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    92
    Aufrufe:
    1.957
  5. Antworten:
    97
    Aufrufe:
    1.812